nach storyabschluss schloss erkunden... (HP - Heiligtümer des Todes 2)

Kann man in dem Spiel Hogwarts erkunden wie in HP und der halbblutprinz? Bitte schnelle antwort...danke im vorraus

Frage gestellt am 07. Juni 2011 um 22:24 von RAPID002

16 Antworten

ich meine wenn man die story durch hat...

Antwort #1, 08. Juni 2011 um 16:49 von RAPID002

wurde noch nicht veröffentlich so weit ich weiß
ich hoffe aber schon...

Antwort #2, 09. Juni 2011 um 21:16 von codeknacker

ich hoffe es auch, dass man noch in der ruine hogwarts frei herumlaufen kann. :)

Antwort #3, 14. Juni 2011 um 20:10 von RAPID002

ich denke eher nicht, da hogwarts ja fast vollkommen zerstört wird und viele teile nicht mehr zugänglich sein werden, da z.B. das Viadukt zerstört wird. Ich denke jedoch, dass das spiel sehr gut werden wird , da es das letzte ist und dass, vielleicht eine andere art von vortsetzung kommen wird.

Antwort #4, 24. Juni 2011 um 16:46 von agresto

ich hoffe echt so sehr, dass man wieder frei rumlaufen kann wie man will und hogwartswappen sammeln kann, das wäre echt so hammer geil! :D

Antwort #5, 26. Juni 2011 um 17:58 von RAPID002

@agresto: naja fast vollkommen zerstört? Da übertreibst du aber ein bisschen...

Naja ich denke schon das man irgendwie noch was machen kann nach spielende und ich schätze das wird Hogwarts sein.

Antwort #6, 01. Juli 2011 um 19:39 von DQ9-Zocker

also ich denke auch nicht was man so in den trailern sieht denke ich würde es keinen spass machen in trümmern rumzulaufen und die leichen anzuklotzen aber vielleicht kann man ja wenn man durchhat kommt so vielleicht 10 jahre später und dann kannste etwas mit Harry oder den seinen Kindern spielen wär ne coole sache aber denke eher nicht..

Antwort #7, 07. Juli 2011 um 15:41 von gelöschter User

Eventuell sieht man ja harry's Arbeit als Auror, und man kann dunkle magier fangen etc. Ist aber sogut wie unmöglich.

Antwort #8, 07. Juli 2011 um 17:04 von DQ9-Zocker

ich glaube nicht den harry potter tötet ja voldemort und das es dann noch so viele dunkle zauberer gibt bezweifle ich..hab übrigens den film schon gesehen echt geil aber das ende hät ich mir spannender vorgestellt..

Antwort #9, 13. Juli 2011 um 18:16 von gelöschter User

@Killzone297: soweit ich weiß gab es die dunklen Künste schon immer... Und dann auch nach Voldemort... Die Auroren können doch nicht arbeitslos werden xD

Antwort #10, 13. Juli 2011 um 22:06 von DQ9-Zocker

ja stimmt aber es geht net das spiel ist in kapiteln aufgebaut aber leute ich sag euch eins KAUFT EUCH DIESES SPIEL! Das Spiel gehört für mich bis jetzt zu einer der besten Spiele 2011 außer die kurze story!

Antwort #11, 15. Juli 2011 um 13:53 von gelöschter User

NOCH kürzer als beim Halbblutprinzen.?

Antwort #12, 15. Juli 2011 um 16:51 von Piccolo1

nee genau so lang aber ich hatte es diesmal schneller durch gestern abend angefangen so 1-2 stunde gezoggt heute morgen 1 stunde und heute nachmittag um 16 bis um 17 uhr gezoggt und dann war ich durch endkampf is der hammer!

Antwort #13, 15. Juli 2011 um 19:33 von gelöschter User

Nehm ich an. HP7.2 müsste mit dem Kapitel "der Zauberstabmacher" auf Seite 485 beginnen(Im buch). Das Sind Dann ca. 300 Seiten Story. HP6 hat 656 Seiten- also deutlich mehr Stoff für ein spiel. Ich kann das zwar nicht gut beurteilen, da ich weder HP6 gezockt, noch HP7.2 im Kino gesehen habe(weil das Spiel wohl auf dem Film aufbauen wird), aber es ist wahrscheinlich das HP7.2 ein kürzeres Spiel sein wird als HP6. Aber mit mehr Action.




