kein Openworld (FF 13)

Ich weiß nich was Spieletipps hat: Es ist doch gar nicht so schlimm, dass die Wege linear und schlauchig sind, ich meine das war bei vielen anderen Final Fantasys auch nicht anders (außer FF11 u. FF12). Zum beispiel bei FF10 war es genauso, war aber trotzdem 'n geiles Spiel. Eigentlich ist es doch nur im gegensatz zu anderen RPGs schlauchig, Square Enix hat also nur das klassische Final Fantasy Prinzip verwendet wie bei anderen FF's auch.
Es kann also gar nicht so entäuschend sein wie viele meinen.

Und noch was, lohnt sich das Spiel für 30 €. ist die classic version.

Frage gestellt am 09. Mai 2011 um 21:11 von gelöschter User

4 Antworten

schon richtig. aber in Final Fantasy 10 hatte man mehr Freiheit. Die Gebiete die man durchlaufen hat waren größer und es gab immermal ein paar Minispiele zwischendrin und am ende gabs haufenweise Nebenquests zum beispiel alle Esper zu finden oder Blitzball. in FF13 sind die Gebiete eher wie einfache Straßen aufgebaut, keine nebenwege auf denen man paar brauchbare Schätze findet oder die man einfach erkunden kann. Am Ende des Spiels wird das Spiel zwar offen, aber man kann nicht in alle Gebiete zurückkehren und als Nebenmissionen gibts eigentlich nur Monsterjagden. Es gibt keine zusätzlichen Beschwörungen die man suchen muss oder Minispiele.Zudem gibts in FF 13 keine Möglichkeit seine Waffen individuell zu gestalten stattdessen nur 8 Waffen die man nur paar Stufen höher bringen kann. Und was die Fähigkeiten betrifft, gibts in Final Fantasy 13 auch keine großen Möglichkeiten. Alles total linear. man kann aus einem Nahkampfexperten keinen Magier machen oder ähnliches, da die Fähigkeiten, die ein Charakter lernen kann festgelegt sind.

Fazit: FF 10 und FF 13 kann man eigentlich kaum vergleichen.
Meiner Meinung nach ist FF 10 eindeutig das bessere, da es viel mehr Freiheit besitzt als FF 13. Abzuwarten ist allerdings, wie FF 13-2 aufgebaut sein wird. Berichten zufolge soll es da eine Vielzahl an Nebenmissionen geben, die man im Verlauf der Story nebenbei mit erledigen kann. Es soll eigentlich alles negative von FF 13 verändert werden.

ich persönlich bin der Meinung das 30€ noch zu viel sind. für ein bisschen "Geradeausrennen" und Monster plätten is mir das Geld zu schade. Wenn du die Möglichkeit haben solltest, dann leih dir das spiel am besten mal und mache dir ein eigenes Bild. Is schließlich auch Geschmackssache^^

MFG

Antwort #1, 09. Mai 2011 um 23:05 von Dooley1992

ich habs mir jetz doch gekauft, ich finds bis jetz ganz geil das Spiel. Ich finds gut das sie sone Art Sphärobrett aus FF 10 eingebaut haben, weckt Erinnerungen ^^

Antwort #2, 13. Mai 2011 um 21:57 von gelöschter User

xD scheenes Spiel war FF 10 schon und FF 13 is schon fast ne Mischung aus FF X und FF X-2. Das Kristarium ähnelt dem Sphärobrett, halt mit weniger Möglichkeiten und das Active-Time-Battle-System war ja schon in FF X-2 vorhanden, nur halt in etwas anderer Form. Alles was FF 13 fehlt sind halt Nebenmissionen. Mein einziger großer Kritikpunkt. hab grad ma ausgerechnet wie lang ich etwa brauch um mein Kristarium endgültig zu füllen Oo. komme da auf gute 7 Stunden nur sinnlos Monster killen... das zieht sich...^^ aber war ja in FF 10 ähnlich, von daher xD

Viel Spaß beim zocken

MFG

Antwort #3, 14. Mai 2011 um 00:13 von Dooley1992

Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?
Ich muss euch doch da echt mal Fragen ob Ihr ein anderes Final Fantasy außer die 10 gespielt habt...von FF 1- FF 8 war alles Open World ich habe "fast" alle Teile gespielt außer 9, 11 und 12.
Die Spiele waren immer Openworld in FF 7 und FF 8 konntest du Ewig in der Weltgeschichte Rumlaufen selbst in FF 1 konntest du ewig rumlaufen und warst schon ein ganzes Stück beschäftigt von A nach B zu kommen. FF 13 ist meiner Meinung nach ein Verrat an der Spielerschaft die über Jahre jedes FF gespielt haben. Das Kampsystem und die Story will ich nichts gegen sagen das ist Final typsisch. Aber die neben möglichkeiten in FF 7 z.B. konnte man sich Stunden lang in der Gold Saucer begnügen seine eigenen Chocobos Züchten und rennen damit bestreiten. Meiner Meinung nach ist teil 13 der Serie nur noch ein gewöhnliches Spiel wie jedes ander das es nicht verdient ein Final Fantasyteil zu sein...kaum nebenquests...nur noch sinnlos Monster metzeln ohne viel story und kaum möglichkeiten zur Char Entwicklung...Gut ist meine Meinung wenn Ihr das anders seht überzeugt euch selbst und spielt ältere Teile :D

LG an die Zockergemeinde und Alle Richtigen FinalFans :)

Antwort #4, 29. November 2011 um 16:00 von SilverRaylight

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13

FF 13

Final Fantasy 13
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 13 (Übersicht)