Verwirrt (Zelda Ocarina of Time 3D)

Ich muss zugeben, das es nicht ganz zum Thema passt, aber ich weiss ehrlich gesagt nicht, wo ich das sonst stellen soll :(

Normal, wenn ich meinen 3DS aufgeladen habe, hat das orange Lich aufgehört zu leuchten, wenn er voll war.

Jetzt habe ich meinen 3DS 7h angehängt und das Licht hat immer noch geleuchtet, laut Bildschirmanzeige war die Batterie aber voll.

Ist das nun seit der aktualisierung durchs Internet normal oder wie darf ich das verstehen? Denn wenn man dauernd den Akku nur schätzend aufladen kann, ist dies sicher nicht gut für ihn -.-

Frage gestellt am 19. Juni 2011 um 06:04 von Lufia18

14 Antworten

Ich muss zugeben, seit dem letzten Update ist es bei mir genau so.

Aher es ost sicher nicht schödlich für den 3DS, da bin ich mir sicher.

Mich hat es auch schon gewundern, 10 Stunden aufladen und was zum Teugel immer noch nich voll...

Antwort #1, 19. Juni 2011 um 11:06 von Geno093

ja, das habe ich mir auch gedacht, bin sogar ausversehen eingeschlafen, wache nach 4h auf und denke mir, wtf, 6h und immer noch nicht voll^^

Naja, die Frage ist, ob es sich um einen Litium-Ionen-Akku handelt oder nicht.

Wenn es einer ist, kann ihm nichts passieren, da er nicht unter dem Memory-Effekt leidet.

Ist es ein normaler Akku, ist das leider doch schädlich für ihn.


ABer vielen dank, hatte schon Angst, er wäre kaputt, danke von mir und meinen Nerven xD

Antwort #2, 19. Juni 2011 um 11:15 von Lufia18

ich bin der meinung das ich das mal in der Anleitung gelesen habe...
Das ist normal und hat nichts negatives zu bedeuten :)
keine ahnung jetzt wo das stand aber du kannst mal in frage antwroten (wenn es so was gab) oder technische probleme oder so nachschauen.
Meine ist gerade so weit weg -.-

Antwort #3, 19. Juni 2011 um 11:41 von Shila-Shinya

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?
Du meinst mit Normal, dass das Licht nicht ausgeht?


Naja, da bin ich jetzt nicht sicher, ich habe auf jedenfall gleich am Anfang wie ich den 3DS bekam, das gesamte Handbuch durchgeblättert und keinen Hinweis gefunden, das es ein LI-Akku wäre. Auch auf dem Akku selbst ist kein Zeichen dafür abgebildet.

Solange sie das Zeichen nicht vergessen haben und ich nicht 100%ig sicher sein kann, das es ein LI ist, werde ich den Akku wie ein Rohes Ei behandel, den diese Teile sind sehr anfällig. Darauf weise ich meine Kunden auch immer wieder gerne hin, da das kaum einer weiss ;)

Antwort #4, 19. Juni 2011 um 12:11 von Lufia18

gegen was sind die den so anfällig?
also es soll normal sein das das weiterleuchtet wenn die ladezeit um ist.
wenn ich zeit und lust habe such ich nochmal und wegen den akku...
damit kenn ich mich leider gar nicht aus ^^

Antwort #5, 19. Juni 2011 um 12:17 von Shila-Shinya

Durch das ständige laden, obowohl der Akku voll ist, werden die Speicherkristalle da drin praktisch überladen und sterben ab, somit geht die Leistung des Akkus nach unten.

Bsp.: Wenn ein neuer Akku 4 Stunden hält, kann ein schlecht behandelter Akku seine Haltbarkeit senken, das geht bis zu 100% Verlust, anfangs wird der Akku nur noch 3h halten, dann 2, etc... bis er gar nicht mehr geladen werden kann, weil er keine Energie mehr aufnehmen kann.

Das selbe trifft aber nicht nur auf das überladen zu, man darf einen Akku auch nicht mitten im Gebrauch weglegen, also nicht spielen, abschalten und dann später weiter spielen, den trotzdem arbeiten die Kristalle weiter und durch so etwas, sterben sie auch ab.

Und den dritten Fehler, den viele machen: Sie laden den Akku auf, obwohl er nicht völlig leer ist. Dadurch werden zwar die leeren Kristalle geladen, aber die vollen ebenfalls, dann hat man wieder das selbe Ergebnis wie bei Fall Nummer 1.


Wenn man das alles hört, glaubt man gar nicht, wie sensibel so ein Akku ist, da sie doch auch in Handys oder Elektorwerkzeuge enthalten sind.

Nur die Litium-Ionen-Akkus haben diesen sogenannten Memory-Effekt nicht, da deren Kristalle etwas ganz spezielles sind, zudem sind diese Akkus kleiner und leichter, trotz der selben Leistung. Natürlich kosten sie etwas mehr, aber die Summe ist nicht wirklich viel höher und der Akku lebt um einiges länger.


Ein gutes Ladegerät, ganz egal für was, sollte einen Ladelimit besitzen. Da gibt es 2 Arten:
a) Das Ladegerät ladet den akku nicht mehr auf, sobald er voll ist, auch wenn das Teil noch am Netzkabel hängt.
b) Sobald der Akku zu 90% geladen ist, ladet das netzteil nurnoch mit einer 10% Leistung, wodurch die letzten 10% des Akkus so lange brauchen, um sich zu füllen, das er kaum bis gar nicht geschädigt werden kann.

Die Variante B wird bei Geräten genutzt, bei deinen man kein richtig fettes Ladeteil nutzen kann oder wo das Gerät zu klein dafür ist, wie mein MP3-Player.


