Scheiß Landhai ! (Monster Hunter Freedom)

Bitte tips gegen Cephadrome aber alees was ir wisst

Frage gestellt am 17. Juli 2011 um 18:47 von GW-meister

4 Antworten

ok ich erzähle dir wirklich "alees" was ich über den Cephadrome weiß


1. Sandwyver
2. Rudelführer der Cephalos
3. kann durch den sand schwimmen wobei nur seine rückenflosse erkennbar ist (unterscheidet sich optisch von den der Cephalos)
4. empfindliche Gehörgänge weil sie ihre Beute meist durch Schall erkennt,ortet und anschließend angreift
5. kann Sand spucken
6. aggressiver als Cephalos
7. kann begrenzt gleiten indem es seine Flügel ausbreitet und vom Boden abspringt oder aus dem Sand geschossn kommt
8. hat keinen natürlichen Fluchtreflex wie andere Wyvern
9. lässt sich ausschliesslich in den sand Gebieten finden wo man sich unter gar keinen Umständen ohne kaltgetränk hinbegeben sollte.
10. schwer erkennbar wie schwer man es verletzt hat
11. soweit ich weiß kann man bei diesem Monster nichts abschneiden




So ich hoffe meine Infos können dir weiterhelfen
Dein BoBStYlEr

Antwort #1, 17. Juli 2011 um 23:06 von BoBStYlEr

Am besten du nimmst eine Donnerwaffe gegen ihn Schallbomben brauchst du auch unbedingt. Damit kriegst du ihn aus dem Boden. Dann bleibst du am besten immer zwischen seinen Beinen, das einzige womit er dir dann weh tun kann ist die Tacklattacke. Dann springst du halt einfach unter ihm raus.
Wenn du noch keine Donerwaffe hast, dann versuchs mit dem Todespreis, da du ihn damit kurzzeitig paralysieren kannst und ihn so ohne Schaden zu nehmen gehörig niederprügeln kannst.

Hoffe das half^^

Antwort #2, 18. Juli 2011 um 15:01 von Ailand

Man erkennt wie stark das Vieh geschwächt ist durch die Rückenflosse, der klappt die Flosse ein bzw. sie hängt schlaff runter.

Wenn man Hammerkämpfer ist kann man sich mit viel Übung die Schallbomben sparen.

Antwort #3, 18. Juli 2011 um 17:08 von Scoorpyn

Wie auch cephalos kommt er hin und wieder mal unter dem sand zum stillstand oder er streckt den kopf heraus um so eine strahlattacke zu machen, wenn du schnell bist befördert ihn da auch eine kleine fassbombe an die oberfläche, ansonsten schallbombe. Der sicherste ort ist wie gesagt zwichen seinen beinen.Ich hab ihn beim ersten versuch erlegt und hab nicht mal trank oder so gebraucht...ansonsten GL

Antwort #4, 19. Juli 2011 um 14:02 von GameBreaker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom spieletipps meint: Motivierende Monsterjagd - aber die Nachfolger sind deutlich stärker.
79
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Gran Turismo Sport: Das teuerste PS4-Bundle inklusive echtem Auto

Gran Turismo Sport: Das teuerste PS4-Bundle inklusive echtem Auto

Konsolenbundles sind in der Regel für bisherige Nicht-Konsolen-Besitzer ein toller Weg, um direkt mit dem jeweilig (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter Freedom (Übersicht)