Probleme mit einem Hacker-noname! Very big HELP! (SW Battlefront 2 (2005))

Also...ich fange mal an:Also vorhin habe ich noch online gespilet mit nem kumpel dann erzählt er mir (als ich vorschlug zu seinem server zu gehen)dass er von so einem Typen (weiß den namen nicht mehr)bedroht wurde ,dass der (der typ)zu einem nonem werden würde und meinen freund HACKEN würde wenn er einen server macht.Ich wollte ihm helfen aber er hat gesagt dass er nicht will das ich auch gehackt wwerde(ich kann ihn verstehen)ok hier meine Fragen:1. kann man accounds hacken?
2.wie kann ich den noname bloken ?
3.Wie funktioniert das grenau?

Marcodosch du hast gesagt ich soll dich fragen ok die fragen sthehen oben.(An alle die jetzt denken das sie nicht helfen dürfen wenn ihr ne gute methode kennt die klappt helft mir bitte).

Thx im voaraus für alle die mir helfen .

Frage gestellt am 08. August 2011 um 21:41 von DragonQuest6-Fan

7 Antworten

1. Was für einen Account? Redest du von einem Gamespy-Acoount? Davon kann man scih doch so viele machen wie man will, davon abgesehen kann man absolut alles mit den richtigen Programmen knacken..

2. Dazu gibts Admin-Befehle, die ich nciht kenne, aber Delta taucht bestimmt bald auf ;>

3. Siehe oben.

Aber jemanden, der so damit prahlt und es wirklich so geschrieben hat wie du es beschreibst, würde ich gar nicht ernst nehmen..

Antwort #1, 08. August 2011 um 22:42 von Nynthell

Erstmal: Beruhige dich. Ehrlich. Der Typ, der das geschrieben hat, hat lediglich Minderwertgikeitskomplexe und hat nichst besseres zu tun, als irgendwelche Leute zu verarschen. Ich versichere dir (!), dass du dich nciht vor irgendeiner Hackingattacke fürchten musst ;-)

Wie Nyn schon sagte, hacken kann man prizipiell alles. Dass nun jemand, der dich ärgern will, sich in die GameSpy-Server hackt, eben nur um dich zu ärgern... möglich, aber extrem unwahrscheinlich. Wer das kann, wird sein Talent an anderer Stelle einsetzen.


Blocken? Inwiefern? Du kannst einen Noname aus deinem Server werfen (und auch Nonames aus einem Server werfen, selbst wenn es nicht dein Server ist), aber wenn du mit Blocken meinst, ihn für immer aus deinem Server zu bannen, dann wird es problematisch.

Wenn du den 1.3 Patch hast, kannst du auf Knopfdruck - theoretisch, es funktioniert nicht immer - alle Nonames aus dem Server werfen, in dem du gerade bist, ganz egal ob das dein Server ist oder der von jemand anderem.
Öffne dazu die Spielerliste und klicke auf "Auswahl kicken" (der Button ganz rechts, der obere (manchmal sind die Buttons nicht richtig beschriftet)). Jetzt werden ALLE Nonames aus dem Server geworfen, wogegen auch niemand etwas tun kann (auch nicht der Host).
Jedoch: Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn du den 1.3 Patch hast. Ob der Server auch auf Version 1.3 laufen muss, damit das geht, weiß ich nicht.

Um auf andere Weise einen Noname (oder andere Spieler) aus DEINEM Server zu kicken, verwende die Admin Codes. Eine Anleitung, wie diese funktionieren und wie man einen Spieler kickt, findest du hier: http://starwarsbattlefront.filefront.com/file/A...
Die Seite ist zwar auf Englisch, aber das Dokument, das du herunterladen musst, ist auf Deutsch.

Antwort #2, 08. August 2011 um 23:38 von DeltaForce

Nynthell Danke für die Antwort.



DeltaForce auch dir Danke aber ich rede davon was einer zu nem KUmpel gesagt hat (und da wir uns schon länger kennen (fragt jetzt nicht wie lange schon ich weiß es nicht genau),glaube ich nicht das er mich verarschen will (hat er noch nie)und das das ein schlechter schertz sein soll glaube ich nicht,weil er wirklich besorgt war.)Und außerdem ich habe schon mal nen noname im server gehabt der sich dur mein serverpasswort gehackt hat (das passwort waren irgendwelche zahlen die ich eindfach gedrückt habe,eraten unmöglich).

