Formula One (GT 5)

Hat irgendwer tipps für die formula one veranstalltung? kommt mir irgendwie zimlich schwer vor da der wagen nicht so gut zu kontrolieren ist! ich spiele mit gamepad

Frage gestellt am 21. Juni 2011 um 19:01 von odis1232

4 Antworten

Du musst einige Fahrwerkseinstellungen vornehmen und vor allem weiche Reifen aufziehen.
Fahrwerk leicht tiefersetzen aber dann auch den federweg etwas hoch.Sturz verändern auf v 3.0/h 3.5 klingt heftig funktioniert aber in Indy,Monaco und Fujji.Zumindest bin ich jeweils erster mit ca.2-3 sec.Vorsprung geworden.Hat ja jeder so seine Bedürfnisse beim fahren.Dann Bremsbalance leicht nach vorn damit verhinderst Du übersteuern.
Beim Antrieb die Drehmomente alle raufsetzen,Monaco hatte ich es auf 50 für Beschl,und Anfahr. sowie 30 beim Bremsen.
Dann die Gtriebeeinstellungen für jedes Rennen anpassen.Monaco reicht zum Beispiel Topspeed 300-320 da du eh nicht schneller wirst,im Tunnel vieleicht 270 km/h.Dafüpr beschleunigt er aber besser.
In den Fahrereinstellungen habe ich alle Fahrhilfen aus sowie ABS auf 1.Damit hast Du automatisch auch eine leichte Traktionskontrolle.Unsd dann hilft nur übeb üben üben.Mit dem Formula aber immer rechtzeitig bremsen sonst rutscht Du in die Kurve rein...

Antwort #1, 22. Juni 2011 um 07:59 von metrostar35

Glückwunsch, metrostar35, sehr gute und sehr ausführliche Darstellung! Nur noch ein kleiner Zusatztipp von mir: Aerodynamik IMMER auf Maximum stellen, dadurch ist der FGT in allen Lagen stabiler.

Antwort #2, 22. Juni 2011 um 13:44 von rennverrueckter

Korrekt und danke für die Blumen rennverrückter,gibt man gern zurück..:-)

anzumerken ist für das Rennen Suzuka im Regen...wenn gar nichts geht versuch mal die Leistung mittels Motorbegrenzer runterzusetzen.Also auf ca.850 LP dann schau mal,wenn alles richtig läuft fährst Du allen auf und davon.
Noch ein Tipp fürs fahren per Pad...Da der Trigger zwar analog funktioniert aber dennoch so "empfindlich"ist wie ein Holzklotz hilft manchmal auch die TSK da Du den Trigger niemals so dorieren kannst wie ein Pedal,noch dazu ein voll einstellbares wie beim Thrustmaster 500...(kostet aber soviel wie ein kleiner Gebrauchtwagen)
Aber immer dran denken,die Einstellungen sind kein Gesetz für Siege denn jeder hat seinen Fahrstil,also nicht verrückt machen lassen wenn jemand erklärt nur ohne Fahrhilfen ist der ware racer,völliger Unsinn liest man aber leider immer wieder was von Hobby Vettels...

Antwort #3, 22. Juni 2011 um 14:55 von metrostar35

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
man man man sone gute und ausführliche antwort habe ich noch nie bekommen vielen dank:D ich habe mir jetzt ein lenkrad zugelegtund deine einstellungen befolgt und es war wirklich kein problem mehr^^ sehr vielen dank!

Antwort #4, 24. Juni 2011 um 13:42 von odis1232

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)