Würfelpoker wtf! (RDR)

Kann mir einer das Spiel erkähren wie das geht? x) hab es schon öfters versucht aber das Tutorial im Spiel kapier ich nicht.
Will die US-army-uniform freispielen und den Auftrag "licht-kamera-action".

Frage gestellt am 23. April 2011 um 14:02 von Ray0x

6 Antworten

Du musst wenn du dran bist zählen wieviele gleiche Augen du hast und dann eine Art Gebot abgeben(Am besten sollte das der Augenzahl entsprechen oder drunter sein^^), dann ist der nächste mit einem Gebot dran, er muss nun entweder mehr als du bieten oder eine andere Augenzahl, genausoviel wie du oder mehr.^^
Irgendwann werden die Gebote aber solangsam unrealistisch wie zum Beispiel 7 Sechsen oder so.^^

Dann drückst du Viereck , also Bluff vermuten, wenn du Recht hattest, und die Augenzahl aller auf dem Tisch weniger ist als das Gebot aussagt, verliert der der vor die geboten hat einen Würfel.^^Wenn er aber Recht hatte und die Augenzahl exakt denen auf dem Tisch entspricht oder mehr ist, verlierst du einen Würfel.
Du kannst auch sagen, dass diese Augenzahl exakt allen auf dem Tisch entspricht, wenn du Recht hattest und es genau so viele Augen auf dem Tisch sind wie das Gebot sagt, dann verlieren alle außer dir einen Würfel.^^
Wenn du aber falsch rätst und ein Auge zuviel oder zu wenig da ist, dann verlierst du einen Würfel.^^

Wer alle Würfel verloren hat, hat das Spiel verloren.^^

Du solltest immer versuchen zu erraten welche Augen die anderen haben könnten, damit du ein möglichst genaues Gebot abgeben kannst.^^

Mit ein wenig Übung wird das ganz einfach und das hat auch sehr viel mit Glück und ein wenig mit bluffen zu tun.^^

Antwort #1, 23. April 2011 um 14:11 von Helperforgames

Beispiel bei 3 Spielern:

Jeder von euch hat ein Würfelbecher mit jeweils 5 Würfeln drin.
Ihr fangt an zu würfeln! Ob es eine Regel IM SPIEL gibt, wer zuerst anfängt zu bieten, weiß ich nicht. (Beispiel bei "du fängst an")

Du guckst nach dem Würfeln deine 5 Würfel an und guckst erstmal, ob du welche von der gleichen Sorte hast (am Besten).
(Beispiel bei "du hast drei x 2, 1 x 1 und 1 x 4")#

Jetzt sagst du "INSGESAMT gibt es fünf Zweien auf dem Tisch", da du denkst, dass deine and'ren Kameraden zusammen mind. auch zwei Zweien haben, zusammen mit deinen also 5 Zweien.

1. Der nächste kann sagen "Du bluffst, es sind weniger" (Es wird nachgeguckt. Falls richtig, gibst du einen Würfel in die Mitte, falls es doch MIND. fünf Zweien waren, gibt derjenige einen Würfel ab, der gesagt hatte, dass du bluffst.

2. Er kann aber auch sagen "Es gibt sogar mehr als fünf Zweien, nämlich 6..."(Die Würfelzahl ist egal, nur die Anzahl der Würfelzahlen).

3. Es gibt aber auch die Möglichkeit zu sagen, "Dein Angebot stimmt bis aufs letzte Detail", also dass er denkt, dass es wirklich GENAU fünf Zweien auf dem Tisch gibt. Es wird überprüft, und falls es doch nicht so ist, gibt er wieder einen Würfel ab, doch falls es stimmt, geben ALLE bis auf er einen Würfel ab.

Es wird solange gespielt, bis alle, außer einen (hoffentlich du), die ganzen Würfel verspielt haben.

Vor dem ganzen Spiel setzt man ein "Ante", dein (Geld-)Gebot fürs Spiel, welches bei "Licht-Kamera- Action" sogar 200$ beträgt!

