Unklarheiten (KH 358/2 Days)

--SPOILER--
Jetzt habe ich das Spiel schon 3 mal durch, aber mir ist eine Sache immer noch nicht klar:

Warum sagt Xion kurz vor ihrem "Tod" zu Roxas, dass er Kingdom Hearts befreien soll, wenn sie aber Riku in seinem Kampf mit Roxas anfleht, Roxas zu stoppen?!

Weiß sie nicht, was sie will, oder was :D

Ich bitte um schnelle Aufklärung ^^

Frage gestellt am 04. Juli 2011 um 07:48 von BillyTalent-fan

9 Antworten

Es ist nicht Xion die zu Riku spricht sondern Naminé, vergleiche deren Stimmen und du wirst es erkennen. Hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort #1, 06. Juli 2011 um 12:37 von TidusVII

danke, ich hab mir den kampf noch mal bei youtube angeguckt. du hast recht :D

Antwort #2, 06. Juli 2011 um 20:13 von BillyTalent-fan

Dachte erst es wäre Kairi die Riku in Gedanken unterstützt weil die ja Freunde sind.



Aber es ist Naminé

Antwort #3, 29. Juli 2011 um 13:44 von Rare

Nein es ist Xion die zu Riku spricht o.o... Tief in Xion sind Soras Erinnerungen, das wisst ihr ja. Und Sora hatte immer das Gefühl, dass der Frieden der Welt gewahrt bleiben muss. Das Gefühl hatte Xion demnach auch. Da aber Sora nichts von den plänen der Organisation wusste kann man eig sagen, dass dieses Gefühl, Kingdom Hearts befreien zu müssen, nicht zu Sora sondern zu Xion allein gehört. Xion wusste, dass die Herzen zurück zu ihrem Ursprungsort müssen, die Orga diese Herzen aber sozusagen abfängt. Sie hatte am Ende nicht genug Zeit es Roxas zu erklären also sagte sie ihm, er soll KH befreien.
Roxas war aber nicht nur auf dem Weg KH zu befreien sondern auch gegen Xemnas zu kämpfen.
Erstmal musste Riku einigen Dingen auf den Grund gehen (im Kampf gegen Roxas) Zum Beispiel, warum Roxas ihm das Schlüsselschwert zuwirft und warum er danach eine Vision von Xion hatte. Das ist passiert, weil ein Teil von Xion noch in Roxas existiert, der Roxas aufhalten will und seine Handlungen dementsprechend steuert. (Wirft das Schwert zu Riku)
Habt ihr euch mal das SS angeguckt, welches Roxas zu ihm wirft? Es ist Memoire... Und Memoire soll in diesem Kampf andeuten, dass es etwas mit Xion zu tun hat. Xion möchte, dass Roxas KH befreit, aber nicht dass er sich jetzt schon Xemnas gegenüberstellt, weil sie genau weiß, dass Roxas gegen Xemnas verlieren würde. Deswegen bittet der Teil von Xion, der in Roxas ist, Riku darum Roxas zu stoppen...

Das war meine persönliche Wiedergabe des ganzen...
Das kann man alles im Ultimania zu KH Days nachlesen.

Hast echt klasse hinbekomm Tidus ;D Du hast zwei leuten totalen schwachsinn als wahrheit verkauft... Ehrlich, informier dich mal mehr und antworte dann erst... Aber das wird bei dir sowieso nix bring ;)

Antwort #4, 31. Juli 2011 um 14:39 von VanitasTheBest

oha, danke Vanitas ^^ scheinst dich ja gut mit der Geschichte auszukennen, ich hab schon öfter Beiträge von dir hier gelesen.

Also hab ich das richitg verstanden?

Xion sagt Roxas, dass er KH befreien soll, weil sie die "Angewohnheit" von Sora hat, immer Gerechtigkeit oder so auszuüben, aber sie hat keine Zeit ihm das näher zu erklären, also macht sich Roxas direkt auf, Xemnas herauszufordern, also KH zu befreien, was aber noch zu früh ist. Und deshalb sagt Xion Riku, dass er roxas aufhalten soll, sozusagen als Entschädigung dafür, dass sie es Roxas nicht (mehr) sagen konnte.

...Aber Roxas ließ sich nicht aufhalten, weil er ja unbedingt Xions letzten Wunsch erfüllen musste/wollte. Also hatte Riku keine andere Wahl als ihn umzubringen..?

Antwort #5, 01. August 2011 um 14:57 von BillyTalent-fan

Naja er wurd ja nicht umgebracht. xD Besiegt wurde er. Aber du hast es verstanden ;D

-Inoffiziell-
Aber ein weiterer Grund dafür, dass Xion Riku darum bittet Roxas aufzuhalten ist der, dass sie weiß, dass diese Aufgabe von Sora weitergeführt werden kann... Also ob Roxas sich nun mit Sora wieder vereinigt hätte oder nicht, die Herzen wären früher oder später befreit worden. Deswegen bat sie Riku auch darum Roxas aufzuhalten, obwohl sie wusste, dass Roxas dann ja verschwindet und zu Sora zurückkehrt.
-Inoffiziell-

Also das könnte ein weiterer grund sein, denk ich mir mal xD

Antwort #6, 01. August 2011 um 18:13 von VanitasTheBest

Days spielt ja zwischen KH1 und KH2 oder? Ich hab KH2 noch nicht gespielt, deswegen wusste ich nicht, ob Roxas noch lebt oder nicht ^^

Antwort #7, 01. August 2011 um 20:46 von BillyTalent-fan

Ja Days endet genau dort wo KH2 anfängt xD Solltest mal spielen, ist bisher das beste KH xD

Antwort #8, 01. August 2011 um 21:41 von VanitasTheBest

ok :)

Antwort #9, 02. August 2011 um 15:59 von BillyTalent-fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts - 358/2 Days

KH 358/2 Days

Kingdom Hearts - 358/2 Days spieletipps meint: Das starre Missionskorsett wird der Story und den liebevollen Charakteren nicht gerecht, so bleibt das Rollenspiel zwar umfangreich, aber abwechslungsarm. Artikel lesen
72
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Ob Playerunknown's Battlegrounds oder Fortnite: Im Genre der Battle-Royale-Spiele ist Cross-Play noch kein Thema. Entwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

KH 358/2 Days (Übersicht)