grafikkarte (BF 3)

also ich bestelle mir einen neuen pc und da ist diese gafikkarte dabei ATI Radeon HD6450 reicht diese grafikkarte aus um bf 3 zu spielen ?

Frage gestellt am 18. September 2011 um 11:32 von jelson

25 Antworten

Also ich bin mir nicht sicher, aber ch glaube die reicht nicht um es auf minimal Details zu spielen.

Antwort #1, 18. September 2011 um 11:52 von hanskiller

Zum spielen allemale aber ich bin mir nicht sicher in welcher Auflösung.
Bin mir da nichtmal so sicher obs auf Mittel flüssig laufen wird.

Kannst du mal einen Link schicken von deinem PC?

Antwort #2, 18. September 2011 um 13:15 von Tidusx3

Antwort #3, 18. September 2011 um 19:09 von jelson

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
und mehr Geld kannst du nicht ausgeben?

Das sind übrigens die Benchmarks von der Alpha, sind aber nicht so aussagekräftig, aber da kannst du dir ein bild machen, das heißt die Grakas werden noch optimiert.

http://www.battlefield-3.org/img/sys/2011-37/ph...

Antwort #4, 18. September 2011 um 19:15 von Tidusx3

hey ich bin schüler ;)
ich rüste den pc aber noch auf also ich nehme ne andere grafikkarte ATI Radeon HD6950 sollte besser sein

Antwort #5, 18. September 2011 um 19:18 von jelson

Ich bin auch noch Schüler :P

aber mit den Aufrüsten ist das so ne Sache.^^
Wenn das Mainboard nicht mehr ausreichen braucht man wieder ein neues + Netzteil etc. ^^

Da bräuchtest evtl. bessere Basis.

Antwort #6, 18. September 2011 um 19:23 von Tidusx3

naja dan heißt es wohl weiter warten bis mehr infos da sind

Antwort #7, 18. September 2011 um 19:26 von jelson

jup bis zur Beta, ist es ja nicht mehr all zu lang da wissen wir dann mehr. :)

Antwort #8, 18. September 2011 um 19:33 von Tidusx3

Fertig PC´s kannst du vergessen. Wenn du Einzelteile kaufst dann kommste besser mit weg ;)

Antwort #9, 18. September 2011 um 20:57 von ROBONATOR

aber 100% :D also für 500€ mit Lizenzen bekommt man schon was gutes.

Antwort #10, 19. September 2011 um 14:13 von scoebel

Jop z.B. mein PC der hat 512€ gekostet und hat ne ordentliche Leistung :D

Antwort #11, 19. September 2011 um 19:26 von ROBONATOR

der autor sollte sich auf jedenfall mal melden :D

Antwort #12, 19. September 2011 um 21:59 von scoebel

der autot meldet sich gerade ^^
ich nehme den pc mit der ATI Radeon HD6950 grafikkarte da bin ich besser dran es sollte doch reichen für bf 3 auf mitteleinstellung zu spielen oder nicht

Antwort #13, 20. September 2011 um 12:53 von jelson

Glaub mir bau ihn selbst zusammen und du kommst besser von weg.
Der Prozessor ist n bissel langsam und 4GB Ram stoßen auch bald an ihre Grenzen. Besonders da es immoment 8GB für ca 29€ gibt.
Die 6950 wird wohl reichen für die Maximalen Einstellungen, ich frag mich nur ob die CPU das mitmacht.

Antwort #14, 20. September 2011 um 14:31 von ROBONATOR

warum sollte der 3.0 GHz AMD AM3 Athlon II X4 640 prozessor langsam sein ?

Antwort #15, 20. September 2011 um 15:46 von jelson

wenn du willst kann ich dir was zusammenstellen für 500€ bei hardwareversand.de, die bauen das dann auch für 20€ alles zsm.

Antwort #16, 20. September 2011 um 15:57 von scoebel

ok mach mal bitte. Natürlich nur wenn du zeit hast den will ich dann sehen

Antwort #17, 20. September 2011 um 16:10 von jelson

ok gute news systemanforderungen bekanntgegeben für die beta ^^ :
Mindest-Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows Vista (Service Pack 2) 32-bit
Prozessor: 2 GHz Dual Core (Core 2 Duo 2,4 GHz oder Athlon X2 2,7 GHz)
RAM: 2 GB
Festplatte: 20 GB
Grafikkarte (AMD): DirectX 10.1-kompatibel mit 512 MB RAM (ATI Radeon 3000er-, 4000er-, 5000er- oder 6000er-Serie mit mindestens der Leistung der ATI Radeon 3870)
Grafikkarte (NVIDIA): DirectX 10.0-kompatibel mit 512 MB RAM (NVIDIA GeForce 8er-, 9er-, 200er-, 300er-, 400er- oder 500er-Serie mit mindestens der Leistung der NVIDIA GeForce 8800 GT)
Soundkarte: DirectX-kompatibel
Tastatur und Maus
DVD-ROM-Laufwerk

Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows 7 64-bit
Prozessor: Quad Core CPU
RAM: 4 GB
Festplatte: 20 GB
Grafikkarte: DirectX 11-kompatibel mit 1024 MB RAM (NVIDIA GeForce GTX 560 oder ATI Radeon 6950)
Soundkarte: DirectX-kompatibel
Tastatur und Maus
DVD-ROM-Laufwerk

Antwort #18, 20. September 2011 um 18:40 von jelson

Athlon Prozessoren sind im allgemeinen nicht grade die schnellsten.
Wenn du kein Problem hast auch selbst zusammen zu bauen dann könntest du mal auf gh(dot)de vorbei schauen, die liefer eine recht gute Übersicht mit den Preisen. Shops wie z.B. Mindfactory, Hardwareversand, Alternate, HoH etc sind vertrauenswürdig.

