Empfehlenswert? (Oblivion)

Hallo Zusammen,

habe mir letztens den Bericht zu "The Elder Scrolls 5" angesehen und der klingt ja wirklich toll. Da ich aber noch keine Vorgänger kenne, spiele ich mit dem Gedanken, mir Oblivion zu besorgen. Wahrscheinlich wird jetzt jeder sagen "hol es dir, es ist super", aber ich hatte gehofft, jemand kamm mir ein Paar Details erzählen. Stärken des Spiels / Schwächen und mit welchem Spiel es so vergleichbar ist? In Sachen RPG habe ich ab Teil 7 alle Final Fantasys bisher durch, sowie Dragon Age Origins und Dragon Age 2.

Was mich jetzt ein wenig stutzig gemacht hat, war das hier in der Beschreibung zu Oblivion was von "Ego-Perspektive" zu lesen war. Es gibt nur wenige Dinge in Videospielen, die ich noch weniger mag, als die Ego-Perspektive, also wie ist das genau in Oblivion ?

vielen Dank im Voraus!

Frage gestellt am 25. April 2011 um 14:30 von okocha82

8 Antworten

alsoo deine frage is ein paar stunden her ohne antwort *verwundert guck* na dann mal zur spielbeschreibung

1. Ego-perspektive
ja diese gibt es aber man kann sie auch ausschalten und zur ichg sag mal vogelperspektive umschalten was aber nicht sehr ratsam ist da deine zielgenauigkeit stark verringert ist und du sowieso nur die hintere seite von deinem charakter siehst(ausser im inventarmodus) fazit nimm lieber ego pers... damit is es echt leichter obwohl ich sie eig. auch net mag(pferd is aussnahme dort solltest du sie ausschalten weil du gegner sonst net so bemerkst)

2. Charakter Erstellung
alsoo der beginn des spiels ist dass du dir deinen charakter erstellst mit den wo du auswählen kannst Rasse dort gibt es Waldelfen(mit bogen sehr gut und natürlich auch magieanwender) Dunkelelfen(schwertmagier)hochelfen(magier mit großer magieschwäche welch eine ironie ;) Ork(schwert axt oder hämmer) Kaiserlicher (alleskönner aber trotzdem schlechteste wahl) nördlicher (eigentlich normaler mensch) argonier(können unter wasseratmen und sind giftresistent) Kahjith (meisterdiebe) und einen glaub ich gibt es noch weis aber net mehr wie er heisst

dann kannst du ihn/sie noch beliebig verändern (Hautfarbe, augengröße, mund, nase, usw...)

3. Spielbeginn

du bist am anfang des spiels im gefängnis und gehst mit der kaiselichen wache in die kanalisation und verbringst dort ca. eine halbe bis dreiviertel-stunde hier wird dir eigentlich nur das spiel beigebracht du kannst dann auch noch sternzeichen und die klasse wählen gibt es seeehr viele deshalb zähle ich jetzt net auf am ende derkanalisation kannst du nochmal überprüfen ob du dies wirklich sein willst (Rasse Sternzeichen Klasse)

das war der erste teil sollte eigentlich zusammen sein aber text war zu lang den zweiten teil hab ich kopiert und kommt jetzt nach

Antwort #1, 25. April 2011 um 17:25 von gelöschter User

zweiter teil xD

4. Spielablauf

alsoo nun zum spielinhalt du bist in der welt tamriel und sollst die tore nach oblivion schließen und ganz nebenbei auch noch den neuen thronerben finden und eskortieren (Hauptziele)

natürlich gibt es dann auch noch viele nebenquests der verschiedenen Gilden(magiergilde= ein muss, diebsgilde, kämpfergilde usw.) und die tolle dunkle bruderschaft von denen du so einige seeehr nützliche sachen bekommst(unter anderem das beste pferd im spiel) um bezutreten muss man allerdings einen
menschen umbringen und danach noch einen nachdem du dich schlafengelegt hast. im spiel kannst du so gut wie alles klauen und nehmen auf alles draufspringen und dir aus pinseln leiter basteln (gradeben gelesen und ausprobiert) natürlich gibt es auch krankheiten wie tollwut oder den tollen Vampirsmus (man bekommt im endstadium sehr nützliche zauber aber 95% der bevölkerung spricht nur sehr ungern oder garnicht mit dir selbst waffenhändler und andere) so viel zum Vampirismus wenn du darüber mehr erfahren willst einfach nochmal nachfragen. die spielwelt besteht eigentlich aus 2 welten einmal tamriel und dann noch oblivion du kommst durch spezielle tore in diese welt die man sofort erkennt wenn man sie sieht darin muss man durch ein paar türme und auch viele kreaturen besiegen(sehr stark oft speichern!) und irgendwann bekommst dann den sogenannten siegelstein mit dem du das tor verschließt es gibt ziemlich viele solcher tore und man muss alle verschließen zu den monstern im spiel gibt es nur zu sagen dass sie sich an deinem level richten spät im spiel kämpfst du dann auch mal gegen drachen im gegensatz zu monstern bleiben die wachen in den städten immer gleichstark was ein großer vorteil ist wenn du stärker bist. man kann auch in häuser einbrechen und den leuten im schlaf sachen klauen wenn sie dabei aufwachen einfach auf überreden klicken und sie besänftigen oder mit einem zauber lähmen und abhauen (nicht ganz so effektiv)