Antwort #2, 23. April 2011 um 14:25 von yoyoyoy_jtg

sry aber iwie kapier ich das immer noch nicht.Ich verlier dauernd einen Würfel fürs Bluffen! :(

Antwort #3, 23. April 2011 um 14:35 von Ray0x

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Ich mache mal ein kleines Bsp. da die anderen über mir es meiner meinung nach sehr gut repräsentiert haben ^^

Also, angenommen du spielst zu dritt, der erste würfelt und sagt er hat "2 Würfel mit der Augenzahl 2". Dann kann z.b. der dritte sagen er hat "3 Würfel mit der Augenzahl 2", obwohl er z.b. nur einen Würfel hat mit der Augenzahl 2.

Das ist noch kein Grund einen Bluff zu vermuten, denn wenn du das tust und der eine "2 Würfel mit der Augenzahl 2" hat der andere z.b. NICHT aber du hast einen Würfel mit der Augenzahl 2, oder sogar mehrere Würfel die das besagen, verlierst du einen Würfel weil mindestens "3 Würfel mit der Augenzahl 2" gesucht waren, dass heißt es geht nicht darum ob der Spieler jetzt wircklich "3 Würfel hat mit der Augenzahl 2", sondern was es GESAMT ergibt, was ALLE besitzen.

Wie dem auch sei, sehen wir von dieser Alternative ab und sehen uns die andere Möglichkeit an:

Der zweite Spieler behauptet "3 Würfel mit der Augenzahl 2" zu besitzen, dann kannst du sagen du hast:

3 Würfel mit einem X beliebigen Wert der aber höher ist als 2,

oder

Du hast X beliebig Viele Würfel von z.b. 2 oder etwas höherem.

Im enddefekt musst du bloß eine der Zwei Sachen erhöhen, entweder Mehr Würfel oder eine höhere Augenzahl ;D

Zu guter letzt gibt es noch das: Gebot als Präzise deklarieren:

Ich habe es LANGE nicht verstanden, deshalb habe ich mich immer von der 3-Eck Taste ferngehalten, aber es funktioniert folgendermaßen:

Wenn Spieler Eins behauptet "1 Würfel mit der Augenzahl 4" zu haben und der Zweite Spieler dann meint "3 Würfel mit der Augenzahl 4" zu besitzen, du aber keinen "Würfel mit der Augenzahl 4" hast und du meinst es liegen GESAMT GENAU "4 Würfel mit der Augenzahl 4" vor, kannst du das Gebot als Präzise Deklarieren.

Alle heben diese Kappe auf, Spieler Eins hat "1 Würfel mit der Augenzahl 4", Spieler Zwei hat "3 Würfel mit der Augenzahl 4" und du keine Würfel mit der Augenzahl 4, heißt es 1+3=4.

Also liegen GENAU "4 Würfel mit der Augenzahl 4" vor, daher verlieren die beiden anderen Spieler einen Würfel, hätten diese aber ein Würfel mehr oder weniger ist das Gebot nicht Präzise und du verlierst einen Würfel.

--------------------

Soweit Verstanden? Meine Finger tuen deswegen nämlich weh xD

LG

Antwort #4, 23. April 2011 um 15:23 von Nindendogs

Versuch aber irgendwie das nur ein Gegner beim Würfelpoker mitspielt.(Dann geht alles viel leichter und du hast den Sieg so gut wie in der Tasche)

Antwort #5, 23. April 2011 um 16:47 von AssassinBoy1

1. Macht es dann nicht mehr so viel Spaß und

2. Dein Gewinn ist nicht mehr so groß

Außerdem ist's sau-easy zu gewinnen. Also wer dort verliert... Ich sag nichts.

Antwort #6, 24. April 2011 um 19:52 von yoyoyoy_jtg

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

Wir Gamer sind schon echt ungewöhnlich. Da redet ein Nebencharakter aus einem Videospiel mit uns, erklärt uns (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)