Naja so schlecht hört es sich ja nicht an ... (Arcania - Fall of Setarrif)

Eigentlich sollte Arcania: Gothic 4 – Fall of Setarrif am 25. März 2011 erscheinen. Arcania-Fans dürfen sich mit dem Addon – wenn es erscheint - auf eine Spielzeit von rund zehn Stunden freuen. Sie dürfen die individuellen Fähigkeiten Ihrer Verbündeten einsetzen und gegen neue Feinde kämpfen. Es kommen neue "Environment Sets" wie Städte, Küstenregionen, Dschungel und Gebirge mit vulkanischen Aktivitäten.

http://www.pcgames.de/Arcania-Gothic-4-PC-20631...

Lest euch das mal durch, also es scheint so, als ob sie erkannt haben was uns spielern nicht gefällt und versucehn es zu ändern

ändert das eure meinung das spiel zu kaufen? :D

LG MadMaxMaster

Viel spaß noch

Frage gestellt am 22. Juni 2011 um 11:11 von madmaxmaster

2 Antworten

Nein tut es nicht. Es sieht so aus, als würde es wieder ein schlechter Zombieprügler wie Gothic 4 werden. Wenn ich Zombies prügeln will, spiel ich Left for Dead 2.

Antwort #1, 18. Oktober 2011 um 14:50 von Sonic184

Gothic 4 - FAIL of Setarrif
Der Fail geht weiter...
ich durfte das Game gestern schon mal anzocken und muss leider sagen, dass es mich nicht überzeugt hat.
Es ist in erster Hinsicht kein wirkliches Addon, wie man es von der Gothic-Reihe gewohnt ist, sonder eig. ein neues Spiel in Gothic 4 Format. Sprich ein Standalone!

Man kann sich auf eine Spielzeit von rund zehn Stunden freuen!? - Also ich hatte es auf Normal innerhalb von 3:58 Std. durch, obwohl ich in jeder Ecke war und nach Schätzen gesucht habe...

"Sie dürfen die individuellen Fähigkeiten Ihrer Verbündeten einsetzen und gegen neue Feinde kämpfen." Mhm klingt vielversprechend, aber die "neuen Gegner" sind besessene Paladine, neue Untote Wachen, Magmar-Spinnen,... also wirklich etwas neues gibts nicht.
Und diese "individuellen Fähigkeiten Ihrer Verbündeten" nun ja man kann einmal ziemlich kurz als Gorn und später mal als Lester spielen das wars aber auch schon.

Nun zu dem was ein Gothic-Spiel zu einem Gothic-HIT macht, die Gildenwahl, Fähigkeiten, Attributverbesserungen, coole Sprüche und das BESTE eine offene Welt...
Ähm ja dies alles vermiss ich sehr in diesem Game :(
Ja die offene Welt ich vermisse sie so sehr in diesem Addon, wie gerne hab ich in jedem Gothic-Teil die Wälder erkundet, Höhlen durchsucht, Räuber verhauen oder bin mal ne Runde schwimmen gegangen, dies alles vermiss ich in diesem Spiel stark.

Nach all diesen nicht all zu guten Kritiken gibt es natürlich auch Positives zu melden.
Die Grafik ist bombasitsch soviel kann ich sagen, Hut ab...
Und für Echte Gothic-Fans ist es bestimmt mal wieder nett die alten Stimmen von Lester, Milton, Gorn, Diego,... zu hören.

Also wer ein Gothic-Narr ist solte dennoch dieses Spiel kaufen!
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ihr bekommt das Standalone für gerade mal 14,99€

Antwort #2, 24. Oktober 2011 um 23:49 von Miina90

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arcania - Fall of Setarrif

Arcania - Fall of Setarrif

Arcania - Fall of Setarrif spieletipps meint: Langweilige Erweiterung mit einer genauso leeren Spielwelt wie das letzte Drittel des Hauptspiels. Trotz kurzer Spielzeit das Gegenteil von kurzweilig.
42
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arcania - Fall of Setarrif (Übersicht)