BF3 mit I5 750 auf max.? (BF 3)

grafikarte wird angepasst aber nun meine frage reicht mien prozessor? ich weiß optimun ist vierkern und das ist ein vierkern aber optimun heißt nicht das es auf max. läuft.

Wär halt schön wenn ihr das wüsstet, aber ich denk mal das es mind. für 2. höchstes reicht.

Danke im Vorraus, und ja ich weiß das diese fragen nerven.


Lg

Frage gestellt am 16. August 2011 um 14:15 von rob-rob

6 Antworten

doch dürfte reichen... wie genau wird sich zeigen...

Antwort #1, 16. August 2011 um 16:46 von basar

auf max oder nicht einfache ja oder nein frage. Trozdem danke

Antwort #2, 16. August 2011 um 17:08 von rob-rob

nabbend,
wenn deine Graka "angepasst" wird also möglichst viel Leistung bereit stellt ist der CPU zweitrangig, da in erster linie die GPU rechnet, so wird es keinen Unterschied machen ob i5 oder i7, wenn eben die Graka genug leistet.

Antwort #3, 16. August 2011 um 22:28 von MichaMB

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
danke also greift der CPU der GPU unter die arme? :D biittteeee antworten ist wichtig weil ich schon neues mainbord und prozessor holen wollte...

Antwort #4, 21. August 2011 um 15:27 von rob-rob

nein das stimmt nicht. gpu und cpu haben jeweils verschiedene aufgaben... cpu rechnet zb die spielerpositionen und fahrzeugzustände während die gpu logischerweise für physische effekte und die grafik an sich beschäftigt ist...

dennoch ist die grafikkarte ganz besonders vom CPU abhängig und auch vom Motherboard.

mein 4kern der ersten generation hatte die 560i ti bei bfbc2 auf unstabile 40fps gedrosselt... jetzt mit dem i7 2600k und ddr3 ram hab ich teilweise 128fps in dem spiel und komme nie unter 60fps und das mit der selben graka

also es spielt eine sehr große rolle vorallem was lagfreies spielen betrifft ob die cpu gut ist oder nicht... vorallem da es hier mit 64 spielern zur sache gehen soll

also ab i5 4 kern würde ich für bf3 empfehlen

Antwort #5, 21. August 2011 um 15:36 von basar

es ist schon klar, dass die CPU Sekundär eine andere Aufgabe hat als die GPU, aber zwischen Quad und i-Core liegen 3 Generationen! Dein Quad war hinsichtlich der Graka nicht mehr Zeitgemäß und vermutlich nicht 100%tig eingestellt - bei den i-Prozessoren tut sich nicht viel, wenn man in der erschwinglichen Klasse schaut - 6x4,5GHz wäre super aber sehr teuer ^^

Die CPU bereitet das vor, was die GPU schließlich in Poligone umsetzt, die neue Graka-Generation ist auf i-cores bzw Phenom x4/x6 optimiert, sodass nur damit die volle Leistung erreicht werden kann.

Der GPU selbst muss bei aktuellen Spielen allerding ebenfalls Leistungsstakrk sein und sogar mehr Leisten, und wie bereits beschrieben die CPU unterstützen und nicht unterdrücken.
U.a. den Cuda Kernen der Graka ist der CPU egal.

Wenn man also eine starke GPU hat wird die CPU gedrosselt und es kommt zu laggs und Bildfehlern (Überlappungen); ist der CPU stärker benutzt die Graka (bei richtigen Einstellungen) einen Teil dieser Leistung. d.h. die Graka muss zum gesamtsys. passen, sonst kann man dem Bluescreen hallo sagen !

Antwort #6, 21. August 2011 um 17:03 von MichaMB

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)