MHFU Schwer? (MH Freedom Unite)

Wie ist die Schwierigkeits Schwer oder Leicht also kann man die Monster schnell umbringen der dauert es ne weile?

Frage gestellt am 08. Juli 2011 um 22:20 von finsternis999

10 Antworten

Sry wollte sagen Wie ist die Schwierigkeits Stufe Leicht oder Schwer?

Antwort #1, 08. Juli 2011 um 22:21 von finsternis999

Bei den Low-Level Monstern die keine Endgegner des Jeweiligen "Levels" sind ist es logisch leicht und beansprucht höchstens um die 30 Sekunden. Bei den Schweren kann es schon mal an die 10 Minuten gehen vorallem wenn du andauernd vor dem Monster wegrennen musst um dich zwischendurch zuheil oder das Monster vor dir wegläuft weil es kurz vorm abkacken ist und du hinterher musst...^^

aber es ist so dermaßen gail!

Antwort #2, 08. Juli 2011 um 22:28 von enobis

enobis was redest du?
also ich hab für die anfangsviecher länger gebraucht weil man hat ja am anfang echt schlechte waffen/ausrüstung
aber nach der zeit kannst du dir halt immer bessere sachen machen und die gegner werden aber dann auch entsprechend schwer
die leichten gegner kannst du DANN erst auch nach 30 sec. ungefähr packen

Antwort #3, 08. Juli 2011 um 22:44 von Koiin

Dieses Video zu MH Freedom Unite schon gesehen?
So sehe ich das auch, irgendwie fand ich es am Anfang schwer, aber ich habe eh nicht nur die Monster besiegt, sondern eher Zeug gesammelt, Und deswegen habe ich so lange gebraucht, aber am Anfang, wenn man sich schon mit Waffen auskennt oder so, braucht man ( nur für das monster ohne hinlaufen ) ca. 4-5 Minuten mit heilen und wegrennen zum heilen aber die Schweren Monster sind echt hart, da kann man manchmal froh sein, dass man die in der Zeitbegrnzung von 50 Minuten geschafft hat, außer bei einigen DRachen ältesten hat man mehr zeit.

Antwort #4, 08. Juli 2011 um 22:53 von MonsteerHunteer

ehh wenn da so ein pepe anteka kelbi und giaprey (ok bei nem giaprey ist es manchmal auch scon ne minute) da braucht man doch nich mehr als 30 Sekunden! Ein Bulldrom (das meine ich mirt Endgegner) ist schon ne härtere Nuss vorallem wegen den anfangs lausigen waffen...

Antwort #5, 08. Juli 2011 um 23:08 von enobis

Enobis, du redest Schrott, es geht offensichtlich um das ganze Spiel und nicht um die ersten 5 Quests und eventuell 3 Spielstunden danach.

Das Spiel ist definitiv schwerer als der Durchschnitt, da man durch das Farmen sehr viel Zeit verbraucht und auch manche Gegner verdammt harte Nüsse sind.
Ich habe für das erste Mal durchspielen (Sprich Ukanlos / Yamatsukami besiegt) 340 Spielstunden gebraucht, und ich bereue es nicht.

Antwort #6, 08. Juli 2011 um 23:43 von Stifti_voice

Ja ich wollte nur sagen, dass es auch Monster gibt die dauerhaft vorhanden bleiben (ob quest oder nicht) und in 30 Sekunden platt sind! Klar, dass dieses Spiel extrem viel Zeit verbrauch weil es in den Quests ja eben meistens um langwierigere Monster geht bei denen man durchaus auch mal verzweifelt! Schwierigkeitgrad ist bei solchen eben erwähnten Monstern definitiv hoch aber bei den anderen relativ (was heißt hier relativ) niedrig! :P

Antwort #7, 09. Juli 2011 um 00:19 von enobis

Ihr habt jezz so lange antworten geschriben.(bin zu faul um es zu lesen)

Also anfangsmonster:es kommt drauf an ob du ihre attacken kenst und ob du es lernst diesn attacken auszuweichen wenn du es gelernt hast(dauert nicht lange) dann kanst du die schnell killen (Giadrome habe ich mit knochenbrecher in 2min. gekillt) aber bei schweren monster ist es natürlich viel schwerer aber wenn mann immer weiter macht und nimmals aufgibt dann schfatt mann es und wenn mann es öfters macht dann wird mann immer besser

ich muss noch dringende quest:Blangonga machen da komme ich nicht weiter aber ich gib nicht auf ^^

Antwort #8, 09. Juli 2011 um 09:51 von Slixi

Mein ich ja!

Antwort #9, 09. Juli 2011 um 12:14 von enobis

Alsoo...

Für Anfänger kann eigtl. jede Tötungsquest mittel bis hart sein/werden. (Und das auch nur bis zu JR 6)

Für erfahrene Spieler ist alles leicht oder mittel bis zu JR 7

Aber für Veteranen und schlimme Zocker, (wie mich :)) sind erst die JR 9 Quests wirklich ernstzunehmen. Da dauert eine Quest(ohne richtiges Equip) mal einfach so mindest. 15 - 25 min.

Fazit: Die Monster lassen sich je nach Geschick, Erfahrung und Equip schnell oder langsam erjagen.

Daher kann ich nur sagen, alles was JR 9 ist ist schwer und darunter irgendso ein Kindermüll, was sich manchmal gar nicht erst lohnt.

JR 1-3 Super easy, JR 4-5 easy, JR 6 easy mittel, JR7 - 8 mittel - mittel hard, JR 9 hard, Ukanlos easy. Hoffe das hilft xD

Antwort #10, 09. Juli 2011 um 12:47 von MInatoNamikaze

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom Unite

MH Freedom Unite

Monster Hunter Freedom Unite spieletipps meint: Die anspruchsvolle Monster-Hatz ist auch auf iOS ein Leckerbissen. Nicht nur für Serienkenner. Das Spiel erfordert aber Geduld und Können. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH Freedom Unite (Übersicht)