Antwort #19, 20. September 2011 um 19:12 von ROBONATOR

so hab mal was gemacht und da du mit deiner Konfiguration OHNE Betriebssystem auch auf 610€ kommst, hab ich mich mal dran gemacht und ein spielfähiges günstiges System zu entwerfen und bin bei 635€ MIT(!) Betriebssystem gekommen, Ist schon hart an der Grenze vom Preis! Ich lad einfach mal eine Screenshot hoch. Beim Mainboard gibt es übrigens eine Besonderheit: Auf das MB passt auch die neue Bulldozer Generation, falls du in einem Jahr oder so mal billig aufrüsten willst :D

Link zur Zusammenstellung: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/pcspiele...

Antwort #20, 20. September 2011 um 21:00 von scoebel

Beim Ram würde ich eher diese empfehlen:
http://gh.de/563816
CPU vieleicht eher diese hier
http://gh.de/485791

Am besten auch ein AM3+ Board für die Bulldozer die jetzt kommen.

Das Bequiet geht eigentlich. Als Grafikkarte vieleicht diese hier als Alternative:

http://gh.de/610910

Die soll etwas besser sein ;)

Wenn du all diese Produkte bei gh de suchst dann kommste vieleicht auch günstiger mit weg :D

Antwort #21, 20. September 2011 um 21:38 von ROBONATOR

1.ALter hast du dir überhaupt meine Zusammenstellung angeguckt? Dein Prozessor ist schlechter und 10€ teurer.
2. Das Board ist AM3+!
3. Dein Ram-Speicher ist schlechter und zusätzlich sind die Ripjaws auch noch gekühlt, warum sind deine besser?
4. Die GraKa ist zu teuer, außer der Autor möchte noch etwas mehr ausgeben, dann wäre das natürlich eine Alternative!

Antwort #22, 21. September 2011 um 14:42 von scoebel

Der 955er ist etwas schneller und verfügt über einen L3 Cache, was ihm einen kleinen Bonus gibt, dazu lässt er sich auch leicht übertakten.
Das mit dem AM3+ Board ahbe ich wohl übersehen sorry.
Mein Speicher ist nicht schlechter, und die Heatpipes bei den Ripjaws sorgen nur dafür das er eventuell Probleme bekommt bei etwas größeren CPU Kühlern. Soweit ich es beurteilen kann sind beide Rams DDR3-1333 Ich benutze sie selber und kann wohl auch für andere sprechen, das die keinerlei Probleme machen. Ausserdem sind sie billiger. Einen besonderen Vorteil bringen die Heatpipes eh nicht wirklich und ich denke ich kann annehmen das wohl fast jeder Computerbesitzer in der Lage ist für genug Kühlung im Gehäuse zu sorgen. Gehäuselüfter kosten auch nicht die Welt.

Die Grafikkarte auf deinem Bild kostet ca 173€ Meine kostet ca 2-3€ mehr, wo ist da der große Unterschied? Wenn er weniger ausgeben will, würde z.B. eine 6850 für ca 130€ in frage kommen oder eine 6770 bzw 5770. Vieleicht auch eine GTS450.

Antwort #23, 21. September 2011 um 16:07 von ROBONATOR

@ROBONATOR

"Die Grafikkarte auf deinem Bild kostet ca 173€ Meine kostet ca 2-3€ mehr, wo ist da der große Unterschied? Wenn er weniger ausgeben will, würde z.B. eine 6850 für ca 130€ in frage kommen oder eine 6770 bzw 5770. Vieleicht auch eine GTS450."

Würde ich für BF3 aber nicht empfehlen, da schon in denn empfohlenen Anforderungen eine 6950 benötigt wird.
Also das würde dann heißen das man damit auf Mittel-Hoch 30-40 Fps erreicht.

Antwort #24, 21. September 2011 um 16:23 von Tidusx3

Warten wir erstmal die Beta ab ich bin eher optimistisch was die Systemanforderungen angeht.

Bin der festen Meinung das man das Game mit den Grafikkarten auch auf dem Maximum spielen kann ausser vieleicht 32xAA etc 2x oder 4x wenn überhaupt reichen auch aus...

Mal schauen wie es laufen wird

Ich kenne, mit Ausnahme von Crysis, kein Spiel das wirklich die empfohlenen Systemanforderungen brauchte damit es gut lief.

Metro 2033 hab ich auch mit der GTS 250 geschafft. Zwar kein DX11 und nur auf 1440x900 aber immerhin lief es.


Ich glaube 25 Antworten sind das Maximum oder? Ich hoffe die Frage den Threaderstellers sind jetzt geklärt. Ansonsten biste auch in anderen Foren wie zb pcgames hardware willkommen ;)

Antwort #25, 21. September 2011 um 18:28 von ROBONATOR

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)