lohnt sich... (DQ Monsters - Joker 2)

hacksaurier, skelettsoldat,jagdroboter, pudding dämon, goldgolem?
was meint ihr?


und wieso haben manche c monster schlechtere werte als d oder e monster?

Frage gestellt am 05. Oktober 2011 um 18:19 von Kreatur_84

18 Antworten

Zu deiner Ersten Frage

Grundsätzlich lohnen sich die Viecher schon, sollten aber gut Synthetisiert sein.


Zu Zwei

Wenn die die Monster synth. solltest du auf die Werte beider Ausgangsmonster schauen. Das Ergebnis der Monster ist die Werte beider zusammen gerecht und so ungefähr 30% der Werte der Ausgangsmonster.

PS: Einen Tipp geb ich dir, hol dir n Schleimstapel (leicht zu trainieren und gut)

Antwort #1, 05. Oktober 2011 um 18:40 von Zenithdrache1396

hacksaurier----> tyranno---> großer drache =) ging bei mir in einer halben stunde

Antwort #2, 05. Oktober 2011 um 21:01 von Mystel4

was meint ihr mit richtig synth.?
heisst das wenn ich 2 monster mit level 30 synthe das die dann bessere werte haben als wenn ich die gleichen 2 mit level 10 synthe?
wäre cool.achte da nich drauf aber hab mich geärgert das ich mein wampendrache (level25)wegen ner aufgabe synth. musste

Antwort #3, 05. Oktober 2011 um 21:04 von Kreatur_84

Dieses Video zu DQ Monsters - Joker 2 schon gesehen?
braucht grosser drache auch 2plätze so wie die seeschlange?
und welcher der beiden is jetzt besser? seeschlange hat schon gut kraft und lp aber dadurch kann ich nur ein anderes monster mitnehmen

Antwort #4, 05. Oktober 2011 um 21:08 von Kreatur_84

Das mit dem Großen Drachen weiß ich nicht, hab erst meine Rang B Monster.

---------

Also zur Synthetisierung

Es macht schon Sinn die Monster erst mit höheren Lvln zu synth. da die Werte ja besser werden. Ein Beispiel von mir: Ich hab meinen Stapelschleim mit so nem Käfer Dingens zum Dunkelschleim synth. Hatten zusammengerechte Werte über 400, also das Endmonster hat wie schon erwähnt um die 30% des Ausgangwertes. Mein Dunkelschleim hat jetzt auf lvl 1 über 100 live, attack, defense. Ist somit stärker als ne Menge Monster.

Wenn du z.B dein Monster behalten willst und kein gescheites "Upgrade" findest, kannst du ja den Phoenixzepter nehmen und dein Monster mit nem anderen halbwegsstarken synth.

Hoffe konnte dir weiterhelfen.

MFG Zenithdrache1396

Antwort #5, 06. Oktober 2011 um 18:39 von Zenithdrache1396

Achja hätt ich fast vergessen!

Schau das du vor der Synthetisierung noch Talente wie Feuer auf max bringst. Dadurch hast du für das Endmonster ein Talent wie Feuer II oder Feuer III.

Antwort #6, 06. Oktober 2011 um 18:42 von Zenithdrache1396

gr. drache hat nur 1 platz = )

Antwort #7, 06. Oktober 2011 um 18:48 von Mystel4

o.o mein draco fürst ist lv 15 hat 400 atk ...

Antwort #8, 06. Oktober 2011 um 18:52 von Mystel4

danke euch,aber wie kann man denn mit lvl 1 schon 100hp hat?wtf das is ja mal richtig hammer, aber das leveln das dauert immer so lange

Antwort #9, 06. Oktober 2011 um 19:57 von Kreatur_84

Im späteren Spielverlauf geht es schneller. Da kannst du davon ausgehen, dass eine normale Monstergruppe etwas über 1000 Exp gibt und ein Flüssigmetallschleim 20000 Exp (kann auch nur 10000 sein, weis ich gerade nicht genau). Damit kann man die Monster relativ leicht in den Bereich 20-30 bringen und so dann auch die Basiswerte bei den Syntheseergebnissen erhöhen.

