Fragen :) (L.A. Noire)

also ich überleg mir das zu kaufen , meine fragen :

1. ist es ähnlich wie heavy rain ?
2. was findet ihr besser, das oder heavy rain.
3. worum gehts da genau ?
4. kann man da auhc einfach irgendjemanden beschuldigen, also einfach sagen der wars ?
5. wenn ja, was passiert dann ?
6. wie ermittelt man da eigentlich ? also ist das so vorgegeben, oder kann man da "frei haus" ermitteln oder wie läuft das da ab :)
7. was ist an dem spiel wirklich sehr besonders bzw. lustig oder spannend bzw. aufregend ?
8. beschreibt das game mal in paar worten :)

danke ^^

Frage gestellt am 27. Juni 2011 um 18:16 von gelöschter User

6 Antworten

Hi,also ich muss dir im voraus sagen,dass ich total enttäuscht vom Spiel war.Ich habs mir sogar vorbestellt aber bei mir ist einfach kein Spaß beim spielen gewesen..
1.Nein,es ist wie ein sehr viel schlechteres "Mafia 2" mit anderem Spielprinzip.
2.Heavy Rain ist eindeutig besser(Was aber auch klar,Heavy Rain ist ein Exklusivtitel).
3.Es geht um einen Mann,der nach einem Krieg ein neues Leben als Polizist anfängt und sich hocharbeitet (klingt besser als es ist -.-)
4.Nein du kannst keinen einfach beschuldigen,es wird dir alles angegeben.Manchmal kannst du nach einem Verhör entscheiden ob du ihn für schuldig hälst oder nicht (Also kannst du nicht besonderes entscheiden).
5.Wenn du einen im Verhör beschuldigst wird halt der,den du beschuldigt hast ins Gefängnis gebracht und ein neuer Fall kommt auf.(Du kannst nicht mal sehen wie die Verbrecher abgeführt werden)
6.Beim Ermitteln ist alles vorgegeben.Zum Beispiel wenn du bei einem Tatort Spuren suchst vibriert der Controller d.h. dass du eine Spur gefunden hast (Das vibrieren macht das suchen extrem leicht und nach 2-3 Suchaktionen total langweilig)
7.Das einzig gute an dem Spiel ist die Mimik der Figuren aber auch das habe ich mir besser vorgestellt.Die Menschen mit denen man spielt,sogar der Hauptcharakter wirken für mich tot und gar nicht lebendig.
8.L.A. Noire ist sehr Linear und man wird kaum gefordert,bei mir hat die Spielzeit nur 12 Stunden betragen und das ist sehr traurig.Wenn du ein Actionreiches Spiel erwartest bist du mit L.A. Noire fehl am Platz denn in Los Angeles passiert einfach NICHTS spannendes.Letztendlich ist es deine Entscheidung ob du dir das Spiel holst oder nicht.
Mir hat es auf jeden Fall nicht gefallen und ich würde es am liebsten wieder verkaufen (geht leider schlecht,da es jetzt schon so billig zu haben ist und ich höchstens 20€ dafür kriegen würde).

