Steuerung (Driver)

Findet ihr auch das die Fahrphysik total unrealistisch ist ,die Wagern sich schwammig steuern lassen und in Kurven nich zu kontrolieren sind?

Frage gestellt am 17. August 2011 um 12:28 von nfszocker03

18 Antworten

Das wollten die Entwickler aber genau erreichen: stark gefederte Schlitten und eine Lenkung bei der man gar nicht anders kann als zu driften!

Antwort #1, 17. August 2011 um 12:37 von DriverRACER

Ne das driften is nich das problem nur die Wagen rutschen alle viel zu weit nach aussen sodass es nich anders geht als die Wand zu rammen

Antwort #2, 17. August 2011 um 14:50 von nfszocker03

Das ist aber realistisch!
Wenn man zu schnell in die Kurve brettert kann man die kontrolle über den Wagen schon mal verlieren ;)

Antwort #3, 17. August 2011 um 15:15 von DriverRACER

hast du jemals GT5 gezockt? das is realistisches driften! Bei driver bretterst du gegen die Wand wenn du 50 fährst

Antwort #4, 17. August 2011 um 15:44 von nfszocker03

Also ich finde das die Steuerung bei Driver richtig realistisch ist! Gt5 ist einfach nur langweilig es ist nicht openworld,brauchst immer wieder diese Lizenzen. Ich fahre eig. Nie gegen die Wand man muss sich halt dran gewöhnen!

Antwort #5, 17. August 2011 um 17:56 von gelöschter User

Hey @nfszocker03
hast du jemals den Film "Fast and the Furious Tokio Drift" angeschaut? Dort muss man vorher schon in die Kurve driften, um nicht den Wand zu rammen. So ist es auch bei Driver SF.
Probier es ruhig aus.
Wenn du das nicht realistisch findest, was denkst du dann über Filme?

Nochmals: Ein paar meter vor der Kurve in die Richtung lenken, die Handbremse kurz drücken und du schaffst es.

Antwort #6, 17. August 2011 um 18:06 von gelöschter User

Sehr gute erklärung Adrian94 ;)
Da sind wir schon mal der selben Meinung!

Antwort #7, 17. August 2011 um 18:27 von DriverRACER

Ja, vielen Dank DriverRACER.
Das sind wir.

Antwort #8, 17. August 2011 um 18:46 von gelöschter User

Junge ich weiß wie man driftet und diesen Film hab ich 17 mal gesehen

Antwort #9, 17. August 2011 um 20:05 von nfszocker03

Echt? Wenn du auch sehr gut fahren kannst, dann spiel Driver San Francisco länger. Damit du dann weisst wie du diese Steuerung beherschst.
Man kann nicht einfach nur kurz spielen und sagen, dass die Steuerung brutalschwer ist und noch unrealistisch.

Antwort #10, 17. August 2011 um 20:16 von gelöschter User

Ja ich bin sehr gut beim fahren. Hast recht vlt n bissl mehr üben

Antwort #11, 17. August 2011 um 21:52 von nfszocker03

Also ich finde die Steuerung.. sagen wirs so: Extrem gewöhnungbedürftig... will garnicht sehen was da abgeht wenn die Server und Matches überquillen Haha, gerade die Traumfrik aka Hollywood ist nicht unbedingt für reelles bekannt :D

Antwort #12, 18. August 2011 um 01:43 von webshego

Wer verzählt den so einen Schrott das man in Kurven driften muss?
Wer driftet schon in Kurven, wenn er dadurch an der Schnelligkeit verliert. Noch was zum Film wie Tokyo drift das sind keine normalen Autos da die zu Schwer sind und weniger Leistung haben. Grundsätzlich ist es hier aber jedem selber überlassen wie er fahren will ob driften oder abbremsen, sonst wäre es ja kein Open World.

Antwort #13, 21. August 2011 um 14:30 von gelöschter User

Ohmm um die Kurven driften kann man höchstens in den Arcade Racern wie NfS oder Burnout... bei Driver büßt man da schnell ein.. besonders im MultiPlayer

Antwort #14, 21. August 2011 um 14:33 von webshego

Hier die Antwort:

Sie haben die Steuerung so gemacht, dass man das wahre Hollywood-Fahrer gefühl hat. Realistisch, aber wie Hollywood.

Antwort #15, 21. August 2011 um 21:26 von gelöschter User

@Adrain94

Kleine Info Auto fahren ist auf der ganzen Welt gleich. Die Autos sind die selben ob Hollywood oder New York.

Antwort #16, 21. August 2011 um 22:40 von gelöschter User

Ich finde es nur Unrealistisch das man mit jedem Auto driften kann. Ich bin auch mit Dodge Charger gedriftet was halt schwer geht bei 1,8 Tonnen und so ein Charger aus 1970 hat keine Servolenkung oder ABS deshalb ist die Fahrphysik für manche Fahrzeuge unrealistisch. Sonst aber ok es macht noch Spass ausser man verliert die Kontrolle.

Antwort #17, 22. August 2011 um 08:43 von gelöschter User

Ja ich meine wie in den Filmen, nicht wie in Los Angeles.
Aber es ist ok.

Antwort #18, 22. August 2011 um 17:46 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Driver - San Francisco

Driver

Driver - San Francisco spieletipps meint: Viele Missionen und Mehrspielermodi sorgen für stundenlangen Fahrspaß. Das beste Driver seit Teil 1, auch wenn Grafik und Steuerung besser sein könnten. Artikel lesen
84
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Was ist in der Box? WAS IST IN DER BOOOOOOOX????!?!!?!?!?!?? Wir wissen, dass ihr gerne schöne Sachen gewinnt. Gl&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Driver (Übersicht)