ein paar fragen :) (AC - Revelations)

1. was passiert mit ezios kleidung denn normalerweise hat er ja immer einen weißen assassinen mantel denn man umfärben kann aber bei revelation hat er ja gleich zu anfang einen grauen und was passiert dann eigentlich mit seinem umhang ich hab zwar gesehen das der ihm bei dem e3 trailer runtergefallen is jedoch passiert das was bei den passiert nicht wirklich im spiel deshalb wollte ich fragen was ihr glaubt was passiert außerdem sieht ezios mantel abgesehn von der farbe ganz anders aus ?

2. was ist den eigentlich dieser black room und dieser white room ?

3.diese frage gehört eigentlich zu ac1 aber egal ich wollt wissen was es mit desmond auf sich hat da vidic ganz zuanfang gesagt hat das desmond ein assassine ist und desmond meinte das das er keiner mehr ist was aber bedeuten würde das er einer wahr aber man dann später herausfindet das er nichts über die assassinen noch über die templer wusste ?

danke im vorraus ! :)

Frage gestellt am 11. August 2011 um 16:14 von Sonicfan1004

7 Antworten

1. da kann man im Moment nur sagen: Lass dich überraschen. Warum er seinen Mantel gewechselt hat, lässt sich nicht sagen. Aber Ubis Gedankengang dahinter ist wohl, dass er besser in die Umgebung von Konstantinopel passt, da seine vorherige Montur ja doch eher zu dem Italien der Renaissance passte.
2. Der White Room ist der Ladebildschirm den man immer sieht, wenn man eine Mission läd. Vergleicht man den Animus mit einem PC, dann wäre der White Room sowas wie der Startbildschirm oder die Desktopoberfläche des Rechners während der Black Room sowas wie die DOS-Oberfläche ist (sofern dir DOS noch etwas sagt, da Windows ja schon seit geraumer Zeit keine wirkliche DOS Oberfläche mehr hat
3. Desmond ist ein Assassine. Er wuchs in einem Assassinen Dorf (genannt: die Farm mit ca 30 Einwohnern) in der Wüste, auf. Da er seine Eltern für paranoid hielt, da sie ihm verboten das Dorf zu verlassen und er keine Lust auf diese Abgeschiedenheit und die Assassinenausbildung hatte, so dass er an seinem 16. Geburtstag sich auf machte "um die Welt zu sehen". Dies gelang ihm 9 Jahre lang, indem er alles bar bezahlte, immer falsche Namen verwendete und sich als Barkeeper sehr bedeckt hielt, so dass ihn niemand finden konnte. Die Templer fanden ihn durch einen Fingerabdruck den er für seinen Motorradführerschein hinterlassen musste und entführten ihn. Er war also ein Assassine hat aber mit diesem Kapitel eigentlich abgeschlossen gehabt.

Antwort #1, 11. August 2011 um 17:01 von Stoffel84

ahh danke könntest du mir noch erklären was eine DOS ist ?
und wenn er bis er 16 wurde bei assassinen aufwuchs wieso wusste er dann nichts über sie und die templer und überhaupt was über sein vermächtnis ?

Antwort #2, 11. August 2011 um 17:07 von Sonicfan1004

Dos: aus Wiki Als Disk Operating System (kurz DOS) werden Betriebssysteme für Computer bezeichnet, deren Hauptaufgabe die Verwaltung von magnetisch gespeicherten Informationen auf sich drehenden (Disk) Speichermedien wie Disketten und Festplatten ist.
Hier der Link zu der Erklärung, der wohl zur damaligen Zeit meist benutzten Dos Variante MS DOS: http://de.wikipedia.org/wiki/MS-DOS
DOS war also ein Betriebssystem (anfangs ohne grafische Oberfläche (da sah der Bildschirm ca so aus, wie in der CMD Eingabeaufforderung bei heutigem Windows).
Die Betriebssysteme bis windows 3.11 (welche du wahrscheinlich nicht mehr kennen wirst) basierten auf diesem DOS (waren sozusagen DOS mit grafischer Benutzeroberfläche).
Wieso sollte Desmond nichts von Assassinen wissen. Er sagt doch, dass er kein Assassine MEHR ist. Er wusste also um seine "Herkunft" und über die Templer und wollte es wohl einfach nicht wahr haben. Und was meinst du mit dem Vermächtnis genau (sein Eagle Vision oder das er der auserwählte ist)?

Antwort #3, 11. August 2011 um 18:03 von Stoffel84

Dieses Video zu AC - Revelations schon gesehen?
ahh oke danke :)
nein ich meinte eher damit das er nichts vom kampf gegen templer wusste als vidic es ihm erklärt hatte außerdem wusste er nicht das abstergo eine templer organisation ist bis lucy ihn aufklärte außerdem wusste er nicht über die warscheinlich 2 größten assassinen des letzten jahrhunderts deren namen sicher gefallen wären in seinen 16 jahren im dorf

Antwort #4, 11. August 2011 um 18:11 von Sonicfan1004

vllt. hatte er ja noch nicht alles gelernt, er war ja erst 16 und da wollten ihm seine Eltern wohl noch niht zu viel sagen

und Stoffel weißt du das mit Desmonds vorgeschichte aus dem AC Wiki?

Antwort #5, 11. August 2011 um 19:41 von Jay1439

Ich nehme mal an, dass die Kampfausbildung bei den Assassinen auf der Farm erst später begann, da er (laut AC Wiki, auf dem ich gerade mal nachgeschaut habe) wohl Fähigkeiten wie stehlen und wahrscheinlich auch unentdeckt bleiben bereits gelernt hat.
Desmonds Vorgeschichte findet man aber auch in ACI in den Gesprächen.
Hab, wie im obigen Absatz geschrieben, aber grad mal im AC Wiki nachgeschaut, da heißt es sogar, dass es ca 30 Bewohner auf der Farm waren, die aber vermutlich tot sind (Vidic meinte in AC, dass die Assassinen die versuchten ihn zu befreien und dabei scheiterten, die letzten lebenden der Farm waren und Lucy erwiderte auf die Frage nach seinen Eltern, dass sie nicht wisse ob diese entkommen sind oder tot).

Antwort #6, 11. August 2011 um 20:07 von Stoffel84

ich find halt nur komisch das er nichts über die assassinen wusste aber naja die von ubisoft können es ja nicht perfekt machen ! :)

Antwort #7, 11. August 2011 um 21:25 von Sonicfan1004

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed - Revelations

AC - Revelations

Assassin's Creed - Revelations spieletipps meint: Die fesselnde Fortführung der Geschichte um Ezio Auditore da Firenze ist auch auf dem PC spannend. Grafisch besser als auf Konsole, aber nur unwesentlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC - Revelations (Übersicht)