Liebe Grüße

Antwort #1, 27. Juni 2011 um 18:45 von EiEiEi

Ich bin im gegensatz zu mienem Vorredner total begeistert von dem Spiel.
1. Dieses Spiel unterscheidet sich in ein par Punkten von Heavy Rain, es gibt mehr Fälle, es müssen ständig Beweise gesucht werden, das Ende ist nicht Variable, es kann nur durch Handlung bestimtm werden wie schnell ein Fall gelöst wird und es gobt eine offene Spielwelt.
2. Ich muss sagen das ich beide Spiele sehr gut Fande, in Heavy Rain hatte man am Ende wirklich eine Binung zu den Charakteren und hatte auch mit diesen mitgefühlt, die wird bei L.A. Noire leider nicht so gut erreicht. Aber was ich sehr gut an L.A. Noire finde ist das es viele verschiedene Fälle sind die immer wieder spannend zu lösen sind. Die beiden Spiele tuen sich nicht viel aber ich denke ich finde L.A. Noire ein wenig besser da man etwas mehr möglichkeiten hat.
3. Es geht um einen jungen Mann der nach dem Kreig nun bei der Polizei anfängt, wo er mit kelinen Fällen beginnt und am Ende ganze Serienmorde aufklären muss. Man kann sagen jeder Fall hat ein neues Thema, von Anfang an gibt es 21 Fälle.
4. Bei wenigen Verhöhren kann man am Ende die Person beschuldigen, was aber bei jedem Verhöhr geht ist, das man eine Person der Lüge beschuldigt und ihr dann Beweise als Beweis vorlegen muss.
5. Wenn du jemanden Beschuldigst dann wird dir nach dieser Besachuldigung entweder von dienem Chef oder in deiner Bewertung mitgeteilt ob du recht hattest.
6. Du kommst zu einem Tatort und musst dort Hinweise suchen, aus diesn Hinweisen ergeben sich neue Orte an denen du nach Hinweisen suchen kannst, es ergeben sich aus den hinweisen auch manchmal Verdächtige, z.b. bei Waffen. In diesem Fall muss ich einmal zu der Aussage meines Vorredners "Es wäre total leicht wegen den Vibrieren" etwas sagen. Es scheint als hätte er sich nie richtig mit dem Spiel beschafft, da man in den Einstellungen das Virbriren und auch die Hinweismusik die nach dem finden aller Hinweise auffhöhrt abstellen kann, so wird das Spiel deutlich schwieriger.

Antwort #2, 27. Juni 2011 um 23:21 von ollli

7. An dem Spiel ist vieles gut, die vielen Fälle einerseits, aber auch die wunderbar Animierten Gesichter aus denen sich Lügen ablesen lassen können. Es ist interessant zu sehne wie Verdächtige deinen Blicken ausweichen oder in sich zusammensinken wodurch dir singanlisiert wird, die Person hat etwas zu Verbergen.
Man muss auch sagen das das L.A. sehr groß ist und sehr autentiscjh wirkt, nur man hat leider nie genug Lust die Karte freiwillig zu Erkunden.
8. L.A. Noire ist ein Wahnsinnig spannender Thriller bestehend aus Ermittlungsarbeit, Verhöhren, Action Elementen und auch Verfolgungsjagten. Ich würde sagen das L.A. Noire das Spiel des Jahres ist und wenn man es richtig spielt kommt man denke ich auf gut 20Stunden spielzeit. Wenn mann dann noch alle Sraßenverbrechen von denne es 40 gibt löst. Dann wird man diese Zeit auf jedenfall erreichen.
Ich freue mich auch auf viele neue Fälle die nach und nach zum Download angeboten werden.
Ich bereue nicht mir das Game gekauft zu haben und habe mir nun acuh heute 4 Zusatzfälle gekauft.

Also kauf es dir und du wirst es nicht bereuen, doch einen negativen Punkt muss ich leider auch Ansprechen. Typisch Rockstar es hat keine deutsche Synchronisation was grade wenn man auf Mimik achten muss sich als Problem erweisen kann. In diesem Punkt muss man einmal die Entwickler von Heavy Rain für die unglaublich gute Synchronisation loben.

Ich kann dir aber Verischern dass du mit dem Kauf nichts Falsch machen kannst.

Liebe Grüße

PS: Falls du das Game dir kaufst schreib mri mal wie es dir gefallen hat

Antwort #3, 27. Juni 2011 um 23:22 von ollli

Dieses Video zu L.A. Noire schon gesehen?
Oh,tut mir Leid ollli,ich wusste das mit dem Einstellen nicht :/
Hab mich wirklich nicht so mit dem Spiel beschäftigt weil ein Kracher gekommen ist : inFAMOUS 2 :(

Antwort #4, 27. Juni 2011 um 23:43 von EiEiEi

okey ^^ danke für die ausführlichen antworten :)

Antwort #5, 28. Juni 2011 um 15:50 von gelöschter User

Nicht schlimm EiEiEi
sollte ja auczh nciht böse gemeitn sein

Antwort #6, 04. Juli 2011 um 22:24 von ollli

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: L.A. Noire

L.A. Noire

L.A. Noire spieletipps meint: Rockstars spannendes Kriminal-Abenteuer mit lebensnahen Charakteren. Die PC-Fassung enthält die Download-Extras, die Steuerung hakt etwas. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Jeder Mensch spielt komplett anders. Die einen sind ruhiger, die anderen aufbrausend, andere überdenken jeden (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

L.A. Noire (Übersicht)