Hat schon einer die Historischen Schlachten versucht? (Medieval 2)

Hi, ich habe schon die Schlacht bei Againcourt und die Schlacht bei Pavia gewonnen. Aber mit den anderen komme ich net klar! Gibt es da gute Strategien oder so?

Frage gestellt am 06. Dezember 2007 um 20:07 von lol_bubi_lol

12 Antworten

warum machst du den historische schlachten

Antwort #1, 06. Dezember 2007 um 20:47 von maximus123

weil die laune machen! Z.B sind die franzosen bei der schlacht bei pavia so doof und greifen mit ihrem General auf Pferd und gendarmen( kavallerie) speerträger frontal an!

Antwort #2, 09. Dezember 2007 um 14:28 von lol_bubi_lol

Weil die laune machen! z.b sind die franzosen bei der schlacht bei pavia so doof und greifen mit ihrer kavallerie meine speerträger an!

Antwort #3, 09. Dezember 2007 um 14:29 von lol_bubi_lol

Dieses Video zu Medieval 2 schon gesehen?
ich habe auch schon die schlacht bei otumba gewonnen,aber Againcourt habe ich nicht geschaft.

Antwort #4, 11. Dezember 2007 um 14:39 von Elmander

hey elmander, againcourt is ganz einfach! Stell bei den freibauernbogenschützen "ohne Befehl feuern EIN, und lass die hinter denpfählen stehen. Dannach musst du nach der durchhalte-Strategie verfahren. Die franzosen greifen mit ihrer kavallerie deine abgesessenen englischen ritter an und das ist dämlich! Wenn du glück hast, stirbt einer der Generäle vone denen. Irgendwann kommen die franzosen noch mal von hinten, dann drehst du eine einheit englischer ritter um! und so müsstest du gewinnen. Und wie machst du otumba?

Antwort #5, 11. Dezember 2007 um 18:39 von lol_bubi_lol

ja erstmal danke für den tipp bei der schlacht von againcourt !
also zuerst habe ich auch gedacht das wäre so ne unmögliche schlacht aber dann war sie eigentlich ganz einfach. du musst auch wie bei der againcourtschlacht die stellungen halten und deine fernkämpfer müssen sich auf immer nur ein ziel konzentrieren.Warte einfach bis der gegner vorrückt!wie du vielleicht schon weißt haben die azteken viele einheiten dennoch haben diese eine schlechte moral.Wenn die einheiten fliehen musst du sie mit der kavallerie verfolgen,ansonsten könnte es gut sein das sie wieder zurück kommen. Im späteren zeitraum wirst du von allen seiten angegriffen (du solltest öfter auch mal pause drücken um ein kühlen kopf zu bewahren) da musst du aufpassen und wenn deine verstärkung kommt musst du diese sofort "rennend" in die kriesengebiete der schlacht schicken.Wichtig ist es keinen feind von dir aus anzugreifen du musst immer wearten bis der feind zu dir kommt.
ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort #6, 12. Dezember 2007 um 15:06 von Elmander

ich hab schon alle geschafft :)

Antwort #7, 27. Dezember 2007 um 13:07 von gelöschter User

die schlacht von asruf ist unmöglich ey man hat so eine schiß position die sarazenen haben zu viele infanterie die fernkäpfer kann man garnicht so gut einsetzen da die nafatun vom berg feuer regen über die einheiten prasseln^^

bräuchte tipss

Antwort #8, 30. Dezember 2007 um 02:07 von AMED

Ich hab die bisher nur einmal geschafft. Dazu braucht man mehr Glück, als Verstand. als erstes sollte man die stellung halten, die bogenschützen nach hinten und die infanterie nach vorne(wenns sein muss die bogenschützen mit nach vorne schicken) dann mit seinen reitern den berg hoch zu saladin reiten und den vernichten. am besten nimmt dazu noch 1-2 infanterieeinheiten mit. wenn man dann die reiter auf dem berg zurückgeschlagen hat, mit der kavallerie die nafatun und co. auf dem berg angreifen und die überlebenden infanteristen zur restlichen armee schicken. inzwischen müssten viele der eigenen und der feindlichen einheiten fliehen. dann mit einem batallion kavallerie die fliehenden feinde angreifen und mit dem rest der kavallerie die anderen sarazenen attackieren. Wie schon gesagt man braucht mehr glück als verstand!

Antwort #9, 01. Januar 2008 um 16:20 von gelöschter User

tannenberg find ich i-wie auch schwer, das hl. ömische reich hat kanonen und zack sind meine männer tot, wie macht ihr das, oder hastings, oder setenil?

Antwort #10, 19. April 2008 um 14:50 von lol_bubi_lol

bei hastings lasse ich meine speerträger gegen die feindliche speermauer kämpfen. da meine speerträger klar in der unterzahl sind werden sie irgendwann fliehen, die feinde lösen ihre formation auf und der zeitpunkt für einen kavallerieangriff ist gekommen. da die feinde meiner kavallerie den rücken zu kehren und nur die fliehenden einheiten verfolgen, kann man sie einfach überrennen.

Antwort #11, 19. April 2008 um 20:57 von gelöschter User

Bei Hastings, stelle ich meine Bogenschützen ganz links direkt vor
der feindlichen Schildmauer, und lasse sie auf die Schildmauer schießen, bis ich Platz habe und ich die Bogenschützen direkt hinter den König stelle, die den dann töten.Danach fliehen die Truppen, und der Rest erledigt sich von selbst

PS:BEI HASTINGS BEWEGT SICH DIE SCHILDMAUER NICHT WEG.

Antwort #12, 10. Juli 2008 um 20:15 von Dark_Zombie

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Medieval 2 - Total War

Medieval 2

Medieval 2 - Total War spieletipps meint: Perfekte Mischung aus Runden- und Echtzeitstrategie im Mittelalter-Szenario. Die riesigen Massenschlachten suchen ihresgleichen, das Balancing ist ausgefeilt. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Medieval 2 (Übersicht)