Exo-Skelett / Wächter (Stalker)

Also, ich möchte ein Exo-Skelett haben. Am besten eines von den Wächtern.

Ich habe jetzt gerade den Hirnschmelzer deaktiviert.

Von der Lage her ist halt alles ein bisschen schief gelaufen : /

Mit den Freiheitlern stehe ich im Krieg (wollt ich auch). Allerdings war Schädel nicht mehr zu finden als ich das Lager platt gemacht hatte und irgendwann habe ich ihn in einer Anomalie gefunden.

Jetzt ist meine Fage ob es noch eine möglichkeit gibt mich den Wächtern anzuschliessen und ein Exo-Skelett zu bekommen (wenn das mit den Wächtern nicht mehr geht einfach ein anderes Skelett)

Frage gestellt am 12. Juni 2008 um 21:34 von Darksimi

6 Antworten

lad dir mal den aktuellsten patch runter, dann kannst du alles, was dein herz begehrt, beim wirt kaufen. das exoskelett ist aber garnet sooo toll, damit kannst du zwar bis zu 80 kilo tragen und recht viele treffer einstecken, aber nicht mehr sprinten. gegen strahlung schützt es auch kaum. ACHTUNG: wenn du den patch runterlädst und installierst, gibt es VIEL mehr mutanten und deine anzüge gehen ziemlich schnell kaputt wenn du z.B. beschossen wirst oder in stark verstrahlten gebieten rumläufst. ausserdem wird alles ein wenig teurer. du brauchst dann ziemlich viel geld, alleine das exoskelett kostet bereits 200.000 rubel, und nach ein paar feuergefechten schützt es dich kaum mehr so gut vor beschuss wie der SEVA-anzug...solltest dir also am besten auch gleich ArtMoney (money-script programm) oder ein ähnliches programm runterladen. alles in allem macht das spiel aber trotzdem mehr spass mit dem patch 1.0005.

Antwort #1, 17. Juni 2008 um 16:37 von just_me

das wichtigste hätte ich fast vergessen: deine savegames funktionieren nicht mehr nachdem du den patch installiert hast! überlegs dir also gut.

Antwort #2, 17. Juni 2008 um 16:38 von just_me

ok, evtl installier ich es nachdem ich das Game durchgespielt habe.

Danke

Antwort #3, 17. Juni 2008 um 18:02 von Darksimi

noch was:
Wenn du beim Bauernhof bist und das Freiheitslager auslöscht, bedeutet es nicht, dass du dich mit den Wächtern dann befreundest, nur mit denen die da waren.
Spiele die X18, dann die X16 Mission, und wenn du dann wieder zur Bar gehst, erzählt dir der Wirt dass du gebraucht wirst, geh zum Typen der dir immer verbietet ins Lager zu gehen, rede mit ihm, und dann geh rein.
Dann kannste für den General Quests durchführen.
Und sobald ALLE Wächter grün angezeigt werden, sind sie deine Freunde.

Ich empfehle dir erst den Freiheitlern zu helfen, dann X16 Quest zu machen, und danach den Wächtern zu helfen.

Antwort #4, 09. Juli 2008 um 15:32 von Joschaou

stimmt. auf die art hab ichs geschafft, dass mich die freiheitler UND die wächter als freund betrachten. hilf den freiheitlern, die wächter bei dem bauernhof platt zu machen, aber halte dich dabei etwas im hintergrund bzw. geh nicht so nah ran beim schiessen, sonst sehen dich die wächter generell als feind an und greifen dich immer an. das klappt aber nicht immer, daher solltest du vor dem angriff speichern. wenn du sie dann zusammen mit den freiheitlern platt gemacht hast, gehst du nicht gleich mit denen zurück, sondern gehst ins level "bar" und läufst auf die wachen am eingang zu. wenn sie nicht auf dich schiessen, hats geklappt (wenn doch, einfach neu laden und nochmal versuchen). dann kannst du zum anführer der freiheitler zurückgehen und deine belohnung abholen. danach kannst du für ihn einige missionen machen, und nach ein paar erfolgreich abgeschlossenen missionen werden die punkte grün...

Antwort #5, 15. Juli 2008 um 12:22 von just_me

hehe, ich hab sie einfach gesnipert.
Brauchte nur die deutsche Waffe.
Ich habe sie im Alleingang erledigt.
Vom Lager frontal zum Gartentor schleichen, und ballern.
Schädel steht da so günstig^^.
Die anderen waren noch beim sammeln und waren schon fast da, da war ich fertig und sie liefen wieder zurück.
Bez. genereller Feind.
Vielleicht hast du erst den Wächtern und DANN den Freiheitlern geholfen, hab ich auch mal ausprobiert.
Beim nächsten Besuch im Bargebiet wurde der Boden ziemlich dreckig.

Antwort #6, 15. Juli 2008 um 21:57 von Joschaou

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stalker - Shadow of Chernobyl

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Ark - Aberration: Neue Erweiterung veröffentlicht

Ark - Aberration: Neue Erweiterung veröffentlicht

Das Entwicklerstudio Wildcard hat unlängst eine neue Erweiterung für Ark - Survival Evolved veröffentlic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)