richtige story (RE - Operation Raccoon City)

aber die richtige story ist doch das leon s. kennedy nicht
getötet wird oder weil dan kann doch claire nicht allein es
zum zug schaffen und wie kann claire ihn in den stars treffen

Frage gestellt am 26. April 2011 um 12:29 von gelöschter User

16 Antworten

willst du immer wissen was in re passiert obwohl dus nur selten spielen kannst?soweit ich mich erinner warst du der sich beschwerd hat warum es nicht für nintendo rauskommt...
zur frage:ka wie das funktionieren soll,aber wenn ich überhaupt ne wahl habe ihn zu töten,dann werds ich nicht tun(vielleicht nachher um zu sehen was passiert ;) )

Antwort #1, 05. Mai 2011 um 16:37 von gelöschter User

ich finde manche resident evil spiele unlogisch

Antwort #2, 07. Mai 2011 um 11:39 von gelöschter User

Die Resident Evil Spiele sind NICHT unlogisch!
Du musst dich einfach ein bisschen besser mit der Story beschäftigen, denn man muss sämtliche Teile gespielt haben, damit man überhaupt den Sinn mancher Dinge versteht.

Warum man Leon in OP: RC töten kann, ist mir auch ein Rätsel, dass haben die wahrscheinlich als eine Art Zusatz mit eingebaut, weil eines der Besonderheiten in dem Spiel sein soll, dass man die Story beeinflussen kann.
Und da Leon ja einer der Hauptcharaktere der Hauptspiele ist, ist es ja wohl logisch, dass er dann nicht "getötet" wird.

Operation Raccoon City hat im eigentlichen Sinne NICHTS mit dem zweiten und dritten Teil bzw. NICHTS mit den Hauptspielen zu tun, es spielt lediglich zur selben Zeit und erzählt die Ereignisse in RC aus der Sicht von Umbrella-Söldner, die ja Beweise vernichten müssen, damit das Unternehmen nicht mit der Katastrophe in Verbindung gebracht wird.
Und die Besonderheit in dem Spiel ist halt dass man die Story beeinflussen kann.

Antwort #3, 11. Mai 2011 um 23:16 von Wesker-48

ist operation raccon city so ein left 4 dead spiel
wenn es so ist finde ich es nicht sooo toll
finde die alten teile besser

Antwort #4, 13. Mai 2011 um 13:49 von gelöschter User

Das kann man noch gar nicht richtig sagen, wie das Gameplay wird, zumal das Spiel ja erst Ende des Jahres hierzulande rauskommen soll und auch sowenig über das Spiel bis jetzt bekannt ist.
Die einzigen Dinge die bekannt sind, sind halt, dass es während dem zweiten und dritten Teil spielen soll, aus der Sicht von Umbrella-Söldner ist, bekannte Gegner aus den alten Teilen mit auftauchen sollen, auch bekannte Schauplätze aus den jeweiligen Teilen wie z.B. das Raccoon City Police Department und halt Leon ne wichtige Rolle spielen soll, wo man auch im Spielverlauf die Möglichkeit hat, diesen zu töten.
Allgemein ist über das Spiel momentan bekannt, dass es ein Online-Shooter werden soll, dass man entweder Solo oder bis zu vier Spieler online zocken können.
Also es wird kein typisches RE-Spiel werden, was mich nicht gerade begeistert.

Es soll auch von der Steuerung so ähnlich sein, wie aus RE 4 und RE 5 soweit ich weiß, mit kleinen Zusätzen z.B. das man Zombies als Schutzschild vor Angriffen nutzen kann usw.
Bei den Trailern, die momentan so die Runde machen, kann man ja ungefähr einschätzen, wie der Spielverlauf wird, wenn die denn der Wahrheit entsprechen - denn man muss nicht alles glauben, was in Youtube so im Umlauf ist.

Antwort #5, 13. Mai 2011 um 16:41 von Wesker-48

ich freu mich immer wieder wenn es user wie Weser-48 gibt :D

Antwort #6, 15. Mai 2011 um 12:34 von gelöschter User

wird es bei resident evil revelations auch kapiteln
geben

Antwort #7, 16. Mai 2011 um 17:09 von gelöschter User

Das kann man noch nicht sagen - über Revelations ist so gut wie GAR NICHTS bekannt, außer das Chris und Jill sich verstritten haben, die Story auf eine Art Geisterschiff spielen soll und das neue Gegner auftauchen sollen.