Viele denken auch, das es eh egal ist, das so ein Akku kaputt wird, ist klein und wird kaum was kosten. Tja, der Akku ist leider das teuerste Teil bei fast jeden Gerät. Bei einen AKku-BOhrer bzw. kostet ein einfacher Akku je nach Firme etwa 70-150 Euro und dabei kosten die Geräte samt Akku im Einzelhandel gemeinsam nicht mal so viel.

ICh weiss leider nicht genau, wie stark oder groß der Akku nun genau beim 3DS ist, aber schätzen würde ich ihn für 50-100 €, achtet also gut darauf xD

Antwort #6, 19. Juni 2011 um 12:46 von Lufia18

O...M... G...
ich gejöre auch zu denen D:
sag mir bitte das das den 3ds nix ausmacht bitte bitte bitte!
hat der so ein coolen akku mit sooo... ehm... allround kristallen? D:

Antwort #7, 19. Juni 2011 um 12:53 von Shila-Shinya

Ich will jetzt nicht das Gerät öffnen,aber alles weist auf ein nein hin.

In vielen Foren, wurde bestätigt, das es ein NI-Akku ist. Ein NI ist der normale AKku, genauer gesagt, ein Nickel-Cardmium-Akku.

Dazu ist die Akkuleistung sehr schwach, ein richtiger LI-Akku hält mind 50% länger und oft braucht er nicht so lange zum laden.


Ich muss dich also entäuschen, das ist definitiv kein LI-Akku, allerdings hält so ein Akku trotzdem mind 1 Jahr, bevor er seine Leistung wirklich merkbar verringert, da solche Akkus für etwa 500 Aufladungen gedacht sind und Nintendo auch weiss, das kaum einer auf sowas achtet.

Vor allem rechne ich Nintendo doch an, das sie nicht ernsthaft soviel für deren Akku wollen, wie bei einer Akku-Bohrmaschiene, das wäre purer Wucher.

Spiel einfach und mach dir keine Sorgen, ich mach mir auch keine mehr und ich kenne da die ganzen Negativen Aspekte ;)

Antwort #8, 19. Juni 2011 um 13:04 von Lufia18

hm.. aber schon schade... immerhin sind die teile auch für unterwegs und wenn die dann nur noch 2 stundneoder so halten -.-
ist den so ein li akku um einigeres mehr teurer?
das würde das auch erklären warum der nicht drin ist...

Antwort #9, 19. Juni 2011 um 13:08 von Shila-Shinya

hmm, nein eigentlich nicht wirklich. Die LI-Version kostet in der Regel etwa 30-50% mehr, wenn man dann überlegt, was man da an Zeit, Nerven und Arbeit spart, ist das bisschen Geld sehr gut investiert. Vor allem lebt der Akku VIEL länger, wodurch der LI-Akku eigentlich sogar billiger ist.

Antwort #10, 19. Juni 2011 um 13:16 von Lufia18

könnte ich den jetz wenn der akku iwann seinen geist aufgibt so einen reinmachen oder muss dann das selbe model wieder rein, weil die vllt nicht von form und größe identisch sind doer die technik da nicht mitmacht?

was arbeitest du eigetnlich das du mit so was zu tn hast? ^^

Antwort #11, 19. Juni 2011 um 13:20 von Shila-Shinya

Naja, es gibt von vielen No-Name-Marken, solche Akkus sicher auch und die sind billiger, allerdings kann man nicht sagen, ob sie das selbe leisten können und nur, weil man sich ein wenig Geld spart, wäre mir das zu riskant.

Normal gibt es diese Akkus extra für den 3DS in jeden größeren Elektoladen wie Saturn, Mediamarkt, etc... Da Nintendo aber wohl nur wieder die selben Akkus produziert, wirst du keinen LI-AKku dafür bekommen können.

Kannst dir also nur nen normalen Akku von Nintendo kaufen, die ABdeckung runter schrauben und den neuen AKku rein stecken, mehr geht wohl leider (noch) nicht.


Ich arbeite im Baumax, falls dir das was sagt. Wir sin ein großer Laden, der alles verkauft, was man fürs Haus, Garten oder Freizeit benötigt (leider keine ELektoartikel wie Spiele xD), ich selbst bin dabei in der Werkzeugabteilung tätig und da ich dabei auch Geräte verkaufe oder bestelle, die mit Akkus laufen, muss ich ich einigermassen gut auskennen, damit ich es den Kunden erklären kann.

Es gibt zwar noch zig Unterarten bei den Akkus, aber die werden normal nicht bei uns verwendet.

Wenn du übrigens auf absolut und 100%ig sicher gehen willst, das es kein LI-Akku ist, brauchst du dir nur den Akku anzusehen. Den es ist Pflicht, das darauf verzeichnet werden muss, um welchen es sich handelt.

Sollte NI oben stehen, ist es ein normaler. Steht nichts darauf oder LI kannst du davon ausgehen, das es ein Akku ist, der deine *allround-Kristalle* besitzt xD

Antwort #12, 19. Juni 2011 um 13:28 von Lufia18

baumarkt wie langweilig XD
ich dachte da würde jetz iwas cooles kommen ^^
aber schon interessant zu wissen danke für diese ausführlichen infos :)

Antwort #13, 19. Juni 2011 um 14:29 von Shila-Shinya

Ja, ist ehrlich gesagt kein Beruf auf den ich Stolz bin^^

PS: Gerne^^

Antwort #14, 19. Juni 2011 um 15:58 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

Zelda Ocarina of Time 3D

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D spieletipps meint: Aufgehübschte Grafik, bessere Steuerung, sauberere Technik - auf dem 3DS ist der zeitlose Klassiker besser als je zuvor. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)