Und wie funktioneirt das mit denAdmin-Befehlen genau (hat Marcodosch mir auch schon von erzählt bei meiner letzten frage). thx noch mal.Wenn ich was nicht verstehe frage ich einfach nochmal...(obwohl ich definitiv nicht schwer von Begriff bin aber wenns ZU kompliziert wird check ich es manchmal nicht beim 1 mal(lol):)

Antwort #3, 09. August 2011 um 08:12 von DragonQuest6-Fan

Dieses Video zu SW Battlefront 2 (2005) schon gesehen?
Sry wegen noch mal nachfrage zu den Admin-befehlen habe den teil nicht genau gelesen(-.-)sry

Antwort #4, 09. August 2011 um 08:16 von DragonQuest6-Fan

Ich glaube dir durchaus, dass dein Freund dich nicht verschen will. Und dass er ehrlich besorgt war.

Dennoch muss das nicht heißen, dass der Noname sich wirklich auf seinen PC hacken kann. Ich glaube dir, dass dein Freund wiedergegeben hat, was der Noname GESAGT hat. Aber nur, weil der Noname des SAGT, heißt das noch lange nicht, dass er es auch KANN. Ich bin mir verdammt sicher, dass der Noname einfach nur geprahlt hat...

Und um der ganzen Sache etwas die Spannung zu nehmen: Nonames sind nicht von vorneherein Hacker... ein Noname zu werden ist ganz einfach und es kann theoretisch jeder tun.

Das mit dem Serverpasswort... ich gehe hier einfach mal ganz empirisch vor und sage, solange das kein zweites mal passiert fällt die Sache Beobachtungsfehlern zu. WENN das nochmal vorkommt... dann ist es schon was anderes. Aber bei einem mal...

Zu den Admin Codes: Hat sich deine Frage also gelöst? Falls nicht, lies das Dokument genauer durch... es steht eigentlich alles da drinnen.

Antwort #5, 10. August 2011 um 17:05 von DeltaForce

DeltaForce danke für die Antwort.Ich weis das der noname auch geprahlt haben kann aBER ES HAT SICH SCHON MAL EIN noname durch mein serverpasswort gehackt (das waren 10 verschiedene zahlen in einer durcheinandergewürfelten anordnung maan konnte das nicht erazten)Achja ich wollte bei meinem betroffenen kumpel die Admincodes anwenden ging aber nicht habe scon gelesen aber keine lösung gesehen wie kann ich in servern anderer die admin codes anwenden?Noch mal danke für die hilfe.

Antwort #6, 11. August 2011 um 12:42 von DragonQuest6-Fan

Wie gesagt... solange das nur einmal vorkam, ist es für mich nicht relevant. Wenn es ein zweites mal vorkommt ist das was anderes, aber ein mal? Das kann durch Zufall sein oder was weiß ich...
Vielleicht sogar ein kurzzeitiger Bug in der Software.

Zu den Admin Codes: Der Admin eines Servers kann Admin Codes immer ausführen. Wenn andere Leute (Clients) auf diesem Server auch Admin Codes benutzen dürfen, muss der Admin (also dein Kumpel) den Befehl "adminpw" verwenden, um das Admin-Passwort festzulegen. Du verwendest dann den befehl "login", um dich einzuloggen - mit dem Passwort, dass der Admin (dein Kumpel) davor mit "adminpw" festgelegt hat. Dafür muss er die dieses Passwort natürlich mitteilen, was über den Ingame-Chat schlecht wäre... immerhin kann das jeder andere im Server mitlesen und sich auch einlogggen. Wer das Admin-Passwort hat, hat volle Kontrolle über den Server und kann diesen jederzeit schließen oder andere Maps machen usw.

Antwort #7, 11. August 2011 um 22:52 von DeltaForce

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars Battlefront 2 (2005)

SW Battlefront 2 (2005)

Star Wars Battlefront 2 (2005) spieletipps meint: Hier begeistert vor allem der Multiplayer-Part, Star-Wars-Fans werden die stimmige Atmosphäre lieben. Für Einzelspieler gibt es aber bessere Taktik-Shooter. Artikel lesen
89
Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Aus Alt mach Neu: Wie oft schwelgen wir in seligen Erinnerungen an ein altes Spiel? Umso schöner, wenn eine solche (...) mehr

Weitere Artikel

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter ist auf der Xbox One und der PS4 ein echter Hit. Die Serie rund um die spannende Monsterhatz hat es zur&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SW Battlefront 2 (2005) (Übersicht)