Ich komme im Eistempel nicht weiter! (Zelda Phantom Hourglass)

Ich bin am Eingang des Eistempels in K1 und komme nicht weiter.
Ich habe gehört,dass man den Greifhaken benötigt,finde ihn aber nicht.Bitte helft mir! Danke!

Frage gestellt am 06. Dezember 2007 um 18:50 von gelöschter User

7 Antworten

bitte ein bischen genauer

Antwort #1, 08. Dezember 2007 um 11:13 von avatar12

Ich komme im Eistempel auch nicht weiter. Bin im 2.Stockwerk und kann nicht über die Brücke gehen zu diesem blauen Kristall auf den ich mich stellen muß um die 4 Kugeln abzuschießen, damit es hier in dem Stockwerk weitergeht. Da sind noch diese blauen rechteckigen Blöcke im Weg.
Dachte, ich müßte vielleicht nochmal ins Erdgeschoß zurück, um dort die Kugel nochmal zu betätigen, aber das geht auch nicht, da komm ich nicht mehr dran, jetzt wo die blauen Blöcke ausgefahren sind.

Antwort #2, 08. Dezember 2007 um 11:39 von lynie

Wenn ich die Kugel betätige,verschwinden die roten Blöcke und die blauen Blöcke kommen.Vor der Treppe ist ein blauer Block und ist hoch gefahren,aber ich kann die Kugel nicht wieder betätigen.
Ich hoffe du kannst mir helfen avatar12!Ich bin völlig verzweifelt!

Antwort #3, 08. Dezember 2007 um 14:24 von gelöschter User

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
Also, du musst in dem 3. Raum nach links. Die Hebel müssen in einer bestimmten Reihenfolge gezogen werden(findest du auf Tafeln). Dann gehst du nach oben und nach links. Den Rot/Blau Schalter aktivierst du mit einer Bombe(ist etwas schwer). Dann kannst du zu einer Tafel, die dir Sagt, in welcher Reihenfolge du die Lila Schalter aktivierst. Dann kannst du nach unten in einen großen Raum. Da besiegst du die Yuks, und du hast den Greifhaken. Mit dem gehst du dann einen Raum runter und in den Startraum. Da ziehst du die Zunge lang. Dann gehts weiter nach unten. In dem Raum musst du hinter einerWand gucken, ob es hell ist. Da kommt ne Bombe hin. Du musst nach hinten rechts, die Zunge so weit wie möglich raussziehen und zu den dadurch runtergefahrenen Eisstacheln.

P.S.: Hinterher musst du an eine Stelle, wo du nicht hinspringen kannst, aber hinmusst. Du musst die Zwei Dinger verbinden und dann wie ein ,,Katapult" dahinspringen.

Und vor dem großem Schlüssel kommst du an eine Stelle, wo du einen Pfeil ins Auge schießen musst. Da verbindest du die Teile, schießt dann gegen das Seil, damit der Pfeil ins Auge abprallt.

Antwort #4, 08. Dezember 2007 um 17:03 von gelöschter User

rivalbesieger hat recht

Antwort #5, 09. Dezember 2007 um 12:21 von avatar12

Ich habs durch(Ausnahme: 2 Herzcontainer, ich krieg die nicht, aber Bellamu war einmal)

Antwort #6, 09. Dezember 2007 um 13:19 von gelöschter User

applaus is mein ernst

Antwort #7, 10. Dezember 2007 um 16:33 von avatar12

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)