Antwort #8, 16. Mai 2011 um 20:50 von Wesker-48

Und ich habe übrigends auch Ausschnitte gesehen(hat wieder mit der Frage zu tun) wo Leon noch lebt aber eine Schussverletzung hat diese bekommt er dann wahrscheinlich da

Antwort #9, 27. Mai 2011 um 13:34 von DarkAnsem

Die Schussverletzung in seiner linken Schulter, erleidet Leon in der Original-Story!
Sprich zweiten Teil, weil er Ada Wong vor einer tödlichen Schussverletzung bewahrt hatte, von daher hat das rein gar nichts mit RE OP RC zu tun.
Da dieses Spiel wie schon gesagt, während dem zweiten und dritten Teil spielt.

Antwort #10, 27. Mai 2011 um 17:48 von Wesker-48

achso hat gedacht

Antwort #11, 28. Mai 2011 um 23:43 von DarkAnsem

ich schätze, dass es zu einer kritischen situation kommt in der Leon kurz vor dem Tod steht, dies dann aber durch irgendetwas abgewended wird, wie zum beispiel: Ada taucht auf und vertreibt die USS-Soldaten oder der Tyrannt greift in diesem Moment an und Leon gelingt die flucht. Denn ich glaub nicht das das spiel sehr viele fans haben wird, wenn Leon WIRKLICH sterben sollte da er in der RE-Serie ein sehr beliebter Charakter ist

naja das is nur meine meinung, vielleicht gibts ja noch mehr solcher theorien^^

Antwort #12, 13. Juni 2011 um 11:15 von p4cm4n9

Man kann Leon definitiv töten in dem Spiel.
Das wird sogar in den ganzen Trailern gerzeigt und das war mit einer der ersten Fakts, die von dem Spiel bekannt gegeben wurden.
Warum die das so gemacht haben, verstehe ich auch nicht, ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von Leon, aber er ist einer der wichtigen Charaktere und was die sich dabei gedacht haben, mit der Idee den einfach mal in einem der Spiele sterben zu lassen finde ich absolut bescheuert.
Das ist auch einer der Punkte die ich bei RE OP: RC nicht ab kann, dass man den Storyverlauf der Hauptspiele mit sowas beeinflussen und damit verändern kann.

Aber betrachten wir es mal so - letztendlich ist OP: RC bloß ein Zusatzspiel, dass die Ereignisse während der Katastrophe in Raccoon City aus der Sicht von Umbrellas Söldner erzählt und während dem zweiten und dritten Teil spielt.
Jedoch nur in diesem Punkt hat das was mit der Story aus den Hauptspielen zu tun.

Antwort #13, 13. Juni 2011 um 13:56 von Wesker-48

Also zum Leon töten. Im Trailer sieht man wie er von Vector mit dem Messer getroffen wird. Danach liegt er vor dem Polizei Revier und wird von Vector erschossen. So gesehen würde das heißen das er nicht auf Ada treffen kann. Ausser natürlich das ist nachdem er Ada dort getroffen hat. Ich habe nicht wirklich auf die Arme geachtet

Antwort #14, 14. Juni 2011 um 23:49 von LaggerCamper

Oh mein Gott warum regt ihr euch auf man MUSS ihn nicht töten man KANN es wenn ihr ihn nicht umbringen wollt dann macht es nicht und meckert nicht rum und ess ist schon mal ein klarer Grund das Spiel ein 2. mal durchzuspielen.

Antwort #15, 19. Juni 2011 um 17:08 von Dani96

@Dani96
Mich interessiert das auch nen Dreck, ob man Leon töten kann oder nicht - man es kann es tun, man muss es aber nicht.
Das ist letztendlich ein Spiel, was nichts mit der Hauptstory zu tun hat und infolgedessen lebt der Vogel noch.
Da brauchen wir jetzt auch nicht weiter groß darüber diskutieren oder nen Riesen-Drama draußen machen.

Antwort #16, 20. Juni 2011 um 17:05 von Wesker-48

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Operation Raccoon City

RE - Operation Raccoon City

Resident Evil - Operation Raccoon City spieletipps meint: Technisch durchwachsenes, sehr kurzes Zombiespiel. Artikel lesen
64
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RE - Operation Raccoon City (Übersicht)