soviel zu den details vom spiel wenn du noch mehr wissen willst kannste einfach fragen
ach ja noch etwas wenn du in die testinghall kommen willst (im prinzip ein waffen-rüstungs-objekte-cheat musst du mich bezüglich drauf ansprechen)

Lg Ghostkiller3000

Antwort #2, 25. April 2011 um 17:26 von gelöschter User

und nebenbei:
es ist sehr empfehlenswert es zu zocken, denn es ist eines der besten wenn nicht sogar das beste RPG zur zeit, obwohl es schon ne ganze weile raus is un es schon viele neue RPGs gibt, die sehr gut mithalten. das einzige was man bemängeln kann is die grafik (aber hallo? is halt scho ne weile her^^) un es gibt einige bugs im spiel aber bei dem giganten stört das kein bisschen;)
also... hols dir ruhig! du kannst da gar nix falsch machen!

Antwort #3, 25. April 2011 um 17:39 von RathalosX

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Ok, vielen Dank erstmal für die ausführlichen Infos. Denke, ich werde es mal probieren, obwohl die Ego Perspektive eigentlich überhaupt nicht mein Ding ist.

Grafik ist bei mir nebensächlich, habe auch Dragon Age trotz der vergleichsweise schlechten Grafik sehr toll gefunden und mehrmals durchgespielt.

Antwort #4, 25. April 2011 um 20:38 von okocha82

die ego perspektive ist da eigentlich ein muss un man gewöhnt sich schnell dran. ohne ego perspektive hat man nämlich dieses "kreuz" in der mitte des bildschirms net un wenn du ohne das einen feuerball werfen willst triffst du rein gar nichts. un das mit den sachen aufheben wird dann auch sehr viel schwieriger. aber du kannst ja (wie ich) ständig zwischen den perspektiven wechseln. das geht ja per R3-druck. wenn ich in der gegend rumlaufe, tu ich das in 3rd person un wenn ich kämpfe oder was sammle tu ich das in ego...;)

Antwort #5, 26. April 2011 um 12:23 von RathalosX

ja das is eine sehr gute mehtode wobei man sich ja wie schon von rathalosX erwähnt sehr schnell an ego gewöhnt und zur grafik muss ich sagen so schlecht is die garnet is ne weile her das spiel aber dafür is die grafig echt super und viele andere spiele die heute rauskommen können da net mithalten also macht das nichts aus kannsts dir ruhig holen aber dauert wie fast alle rpg´s lange bis man es komlett durch hat

noch ein tipp für den anfang geh in die dunkle bruderschaft und mach da erstmal alle missionen (wenn du willst kannst am ende der missionen auch vampier werden) weil du so ne gute anfangsrüssi mit nem guten startkapital bekommst

Lg Ghostkiller3000

Antwort #6, 26. April 2011 um 17:37 von gelöschter User

und bringt mir das überhaupt was, ein Vampir zu werden? Dachte da redet keiner mehr mit mir oder so?

Antwort #7, 26. April 2011 um 18:48 von okocha82

pro: neue zauber wie lang anhaltende infravision un sowas un ik glob auch mehr schwertkampf oder so... weiß nemmer so genau is scho ne weile her dass ich en vamp war aber auf jeden fall hat man ein paar boni bei bestimmten attributen.
contra: viele leute reden net mehr mit dir, je nach vampirismus stufe erleidet man schaden in der sonne (ich glaub bei 100% biste sofort tot) und man hat allgemein ne höhere anfälligkeit gegen feuer (also als vamp wür ich persönlich net durch ein oblivion tor gehen...^^)

mehr fällt mir jz nemmer ein aber ich glaube das wars auch ;)

Antwort #8, 26. April 2011 um 21:45 von RathalosX

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)