die ausgestoßene wurden zu feinden (Fallout 3)

tag
kp was ich gemacht hab aber die ausgetoßenen sehen mich als ihren feind keine ahnung warum
kann man das beheben :L ?
will mit denen in fort constantin handeln und rein gehen

Frage gestellt am 28. September 2011 um 20:58 von ZehnerPenny

5 Antworten

Du darfst das Gebäude nicht betreten. Erst, wenn der Typ im Hof gesagt hat, das Du Deinen Wert bewiesen hast oder so was ähnliches. Wenn Du vorher im Gebäude rumläufst, sind die alle feindlich glaub ich. Schlepp irgendwelchen Kram an, den die brauchen, nach ner Weile kannst Du dann rein. Aber lass dich nicht beim Knacken der Tür erwischen. Und wenn Du noch öfter mit denen handeln willst (das geht nur mit dem Chef, der draußen steht), mach immer das Gittertor wieder zu, wenn Du gehst. Mir ist der n paarmal gestorben, weil irgendwelche Viecher da rein sind und ihn plattgemacht haben. Und mit seinem lächerlichen Trennmesser ist er nicht gerade ein guter Kämpfer.

Antwort #1, 29. September 2011 um 01:20 von DrIllich

sry du hast mich falsch verstanden ich hab denen nix gemacht ich spiel schon f3 zum 5 mal oder mehr ist mir zum ersten mal passiert das die mich angreifen ich hab die in meinem spiel stand nur 1 mal getroffen weisst ohne fort constantin zu betretten das war mein plan danach

Antwort #2, 29. September 2011 um 17:53 von ZehnerPenny

Drillich verwechselt Fort Constantine mit Fort Independece. Fort Independence ist der Ort an dem die Outcasts ihre Basis haben und wo man auch Gegenstände abgeben kann.

Vielleicht hast du mal aus Versehen eine Patrouille von ihnen angegriffen, oder auch einen von ihnen unabsichtlich im Kampf mit anderen Gegnern getroffen.

Antwort #3, 18. Oktober 2011 um 23:02 von vile_things

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
Jup, stimmt. Hab F3 schon lange nicht mehr gespielt. Allerdings klingt die Beschreibung des Problems nach Fort Independence.
Und in Fort Constantine kann man so oder so nicht handeln, egal, ob man bei den Ausgestoßenen Freund oder Feind ist.

Antwort #4, 18. Oktober 2011 um 23:12 von DrIllich

zu Feinden werden die Ausgestoßenen auch im DLC "Operation Anchorage" während dem Quicktime Event in dem Defender Sibley dem Chef, Protektor McGraw, töten will und man Sibley umlegt, bevor er das Feuer eröffnet, weil sie da noch auf der selbst Seite stehen, das nur als Hinweis falls du OA hast.

PS: Die werden auch versuchen dich umzulegen, also töte lieber alle außer McGraw und der Gelehrten Oldin oder wie die heißt (so in die Richtung)

Antwort #5, 13. März 2012 um 21:44 von MAG7

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)