Hudson (FS X)

Ich würde gerne die Hudson river Landung nachstellen deshalb möchte ich wissen ob es eine möglichkeit gibt das flugzeug auf dem wasser landen zu lassen ohne dass das bild stehen bleibt und wieder auf anfang geht und ohne dass es mich (wenn man auf abstürze ignorieren geht) wieder in die luft schleudert.
geht das?

Frage gestellt am 12. April 2011 um 20:29 von Samick96

4 Antworten

ich habs mal probiert das ich das wasser langsam und flach angeflogen hab und mit ignorieten abstützen flumi gespielt hab bis ich zum stehen kam

Antwort #1, 21. April 2011 um 22:28 von Olivfb

ja das hab ich ach schon probiert das ist aber nicht unbedingt das was ich mir vorgestellt hab. ich dachte mir das eher so:

&feature=related

ich weiß es ist fs 2004 aber wenn es schon im 2004er funktioniert dan sollte es doch auch im fsx gehen.

Antwort #2, 22. April 2011 um 12:32 von Samick96

kauf dir ein bestimmtes add-on oder lad es dir runter FSpassengers X

Antwort #3, 25. April 2011 um 15:26 von max-malte

Nö, es geht auch mit aktivierter Schadenskontrolle, er zeigt dann zwar keine Absturzmeldung, startet leider aber trotzdem ein paar Sekunden(Wenn das Flugzeug schwimmt und sich kaum noch übers Wasser bewegt) neu.

Ich habe das auch durch einen krassen Zufall entdeckt und noch dazu mit der FSX 747!

Als mich KJFK mal wieder endlos kreisen ließ und von einer in die nächste Warteschleife schickte, ging mir der Sprit immer mehr zu neige. Also suchte ich mir eine Landebahn aus und sagte mir, okay Notfall kann ich nicht erklären, also muss ich wohl ohne Freigebe runter.

Als ich 4L's rettende Lichter in der Entfernung sehe, war ich sehr schön justiert, in der richtigen Höhe und schon auf Anfluggeschwindigkeit. Plötzlich fangen die Treibwerke zu stottern an, eine Meldung Treibstoffpumpen einschalten, aber die kam viel zu spät, ich konnte mir die Tastenkombination nicht merken und außerdem hat Standard 747 keinen Schalter für die Overdrivepumpen.
Ein paar Sekunden später fielen alle vier Treibwerke synchron aus. Ich war etwa 500 Fuß über Grund, etwa 5-6 nautische Meilen von 4L weg und sah ein glitzern vor mir...Wasser! Na ich gleite drauf zu und ziehe die Nase etwas hoch. Nie zuvor gehörte Sounds zeigen mir, das das Heck das Wasser berührt, das Flugzeug wackelt und zittert wie wild, dann tauchte das ausgefahrene Fahrgestell ein und die Nase ging noch etwas nach oben(Hier dachte ich schon, jetzt kracht's gleich).

Nach ewig scheinenden Momenten, fällt die Nase plötzlich ins Wasser und die ganze Windschutzscheibe würde regelrecht ersäuft. Dann wurde es ruhig. Ich ging in die Außenansicht(Wollte natürlich davon eine Sofortwiederholung machen, denn ob mir das nochmal klappt, ist schwer zu sagen) und plötzlich startet er neu, obwohl keine Absturzmeldung da war.

Ich würde MS dafür gerne eine richtig große A-Bombe schicken!
Aber mit Glück schaffe ich's ja vielleicht nochmal...

Bei FS-Passengers wird das verhindert, weil die Leute ja sogar aussteigen, nach der Notwasserung.

Antwort #4, 29. Oktober 2011 um 07:47 von redsf

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Flight Simulator X

FS X

Flight Simulator X spieletipps meint: Die ehemalige Profisimulation lässt jetzt jedermann abheben - hier haben Veteranen und Einsteiger endlich gleich viel Spaß. Artikel lesen
87
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FS X (Übersicht)