Fragen zu Wagen tunen. (Forza Motorsport 3)

1. Manchmal ist der Leistungsindex bei einem Wagen besser als bei einem anderen, dieser hat aber bessere Werte in allen Eigenschaften, wie Geschwindigkeit, Handling, Starten, etc.
Gutes Beispiel: Die beiden deutschen R3 Rennwagen, die man im Laufe der Karriere geschenkt bekommt: Porsche Flying Lizard 911 GT3-RSR 2008 #45 und der Rahal Lettermann Racing M3 GT2 2009 #92.
Wie ist das zu erklären und welcher Wagen ist nun wirklich schneller? Kann man sich auf die Messwerte aus "Upgrades"-"Messwerte" verlassen?

2. Soweit ich weiß sinkt bei jedem Wagen der Leistungsindex und die Werte, wie Geschwindigkeit, Handling, etc. wenn man Stabilisatoren oder Renndifferenziale einbaut. Kann man damit wirklich keinen Wagen verbessern?

3. Was für die beiden Wagen aus 1. gilt, gilt auch für mehrere Upgrades aus "Motor und Motorleistung" für den 2009er Mazda #16 Dyson Racing B09/86, wenn ich statt dem Original-Motor den Motor "R3TT - Mazda 3 Rotor" und einen "Turbolader" einbaue.
Ich würde ihn gerne so für die Klassen R1, R2 und R3 benutzen, aber welche Upgrades soll ich einbauen?

Frage gestellt am 16. September 2011 um 19:20 von Brothers599

2 Antworten

1.Wenn man jetzt den Porschen mit den BMW vergleicht dann ist der Porsche besser. Auch wenn der BMW mit einem Punkt weiter vorne liegt(Porsche: R3 742/BMW: R3 743) hat der Porsche die besseren Werte. Das hat auch was mit der Motorlage der beiden Wagen zu tun. Auch die Antriebsart spielt eine Rolle. Wenn ich jetzt beispielsweise einen allradbetriebenen Wagen mit einem heckbetriebenen Wagen vergleiche und beide sag ich jetzt mal die Klasse S 700 haben kann man gut vergleichen das der Allradwagen eine bessere Beschleunigung hat und schneller starten kann als der heckbetriebene Wagen. Die Fahrzeugart ist dabei auch wichtig. Ein Muscle Car hat eine bessere Beschleunigung aber zu wenig Handling. Ein Tuner hat dafür ein besseres Handling und eine nicht so gute Beschleunigung.Und ja du kannst dich auf die Messwerte verlassen.

2.Doch man kann den VW Rabbit GTi verbessern.

3. Ich weiß leider nicht ob man den Mazda auf R2 bzw. R3 runtertunen kann da ich leider noch nicht weit genug bin.

Hoffe konnte helfen

Antwort #1, 15. Oktober 2011 um 08:48 von SanAndreasFanatiker

Danke für die Hilfe!

Antwort #2, 17. Oktober 2011 um 15:59 von Brothers599

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Forza Motorsport 3

Forza Motorsport 3

Forza Motorsport 3 spieletipps meint: In allen Punkten einen Tick besser als der ohnehin grandiose Vorgänger. Unbedingter Spieletipp für alle, die puren, authentischen Fahrspaß suchen. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Forza Motorsport 3 (Übersicht)