Fraktionsgebunden? (Brink)

Muss man bei Brink am Anfang zuerst eine der beiden Fraktionen wählen? Und wenn ja, ist man dann für den Rest seiner Spielzeit dann an diese Fraktion gebunden?

Frage gestellt am 05. Mai 2011 um 19:59 von AssAssassinator

4 Antworten

also man kann kann sich 16 chars erstellen aber kp ob jeder von den ne andere fraktion haben kann

Antwort #1, 05. Mai 2011 um 20:54 von DragoD

wenn du das spiel zum ersten mal startes, musst du dich zuerst für eine der beiden fraktionen entscheiden. danach kannst du aber beliebig zwischen den beiden fraktionen wechseln.
man ist also an keine der beiden fraktionen dauerhaft gebunden.
du kannst die story also von beiden seiten aus spielen :)

Antwort #2, 05. Mai 2011 um 20:56 von Bc2810

Ahh gut, wär ziemlich blöd, wenn man danach nicht mehr wechseln könnte. Danke für die schnellen Antworten.

Antwort #3, 05. Mai 2011 um 21:13 von AssAssassinator

Dieses Video zu Brink schon gesehen?
Ich weiß es nicht aber ich glaube Fraktion hängt vom char ab.
Wie man in diesen Video & sehen kann, kann man beim char erstellen eine Fraktion auswählen
Hoffe konnte halfen ^^

Antwort #4, 07. Mai 2011 um 14:57 von Ixamixam

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Brink

Brink

Brink spieletipps meint: Bewegung, Können, Abwechslung, Gruppenspiel - all das vermischt Brink zu einem Mehrspieler-Shooter der Extraklasse. Solche Innovationen braucht das Genre! Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Die Top 10 der größten Spielewelten

Größenwahn: Die Top 10 der größten Spielewelten

Publisher versuchen immer wieder, euch vom Kauf ihrer Spiele zu überzeugen, indem sie deren Welten als „X-mal (...) mehr

Weitere Artikel

Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

GTA 5: Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

Schon wieder rollt die eine Cheat-Anklage von Take-Two, dem Unternehmen hinter Grand Theft Auto 5, ins Haus eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brink (Übersicht)
* gesponsorter Link