Ist das Spiel zu Empfehlen (FF 13)

Ich überleg mir demnächst ein PS3 Spiel zu kaufen.Und ich hab gehört FF13 wär ziemlich gut.Aber ich möchte mir vielleicht das neue Bleach Soul Resurrections kaufen da mir die Serie sehr gefallen hat.Ist die Story von FF13 gut den ich bin so ein Story fan.Also ich hoffe ihr könntet mir bei der Entscheidung helfen.

Frage gestellt am 19. August 2011 um 17:03 von Der-letzte-Kusagari

6 Antworten

Hmm... ^^ also Storymäßig her ist es normal, aber Gameplay mäßig :

Einfach nur Hammer ^^

macht riesen Spaß, weil man dort immer was zu tun hat, auch nachdem man das Spiel durchgespielt hat, denn dann fängts erst richtig an mit den Missionen usw. Grafik ist auch geil, leicht zu bedienen (verstehen), viele Waffen, du kannst deine eigene Kombination im Waffensystem aussuchen, usw.

Also das spielt lohnt sich sehr zu kaufen für den Preis (25-30€),
deshalb kauf es dir, weil es Riesenspaß macht und Trophäen zu jagen macht auch Bock. KAUF ES DIR ! Kann ich nur empfehlen :D sogut wie Final Fantasy X ist es nicht von der Story her, aber ansonsten sehr empfehlenswert.

MFG, KRAT0S

Antwort #1, 19. August 2011 um 20:28 von KRAT0S

Ja kauf es dir auf jedenfall habe es so eben durchgespielt also den finalen Boss und alda das letzte Endvideo..mir fehlen die Worte..die Story ist einfach unbeschreiblich...traurig aber unbeschreiblich.. jetzt freut man sich umso mehr auf FInal Fantasy 13-2 ich denk mal ich werd jetzt mit den Missionen beginnen :D

Antwort #2, 19. August 2011 um 23:15 von DarkMassaker

ich denk mal was die story hergibt ist immer subjektiv zu betrachten, ich zB fand sie absolut schlecht weil die charaktere vollgepackt sind mit klischees, die einzigen die mich wirklich überzeugt haben vom charakter her waren sazh (100%) und vielleicht fang (zu 80%), doch mag ich seine feuerwaffen nich (bin schwertfan^^)

ein kurzes beispiel:
SPOILER

snow, ein hüne, muskulös, hält viel aus, labert anfangs ständig davon dass er alle retten wird, hat er ja sauber hingekriegt (ihr spürt die ironie?), sorry aber ich fand ihn einfach nur peinlich <,<
hab den gar nich mehr ernst genommen, dann kommt auch noch lightning und schlägt ihn ein paar mal ins gesicht, er steht auf, kriegt wieder schläge, echt unglaublich was SE da produziert dacht ich nur noch und vanille is wie eine schlechte kopie von rikku aus FF X... ich bekam das kotzen <,<
was ich auch noch enttäuschend fand, war die tatsache dass die eigentlichen hauptcharaktere fang und vanille waren, die am ende nochmal alles retten und vanille die story aus ihrer perspektive erzählt, obwohl doch lightning die heldin der story sein sollte (DACHTE ICH ZUMINDEST, nachdem SE meinte sie machen aus ihr die weibliche version von cloud *lach*), ich gönne das fang, aber nich vanille :/

SPOILER ENDE

wie gesagt entscheidet das jeder für sich
das kampfsystem fand ich jetz auch nich so dolle aber es ging, da viel action damit verbunden war, der einzige makel war, dass man sehr oft nur auf die X-taste hämmern musste um die gegner zu besiegen...naja, bei gegnern wie den long gui war das nich mehr empfehlenswert, was den spielspaß (für mich) endlich mal erhöht hat

Antwort #3, 20. August 2011 um 13:54 von Elray

Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?
das system mit den waffen fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig, vor allem, wie man nexus-fertigkeiten freischaltet und mit welchen accessoirees und mit welcher anzahl von denen war doch irgendwie zu komplex, ich mein ich hock mich doch nich dahin und teste an jeder waffe alle accessoires durch o.O
sie waren zwar nich unbedingt nötig für kämpfe doch fand ichs traurig, dass ich sie bis zum endboss nich benutzt hab (bis auf die effekte wie: "Physischer Schaden - 5") echt toller effekt <,<
wenn man erst herausfindet was die ability "Schocker" bringt dann baut man seine waffen erst darauf hin aus (war bei mir so)

zur grafik: sie ist imba, nix zu meckern, punkt aus ende :D

linearität: bis kapitel 9/10 läuft man ja meistens eh nur geradeaus, wurd zwar schon oft bemeckert, aber egal, das war einer der gründe warum ich das game nach nem speicherpunkt aus gemacht hab, weil ich dachte: "toll wieder geradeaus yay!"
in pulse hat sich das endlich etwas verändert, weil man da ja mit den quests auch chocobos freischalten konnte das fand ich toll und diese barrieren durch missionen freischalten war auch etwas, was einen dazu verleitet die missionen machen zu wollen, man will ja wissen was hinter den barrieren steckt! ;D

jedoch gabs außer den monsterjagd-missionen nich oder gar keine minigames oder ähnliches, schade eigentlich
die trophäen zu holen hat mir wiederum richtig viel spaß gemacht (hab alle mittlerweile)

so das war mal son allround-meinung abgeben von mir, die, die das spiel wirklich mögen können meine argumente jetzt gerne niedermachen, aber ich bleib dabei! xD

MfG Elray

Antwort #4, 20. August 2011 um 13:54 von Elray

Grafik: Top
Story: Ganz okay, aber absolut vorhersehbar. Mich überschlich ständig das Gefühl, als hätten die Entwickler das Spiel mit seltsamen Worten nur so vollgepackt, um eine komplexe Story zu suggerieren. Pff, nix davon.
Das Charakterdesign ist absolut enttäuschend: Wir haben ein weinerliches Kind, dass im Verlauf der Story neuen Mut gewinnt; einen übermotivierten Weltretter; eine auf cool getrimmte Powerfrau; ein nerviges Quietschkind & naja... Fang & Token (Sazh, falls ihr den nicht verstanden habt ;)).

Das lineare Leveldesign stört mich eigentlich nicht, da ein wirklich gutes Spiel keine offene Welt braucht, um zu überzeugen. Ganz im Gegenteil: Mich stört eher, dass das Spiel erst NACH der Story so richtig aufblüht. Ich spiele doch auch kein GTA, um nach der Story Liberty City zu erkunden...

Das Gameplay ist so unglaublich stumpf... Ich hatte absolut keine Lust, mich in die Taktik -wenn man es denn so nennen mag- zu vertiefen, da ich eh konsequent nur 1-2 Buttons drücken musste.

Falls dich klischeehafte Charaktere, eine pseudo-tiefgründige Story & ein eintöniges Gameplay nicht stören, kannst du ruhig zugreifen.

Antwort #5, 20. August 2011 um 17:13 von Mohinder

Ja, es ist sehr empfehlenswert. Fast alles im Spiel ist genauso wie es ist sehr gut. Die Story ist wirklich sehr ausführlich erzählt in unzähligen Zwischensequenzen. Und das Kampfsystem macht auch ziemlich viel fun.

Antwort #6, 21. August 2011 um 06:04 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13

FF 13

Final Fantasy 13
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 13 (Übersicht)