Riyoku (Yu-Gi-Oh Roses)

Wie kriege ich die Karte Riyoku?
Wie kriege ich die Exodia Teile?
Und eine wichtige Frage:
Was ist jetzt eigentlich so toll wenn man Deckmeister T besiegt?
Ich hab den schon 6 oder 7 mal geschlagen, der ist voll schlecht.
Und für welche die sagen das mann den Blauäugigen Ultra drachen bekommt:
Das stimmt nicht, alles was kriegt oder in der Slot Maschine ziehen kann sind Zauber- und Fallenkarten seine einzigen Monster sind:
Rechtes Bein der Verbotenen
Linkes Bein der Verbotenen
Rechter arm der Verbotenen
Linker Arm der Verbotenen

thx im voraus

Frage gestellt am 30. September 2011 um 07:49 von 123456789o

2 Antworten

exodia teile kriegst mit glück in der slotmachine oder durch reinkarnation deiner karten(die ca.15-25 dc haben) riyoku denk ich mal auch durch sehr viel glück in der slotmachine bei 3 gleichen symbolen

Antwort #1, 30. September 2011 um 17:08 von DaveDeeDragon

Sei gegrüßt.

Also für die Karte "Riryoku" gibt es die verschiedensten Theorien. Eine wäre, dass man den Endgegner, bei dem man eine versteckte Karte erhalten kann, 300x besiegt, und dabei nicht mehr als 10 Niederlagen hat. Anschließend duelliert man sich nochmals gegen ihn und geht dabei an die Stelle, wo man die versteckte Karte bekommen hat/kann (4-5 Schritte vorwärts) und bleibt da stehen. Nun muss man nur noch gewinnen und dann müsste man diese Karte erhalten. Sie soll danach angeblich auch noch in der Slot Machine auftauchen (natürlich nur, wenn auch die Bedingung dafür erfüllt wurde, damit eine Karte, die nicht der Deck Master/Deckmeister des Gegners (je nach Seltenheit des Monsters) ist, da erscheint) und bei 3 "Riryoku" in einer Reihe soll man "Mirror Force/Spiegelkraft" bekommen können. Wie gesagt, eine Theorie, und ich bin auch noch nicht dazu gekommen, aber wenn, dann werde ich dieser Methode nachgehen.
Gute Frage. Ich weiß gleich gar nicht mehr wie ich "den Kopf" (eigentlich ist es ja der Torso+Kopf) bekommen hab, aber ich denke genau so, wie die übrigen Exodia-Teile - mittels Reinkarnation. Probier' einfach im DC-Bereich der gewünschten Karte herum. Es gibt zwar ein paar Ausnahmen, gerade bei Karten mit (extrem) hohen DC, doch +/-5DC ist so ungefähr eine Richtlinie.
Naja, es hat ja niemand gesagt, dass dieser Gegner stark ist. Außerdem sind die Gegner im Spiel ohnehin nicht wirklich eine Herausforderung. Im Ersten Moment vielleicht schon, aber wer zum 20 mal in dieselbe Falle, die auch noch offen auf dem Feld ist, reinläuft, kann wohl kaum als "stark" bezeichnet werden. Dieser Gegner hat vielleicht die ein oder andere Karte die Du noch nicht hast.
Also man bekommt den "Blue-Eyes Ultimate Dragon/Blauäugigen Ultradrachen" auf jeden Fall. Nur wie ist hier die Frage. Einzeln in der Slot Machine? Sicher nicht. Aber man bekommt diese Karte. Versuch's mal bei der Slot Machine mit 3 gleichen Karten in einer Reihe. Am Besten ein paar hochwertige, um so die Chance für eine noch wertvollere Karte zu erhöhen - wobei ich da eigentlich keinen Unterschied sehe. Klar, das klappt möglicherweise nicht gleich beim Ersten Mal, aber man muss auch schon etwas Zeit und Geduld für dieses Spiel mitbringen.

Antwort #2, 30. September 2011 um 17:46 von juusoumusha

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! The Duelists of the Roses

Yu-Gi-Oh Roses

Yu-Gi-Oh! The Duelists of the Roses
Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Ob Playerunknown's Battlegrounds oder Fortnite: Im Genre der Battle-Royale-Spiele ist Cross-Play noch kein Thema. Entwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Roses (Übersicht)