Cheats zu Red Dead Redemption (RDR)

Goldene Waffen; Herausforderungen zu schaffen ist eine andere Sache.
Im Netz tauchen viele auf ,wo ich denke nicht alle sind legal erworben worden.Wer kann was zu Chats und Passwörtereingabe angaben machen.Bin Gespannt

Frage gestellt am 02. Juni 2011 um 20:09 von gr-st-pe

7 Antworten

Die sind alle legal erworben, weil es nicht anders geht. Und wenn jemand hacken sollte, wird er sofort aus dem PSN verbannt. Das heißt, was du so denkst kann nicht stimmen.

Antwort #1, 02. Juni 2011 um 20:29 von Grand-Theft-Auto-4-Master

Online sind nur Nerds und Cheats!
Einer hat mich mit Fäusten umgebracht ohne mich zu berühren!
Und manche wissen wie man sich in ein Gebäude cheatet -_-

Antwort #2, 05. Juni 2011 um 00:33 von Spielerass

Spielerass das sind einfach nur glitches und bugs, nichts besonderes.

Auf PS3 gibts fast keine richtigen "HACKER" in RDR sind meistens nur leute die nen spielfehler gefunden haben und mit diesem in häuser, in abgeschiedene gebiete oder sonstwo hinkommen können.

Antwort #3, 05. Juni 2011 um 01:38 von gelöschter User

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Ich habe nichts von Hacker gesagt.
Ich sagte es sind Betrüger!

Antwort #4, 05. Juni 2011 um 22:30 von Spielerass

Ein Hacker ist auch eine art betrüger, egal, ich geh auch in häuser rein wo man normal nicht reinkommt, kann in gebiete ausserhalb der spielgrenze hingehen, ich kann auch auf den wirklich höchsten berg im spiel (nicht der cochinay berg da gibts noch einen höheren begehbaren berg (durch glitch erreichbar)). Sowas find ich nicht schlimm, schadet ja auch keinem.

(Es sei denn man kann durch die hausmauerschiessen von innen nach aussen dann is es schon scheisse, beispiel: Posada in Chuparosa).

Aber wenn welche in jeder gegen jeden oder freier modus was auch immer, durch ne dicke mauer schiessen können zb. die in chuparosa, von aussen schiesst einer durch mauer in den kopf eines spielers der in innerhalb von chuparosa ist mit nem carcano gewehr im seitwärtsgang, das kann doch nicht sein^^.

Antwort #5, 05. Juni 2011 um 23:30 von gelöschter User

Zitat:
" Ein Hacker ist auch eine art betrüger, egal, ich geh auch in häuser rein wo man normal nicht reinkommt, kann in gebiete ausserhalb der spielgrenze hingehen, ich kann auch auf den wirklich höchsten berg im spiel (nicht der cochinay berg da gibts noch einen höheren begehbaren berg (durch glitch erreichbar)). Sowas find ich nicht schlimm, schadet ja auch keinem.

(Es sei denn man kann durch die hausmauerschiessen von innen nach aussen dann is es schon scheisse, beispiel: Posada in Chuparosa).

Aber wenn welche in jeder gegen jeden oder freier modus was auch immer, durch ne dicke mauer schiessen können zb. die in chuparosa, von aussen schiesst einer durch mauer in den kopf eines spielers der in innerhalb von chuparosa ist mit nem carcano gewehr im seitwärtsgang, das kann doch nicht sein^^. "

Wenn interessierts? -_-

Antwort #6, 11. Juni 2011 um 17:30 von Spielerass

Haste fein kopiert, Spielerarsch^^

Antwort #7, 12. Juni 2011 um 18:36 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus: Es gibt noch etwas gratis dazu

PlayStation Plus: Es gibt noch etwas gratis dazu

Abgesehen von den kostenlosen Spielen im Dezember, wie zum Beispiel Darksiders 2 in der Deathinitive Edition, bekommt i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)