in goronia (Zelda Ocarina of Time)

ich komme da wieder nicht weier ich weiß das ich dort ganz unten 1.diese teile anzünden muss ich habe auch gefunden wo lava ist aber ich kann dort nicht mein stock zum brennen bekommen und wenn ich den raum mit der lava betrette dan ist sofort rechts neben mir son teil aus weißem stein und ich weiß nicht was das sein soll das sieht aus als ob man da gegen etwas schießen muss


2.und noch etwas in der 2ten ethage da is dieser einen großer der sich als kugel geformt hat und die ganzeeit rum rollt wie kann ich den zum stehen bringen ich weiß das ich es mit einer dornnenblume machen soll aber wie kann ich sie abreißen oder abriegen damit ich sie dahin legen kann

Frage gestellt am 07. Juni 2008 um 08:18 von Hanibal8

7 Antworten

1. Anzünden musst Du erstmal nichts (kannst Du auch gar nicht). Der Raum mit der Lava ist auch noch nicht wichtig, denn um da rüber zu kommen, brauchst Du den Enterhaken, den Du erst viel später erhälst.
Was Du tun musst, ist auf dem Teppich, der vor Darunias Tür (ganz unten) liegt Zeldas Wiegenlied zu spielen, damit die Tür sich öffnet und Du mit ihm reden kannst. Nach ein bisschen Hin und Her mi Musik aus den Wäldern, bekommst Du von ihm einen Auftrag und das Goronenarmband, mit dem Du die Donnerblumen aufheben kannst.
In dem Raum, wo Darunia ist, befindet sich auch eine brennende Fackel, die Du dazu verwenden kannst, alle Fackeln draußen anzuzünden. Die große Staue in der Mitte beginnt sich zu drehen und Du kannst Bomben hineinwerfen, um Sachen zu erhalten (Auch ein Herzteil ist dabei), das machst Du aber besser erst dann, wenn Du auch Bomben in der Bombentasche tragen kannst.
2. Den großen rollendn Goronen kannst Du mit einer Donnerblume tatsächlich aufhalten, allerdings bringt Dir das nicht viel, den er fährt Dich an und sagt, dass Du ihn rollen lassen sollst. Später, wenn Du eine Bombentasche hast, kannst Du ihn in dem Tunnel, durch den er rolt, aufhalten, woraufhin er Dir eine größere Bomentasche schenkt.

Antwort #1, 07. Juni 2008 um 17:12 von Kyniker

aha ich probirs aus danke

Antwort #2, 07. Juni 2008 um 19:46 von Hanibal8

ich hab es jetzt getan ich habe par mal die lieder geschaft im wald aber muss ich die ihm jetzt noch vorspielen dem einem in goronia
weil ich habe keiner erlent

Antwort #3, 07. Juni 2008 um 20:44 von Hanibal8

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?
Du musst ihm Salias Lied vorspielen. Wenn Du das noch nicht haben solltest, musst Du zurück in die Verlorenen Wälder gehen (In Goronia gibt es einen Zugang dahin, dort, wo die seltsame Musik ist). In den Verlorenen Wäldern dann musst Du der Musik folgen, also immer hören, bei welchem Durchgang die Musik lauter wird und dann da durchgehen. Meist erkennt man es auch an der Färbung des Durchgangs, ob es ein Ausgang ist oder nicht.
Bist Du ganz durch, kommst Du vor ein Labyrinth, wo Du einenn Wolfsheimer besigen musst, um Dich dann durch das Labyrinth mit Laubkerlen zu kämpfen, um zur Heiligen Lichtung zu kommen, wo Salia, Dich das Lied lehrt, das Du brauchst. Mit diesem Lied kannst Du auch immer wieder mit ihr reden, wenn Du Rat brauchst.

Antwort #4, 08. Juni 2008 um 14:20 von Kyniker

ich glaube nicht das ichg ein fehler bei der kassete habe wie speicherst du denn immer...? ;o)

Antwort #5, 09. Juni 2008 um 21:59 von blackman1

ich drücke einfach start dan B und dan nehme ich ja um zu speichern

Antwort #6, 10. Juni 2008 um 19:27 von Hanibal8

ok eig drück ich f5 und speichere das so weil ich es von einer internet seite down loadet habe und da is ein fehler wenn ich den gelben knopf nach unten drücke dan ist der ton bei dieser einen flöte oder was das ist der ton genaus so wie der der wenn ich den gelben knopf rechts anklicke genau gleich deswegen komme ich in den verlorenen wälderen net weiter weil ich das lied net erlernen kann weil mir ein ton fehlt voll der schit man

Antwort #7, 10. Juni 2008 um 19:30 von Hanibal8

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)