ein paar fragen (Skyrim)

1. also ich habe die anderen teile nicht gespielt , und meine frage ist ob ich dann die story verstehen werde.

2. wie ist das kapfsystem weil ich hab in dem video gesehen das man nur die arme des spielers sieht , ist dass dann immer so

3.wie lange hat man für die story

4 ist das spiel schwer

mfg Meister_imi

Frage gestellt am 23. April 2011 um 16:24 von meister_imi

6 Antworten

1. Du wirst die Story sicher verstehen,weil es in Skyrim ein ganz anderes Zeitalter (200Jahre nach Oblivion) geht.
Hauptpunkt sind in Skyrim die Drachen.In Oblivion waren dies die Deadra (Dämonenvicher).

2.Man kann die Ego-Perspektive oder die Verfolgungsansicht (Bsp. WoW,Two Worlds 2 etc.) wählenKeine Sorge.

3. Wie lange die story ist hängt von dir ab.Wenn du eher so der Typ für Erkundung und kompletter Erfüllung des Spiels bist (Ist ja quasi Open-World,du kannst amchen wozu du Lust hast) kommste bestimmt an die 300-400 Spielstunden.

Wenn du jetzt nur den "Roten Faden" abackerst kommste vill. auf 80 Stunden...das Mittelmaß dürften so 1-150 Stunden sein...

4. Ich denke mal,dass der schwierigkeitsgrad wie in den Vorgängern einstellbar sein wird.
Sollte es nciht so sein,denke ich trz,dass jeder Casual-Gamer das spiel ohne Cheats durchstehen dürfte.
Und wenn ein Gegner zu stark /eine Quest zu schwer ist dann machste was anderes um dich zu stärken und kommst später wieder ;)


Ich hoffe ich konnte dir alle Fragen beantworten ;)

LG Eggheadman

Antwort #1, 23. April 2011 um 17:20 von Eggheadman

ja ich möchte schon das,dass spiel schwer sein wird und möchte am liebsten jeden winkel der welt absuchen ;) Danke alter hast mir sehr geholfen . kaufs mir bestimmt :).Noch so neben bei gibts da auch Reittiere die man benutzen kann denke mal weniger aber schön wärs schon.

LG meister_imi

Antwort #2, 23. April 2011 um 20:52 von meister_imi

Nunja im Vorgänger gabs auch Reittiere.
Da diese ein großen Vorteil boten (auch wenn es bei Oblivion die Schnellreisen gab),denke ich mal,dass diese in Skyim wieder eingesetzt werden dürfen ;)

Ich habe auch irgendwo gelesen,dass man für jeden Drachen den man tötet besodere Boni bekommt.

Wenn ich mich nicht irre,konnte man einen Drachen bändigen und für sich gewinnen.
Ob dieser nun als Begleiter (wäre jedoch übelst umständlich wegen seiner Größe) oder als Reittier eingesetzt werden kann weiß ich leider nicht.

LG

Antwort #3, 23. April 2011 um 21:57 von Eggheadman

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Zum Glück hat die FSK sich für 16 entschieden!

Antwort #4, 27. April 2011 um 08:17 von Oblivionprofi1

Das Spiel ist doch noch nicht einmal fertig entwickelt, wie soll die FSK das dann schon entschlossen haben?
Außerdem hätte ich lieber eine FSK 18, als ein Cutgame!

Antwort #5, 29. April 2011 um 16:22 von Feydacks

Da muss ich Feydachs recht geben das Problem ist aber selbst bei einer 18 Version schneiden die aber man kann es sich ja Uncut irgendwo bestellen.

Antwort #6, 13. Mai 2011 um 14:37 von _EpicFail_

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)