wieso (Half-Life)

was will das militär überhaupt von allen in black mesa wieso helfen die nicht die töten uns doch nur wir sind doch keine monster die sollten uns doch normalerweise helfen oder?

Frage gestellt am 10. Juni 2011 um 11:57 von nigge772

9 Antworten

... eeeeeeeehm...
da gibts mehrere gründe, warum die gegen den freeman sind...

1. ES IST EIN SPIEL VERDAMMT...
2. WÜRDEN sie den Wissenschaftlern helfen, wäre die gefahr binnen einer Stunde nach auftauchn keine gefahr mehr und das spiel wär vorbei
3. von wem sollte man sonst die SMG abnehmen?
4. wessen Helikopter sollte man runterholen?
5. Zeugen verschwinden lassen...
6. Spielspaß erhöhen (variierende Gegner... nicht nur Aliens/Zombies)
7. denk mal an das, was Michael Mittermeier über "Frauen und Actionfilme" gesagt hat... Frau: "also dieser tolle Held wurd jetz schon 2 mal von ca. 100 Polizisten umzingelt - und schon zwei mal ist es ihm IRGENDWIE gelungen zu entkommen...WIE REALISTISCH!"
Er: "Hier gehts doch nicht um realismus. Außerdem heißt der Film 'auf der flucht' und nicht 'gekriegt nach FÜNF MINUTEN'"...
kannste ja mal auf Half Life übertragen... oder am besten auf solche spiele im allgemeinen...

der realismusgehalt ist in solchen spielen scheiß egal... oder hast du schonmal hochhaushohe, Busbreite Schlangen gesehen, die Panzerglas zerschlagen und mit Turbienen so gebraten werden, dass maximal autogroße bröckchen überbleiben? oder riesige fliegende gehirnähnliche wesen die als endgegner fungieren?
oder typen, die einfach so in geheimen bunkern, in denen gerade die hölle losgebrochen ist seelenruhig umherwandern und irgendwie immer schneller als du zu sein scheinen?

achso... und
8. ES IST EIN SPIEL VERDAMMT ;)

Antwort #1, 10. Juni 2011 um 18:33 von Murder_King

ja danke für den fetten text :-D

Antwort #2, 10. Juni 2011 um 20:48 von nigge772

In der Storry geht es darum das durch den Fehler im Reaktor die Aliens nach Black Mesa teleportiert wurden und um zu verhindern das irgend welche Viecher oder sonstige gefährlichen sachen raus kommen wurde zur Sicherheit jeder erschossen .PUNKT

EIGENTLICH PUNKT

Antwort #3, 12. Juni 2011 um 19:23 von _kris

geht auch

Antwort #4, 14. Juni 2011 um 13:47 von nigge772

Nach dem Vorfall im Labor ist ein Alarmzustand entstanden:
D.h. die komplette Anlage wurde verriegelt
Nach der Verriegelung wird im Auftrag der Black Mesa Firmenleitung eine Vertuschungsaktion gestartet.

Militärsoldaten werden in die Anlage geschickt, um zu verhindern, dass:
a) die Aliens nach draußen kommen und
b) keine Informationen nach draußen gelangen (in Form von überlebenden Wissenschaftlern)

Ähnelt alles der Situation von Resident Evil (Film)

Antwort #5, 01. August 2011 um 18:48 von hoeps88

stimmt genau... jetz wo dus sagst (das mit Resident Evil...) nur dass die soldaten im film so weit ich mich erinnere der Umbrella Corp. gehörten... oder irre ich mich da grad komplett?

Antwort #6, 03. August 2011 um 10:22 von Murder_King

ja, stimmt schon...

aber wer sagt, dass die Soldaten, die in Black Mesa aufräumen nicht auch Black Mesa gehören.

Die Sache ist doch sehr verzwickt, da man auch nicht genau weis, ob der G-Man auch zu Black Mesa gehört...
Vielleicht steckt er hinter allem !?

Antwort #7, 03. August 2011 um 10:56 von hoeps88

hm...stimmt... ich war eig immer davon ausgegangen, dass die zun regulären militär gehören... habe aber auch nie drüber nachgedacht XD

Antwort #8, 03. August 2011 um 15:29 von Murder_King

Die haben den Auftrag jeden Lebendigen in Black Mesa zu töten und passen auf, dass niemand Black Mesa verlassen kann. Wäre doch bei ner Epidemie auch logisch alles zu killen, damit es sich nicht verbreitet. Könnte man etwas mit Area 51 vergleichen.

Antwort #9, 16. August 2011 um 17:59 von JohnMcClane

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Half-Life

Half-Life

Half-Life spieletipps meint: Gordon Freemans erstes Abenteuer wird nur von seinem eigenen Nachfolger übertroffen. Und das will im so stark umkämpften Shooter-Dschungel echt was heißen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Half-Life (Übersicht)