Antwort #10, 07. Oktober 2011 um 07:50 von Shavanna

wo gibts denn metallschleime?konnte in den rätsel ruinen zb nur einen flüssigmetallschleim finden und der flüchtet immer.

lohnt sich eigentlich ein 2slot monster?meine seeschlange is zwar gut stark aber nichmal doppelt so stark wie zb mein hammerkauz.
da überlege ich ob nich 3 1slot monster besser wären

Antwort #11, 07. Oktober 2011 um 15:40 von Kreatur_84

Ich würde dir dazu raten, 3 1-Slot-Monster zu benutzen. Die Vorteile von 2-Slot-Monstern liegen vor allem im frühen Spiel, da sie vergleichsweise extrem hohe Werte haben. Wenn du allerdings Monster der Klassen "B" oder höer hast, kannst du die 2-Slot-Monster getrost einmotten.
Auch solltest du bei der Wahl der Monster auf deren Fähigkeiten achten. Wenn du Metallschleime welcher Art auch immer "farmen" möchtest, solltest du auf Fähigkeiten, durch die die Monster mehrfach angreifen, achten.
Schleime flüchten nur, wenn sie viel flinker sind als deine eigenen Monster. Wenn du Monster hast, die ca 300 Flinkheit oder mehr besitzen, sollten die Flüssigmetallschleime kaum noch fliehen. (Deshalb immer vorher speichern! (am bessten mit etwas Abstand zu dem Schleim, da der sonst evtl. nach dem Neuladen entfernt wird)). Ich rate dir dazu Anti-Metall Waffen oder Fähigkeiten (bzw. Monster mit der Fähigkeit Metallbeuler) zu benutzen zu benutzen).

Antwort #12, 07. Oktober 2011 um 17:20 von Shavanna

ok danke dir,ich muss aber nochmal nerven,was bringt weisheit?

Antwort #13, 07. Oktober 2011 um 17:40 von Kreatur_84

magie

Antwort #14, 07. Oktober 2011 um 20:06 von Mystel4

danke. je mehr weisheit desto mehr mp oder wie?

Antwort #15, 07. Oktober 2011 um 20:40 von Kreatur_84

Nö, je mehr Weisheit, desto mehr Magie Angriff bzw es wird stärker geheilt.

Antwort #16, 08. Oktober 2011 um 11:57 von Zenithdrache1396

Aber besser als 3x 1Slot Monster ist natürlich die 3 Slot Monster also die riesen Monster. Ich hab das Verderbnis (Mamboh-Jumbo + Lebende Statue)
Das Monster ist super stark und trifft wie jedes Riesenmonster alle Monster auf dem Feld, also sind Riesenmonster immer besser als kleine Monster

Antwort #17, 09. Oktober 2011 um 12:07 von gelöschter User

Ähm. nein? Die 3-Slot Monster treffen zwar alle, aber sie machen im Durchschnitt weniger Schaden als 3 1-Slot Monster. Du musst daran denken, dass ein 3-Slot Monster nur 2x pro Runde angreift (sofern man selbst keine Befehle gibt). Diese Angriffe treffen für gewöhnlich alle Gegner, das stimmt, aber ordentlich aufeinander abgestimmte Taktiken lassen sich so nicht machen. Mit 3 Monstern kannst du z.B. einem Monster die Aufgabe des Heilers geben und den beiden anderen die des Schadensausteilers.
Ein weiteres Argument ist, dass 3 Monster mehr HP haben als ein einziges. Im 30er Bereich können einzelne Angriffe schon ~200 hp abziehen, und da 999 hp das Maximum sind könnte man sagen, dass 3x 999 hp immer besser sind als 1x 999 hp. Du darfst auch nicht vergessen, dass Angriffe, die mehrere Gegner treffen weniger schaden machen, als die, die nur einen einzelnen Gegner treffen.

Antwort #18, 09. Oktober 2011 um 21:34 von Shavanna

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest Monsters - Joker 2

DQ Monsters - Joker 2

Dragon Quest Monsters - Joker 2 spieletipps meint: Gelungene Fortsetzung der Pokémon-Konkurrenz. Die Vielfalt an Monstern fesselt vor den Bildschirm, einzig die flache Handlung mindert den Spielspaß. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DQ Monsters - Joker 2 (Übersicht)