Nachtrag: okay, das Spiel ist schon draussen, wusste ich nicht. Killzone war schneller. Ich poste das jetzt aber trotzdem, weil ich nicht umsonst die seitenzahlen nachgeguckt haben will

Antwort #14, 15. Juli 2011 um 20:10 von DQ9-Zocker

Ok, danke.
Ich versuch mich mal an einer kleinen Zusammenfassung ;)

"Harry Potter und der Halbblutprinz" -> Ich fand HP6 gar nicht so schlecht, aber EA hätte wirklich (finde ich) etwas mehr daraus machen. Der Film/Das Buch hat eine wirklich tolle Story, und viele Emotionen, die meiner Meinung nach etwas zu kurz gekommen sind, wie zum Beispiel bei Harry und Ginny, oder Ron und Lavender. Aber im großen und ganzen ist es gut gelungen. Was ich gut finde ist, dass man auch nach Story - Abschluss noch etwas zu tun hat (Hogwarts - Wappen, Zaubertränke etc...), was in den früheren Spielen nicht sooft der Fall war ( z. B. HP4). Die Story ist wirklich etwas kurz, ja, aber das Wichtigste aus Buch und Film sind darin enthalten. Man kann es also auch ohne Vorkentnisse problemlos spielen/verstehen. :D
Die Grafik hat bei mir zwar nicht so überzeugt, aber das wird daran liegen, dass dies das einzige HP - Spiel ist, was ich der Wii durchgezockt habe. ;)
Schwierigkeitsstufe ist auch für Neulinge passend.
Kampfsystem/Steuerung ist gerade auf der Wii ein echtes Erlebnis. Der Kontroller wird zur Fernbedienung, was wir bei HP7.2 per Move auch haben. Das Kampfsystem ist ganz gut gelungen, nur die Kämpfe könnten abwechslungreicher werden, und etwas länger dauern (siehe Endkampf -> Bellatrix Lestrange).

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" -> Ja gut, es geht etwas langweilig zu, aber was sollte EA auch noch groß machen? Im Film (sowie im entsprechenden Buchabschnitt) sind Harry, Ron und Hermine nunmal nur auf der Flucht vor dem Ministerium und Voldemort's Anhängern. Wenn man Buch/Film gelesen/gesehen hat, dürfte man eigentlich keine so große Haupthandlung erwarten, denn, wie gesagt, es ist auch keine wirkliche enthalten.^^
Das, was man umsetzen konnte, und was auch wichtig war, haben die Spiele - Macher für meinen Geschmack gut umgesetzt.
Die Grafik ist top. Der Wald hat eine dunkle Atmosphäre, die prima in's Spiel passt.
Die ständigen Zwischenmissionen, zum Beispiel Gefangene retten, die meist vorkommen, wenn Hermine/Ron irgendetwas vorbereiten müssen, sind zwar auf Dauer langweilig, verlängern die Spielzeit jedoch um so eininges.
Das Kampfsystem/Steuerung ist manchmal etwas hektisch, da meistens zu viele Gegner von zu vielen Seiten auf dich zuströmen, aber wenn man die Steuerung einmal raushat, geht es viel leichter (siehe "Assassin's Creed^^).

Antwort #15, 16. Juli 2011 um 17:29 von Piccolo1

also wenn man den story modus fertiggespielt hat, kommt noch ein kurzer film wo harry den elderstab zerbricht und dann kommt noch eine szene 19 jahre später!
Danach wird der experten-modus freigeschalt uund ihr könnt herausforderungen spielen ...
aber ihr könnt ja eine neue story beginnen und alle symbole die es zum einsammeln gibt einsammeln. !
:) lg

Antwort #16, 24. Juli 2011 um 23:19 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2

Letzte Fragen zu HP - Heiligtümer des Todes 2

HP - Heiligtümer des Todes 2

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 spieletipps meint: Stupide Zauberballerei ohne Abwechslung und Herausforderung - Potter-Liebhaber bleiben lieber bei Film oder Buch. Artikel lesen
45
10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

Wir Gamer sind schon echt ungewöhnlich. Da redet ein Nebencharakter aus einem Videospiel mit uns, erklärt uns (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HP - Heiligtümer des Todes 2 (Übersicht)