Kakaobohnen, Puppenteile und Erschöpfung (Koyotl)

Erschöpfungs-Regenerationstränke kann ich doch nur gegen Kakaobohnen kaufen, oder? D.h. also, ich kann an einem Tag nicht so lange spielen, wie ich will, weil ich schnell zu erschöpft bin u. ich den Trank nur kaufen kann, wenn ich bereit bin, echtes Geld einzusetzen?
Und was, bitte, mache ich mit den Puppenteilen? Die kann ich wohl irgendwie zusammen bauen? Wozu sind sie gut?
Gibt es eigentlich im Spiel gar keine Hilfe?
Vielen Dank für die ausführliche Beantwortung dieser vielen Fragen...!;)

Frage gestellt am 02. Oktober 2011 um 08:20 von tigerschaf

2 Antworten

1. Ja, du kannst nicht so viel spielen wie du willst, das ist vor allem dafür da, dass Kinder nicht in die Spielsucht verfallen und nichts mehr für die Schule machen etc.
2. Mit den Puppenteilen kannst du eine Puppe herstellen, mit 5 oder 10 Puppen (bitte korrigieren falls falsch xD) irgendwas nutzlose machen, verkauf die alle, dann kriegst du Geld und Platz, später wirst du den dringen Brauchen!

Antwort #1, 04. Juli 2012 um 16:57 von tomilein

mit 10 puppen kannst du eine spinne als helfer machen

Antwort #2, 22. Dezember 2012 um 12:11 von mitzika

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Koyotl

Letzte Fragen zu Koyotl

  • Koyotl: Kakaobohnen, Puppenteile und Erschöpfung

Koyotl

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Koyotl (Übersicht)