ME3 entgegner (Mass Effect 2)

hej leute, ich wette das der unbekannte der anführer der reaper ist!
und nun meine frage: glaubt ihr mann muss in ME3 gegen den als
"entgegner" (wie der menschenreaper) kämpfen ?
ich glaube schon

Frage gestellt am 01. Juli 2011 um 20:27 von Napoleon_Bonaparte

8 Antworten

Der Unekannte ist NICHT der Anführer da diese Maschinenrasse bereits seit 50.000 Jahren besteht. Außerdem greifen sie die Erde an und der Unbekannte ist ein absoluter Alienfeind der die Rasse der Menschen als Gipfel der Evolution ansieht, von daher ergibt deine Hoffnung kein Sinn.

Das er sich aber umwandeln lässt oder der Endgegner wird ist noch nicht klar.

Antwort #1, 01. Juli 2011 um 21:01 von watchmen

"da diese Maschinenrasse bereits seit 50.000 Jahren besteht. "

Irgendwie kommts mir vor, als hätte die Sovereign im ersten Teil erwähnt, dass es sie schon seit Millionen von Jahren gibt...

Antwort #2, 02. Juli 2011 um 07:28 von SoD-Shadow

Wer die Bücher gelesen hat, weiß das der Unbekannte Experimente gemacht hat um zu verstehen wie die Indoktriation funktioniert. Ist jedoch fehlgeschlagen.

Warum hat er Sheppard dann gerettet wenn nur Shep. die Reaper aufhalten kann? Das ist so als würdest du deinen eigenen Wagen manipulieren kurz bevor du ein Rennen startest.

Antwort #3, 02. Juli 2011 um 13:35 von Erschaffer

Dieses Video zu Mass Effect 2 schon gesehen?
Eins ist klar Cerberus wird im 3. Teil dein Feind, also auch der Unbekannte. Ich denke das es sehr sehr unwahrscheinlich ist, dass er zu den Reapern gehört. Trotzdem kann ich mir vorstellen das du in einer Möglichkeit das Spiel zu spielen gegen ihn als Level-Entgegner oder so spielen kannst. Das Ende des 3. Teils ist im Moment soewieso noch ein Rätsel. Du kämpfst ja nicht gegen einen Gegner (Sovereign) oder eine Basis (Kollektoren) sondern gegen hunderte "Sovereigns" die auch keine Basis haben. Es kann also gut sein, dass es keinen wirklichen "Entgegner" gibt.

Antwort #4, 03. Juli 2011 um 13:31 von Snake_95

auf youtube gibt es nen beta key von ME3

Antwort #5, 03. Juli 2011 um 17:11 von assassine19

Hast Recht Shadow, die Hand war wohl wieder schneller als das Gehirn.

Antwort #6, 04. Juli 2011 um 17:35 von watchmen

na aber wenn ihr genau im Spiel hinggeguckt habt ihr sicher bemerkt das der Ubekannte genau wie Saren diese komische Augen hat, oder? Ich schätze das er bei diesen Experimenten Indoktriniert wurde und er einer der Gegner sein wird, was ich sehr hoffe^^.

Antwort #7, 28. Juli 2011 um 23:55 von dark130

Das mit den Augen vom Unbekannten ist eher nicht so ein ausschlaggebender Beweis. Das ist einfach eine genetische Verbesserung und das ist wenn man ganz genau aufgepasst hat im ME-Universum weit verbreitet. Na ja, auf jeden Fall kann man nichts anderes machen als zu spekulieren.

Antwort #8, 29. Juli 2011 um 11:20 von Snake_95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 2

Mass Effect 2

Mass Effect 2 spieletipps meint: Brilliant inszenierter Sci-Fi-Film zum Selberspielen. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der sogenannte Konsolenkrieg tobt schon seit es Konsolen gibt. Einst waren es Nintendo- und Sega-Fans, die im Clinch (...) mehr

Weitere Artikel

Neues Lebenszeichen vom Action-Rollenspiel

Neues Lebenszeichen vom Action-Rollenspiel

Seit der Ankündigung auf der Gamescom 2017 ist es um Biomutant recht ruhig geworden. Im Rahmen eines Events der en (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 2 (Übersicht)