Welche Klasse soll ich nehmen (Champions - Return to Arms)

ich möchte viel schaden und magie haben welchen charackter sollte man da nehmen also eigtl. den Iksar Schamanen oder weil habe viele youtube videos wo die meisten iksar schamane sind deswegen will ich gerne mal Fragen welche KASSE! ich nehmen soll Bitte antworten were sehr sehr nett Danke :D

Frage gestellt am 12. Oktober 2011 um 19:42 von KalliBoy

15 Antworten

nim denn tiger
er ist echt cool

=)

Antwort #1, 14. Oktober 2011 um 15:13 von JonathanG180

der Berserker ist ein guter Mix zwischen Nah und Fernkampf
also eigentlich müsstest du dir erst überlegen wie du spielen willst, möchstest du Krieger, Magier oder Fernkämpfer sein
Bester Magier : Schamane
Bester Krieger : Barbar
Bester Fernkämpfer : Berserker

aber die wirklich stärkste Rasse könnte der Hochelf Kleriker sein, wegen seinen defensiven Zaubern

Antwort #2, 14. Oktober 2011 um 22:13 von Schischi

Ich würde sagen du solltest lieber denn Berserker nehmen der lerhnt viele starke sachen ich habe jeden einmal genommen und jeder ist level 80 und alle sind eigendlich stark.
Aber der Berserker ist am stärksten

Antwort #3, 28. Oktober 2011 um 22:06 von darc1997

@Schischi

Zitat: "Bester Fernkämpfer : Berserker"

Ähm...ganz sicher NICHT der bester Fernkämpfernist der Waldelf-Waldleufer hier warum das so ist

(ich sag jetzt Elf und Tiger)

Elf mehrere Pfeile/Tiger eine Axt
Elf Feuer,Eis,Gift,Spreng Pfeile schießen/Tiger nur Eis und Feuer
Elf Durchbohrende Pfeile (also kann mehrere Ziele treffen und Schilde durchbohren)/Tiger kann das nicht
Was aber der Tiger kann was der Elf nicht ist Gebrüll damit er die Gegner wegstoßen kann und sie dann in Ruhe abwerfen kann und er kann sich mit der Wurfaxt schützen

ka ob ich was vergessen hab wenn ja könnt ihr es ja hin schreiben nun zur frage:

naja da du auch gute Magic haben willst aber auch gut im Nahkampf sein willst solltest du den Iksar-Schmamenen nehmen

MFG pokepotter =-)

Antwort #4, 29. Oktober 2011 um 17:25 von pokepotter

hinzu kommt noch das sich der berserker seine äxe beschwören kann, der bogenschütze braucht aber einen bogen, zb. in der bonus mission der ebene der marter inder man ohne ausrüstung ausgesetzt wird, da bringt dem elf das pfeil beschwören nicht viel^^ der katze aber die äxte beschwören schon^^ außerdem meinte ichs allgemein gesehen, der berserker ist besser als der waldelf, da beide fernkampf erlernen können ist auch der berserker besser

Antwort #5, 30. Oktober 2011 um 14:09 von Schischi

jetzt weiß ich endlich wie ich Ebende der Marter (die neben mission) schaffen kann :D JA ! :D danke Schischi naja ich finde den Waldelf immer noch am besten hey wer it dein bester Chara ? meiner ist der Barbar und der Iksar-Schamane (also wen findest du am besten ?) und hast du schon Die Stimme des Rallos Zek bestimmt? ^^

Antwort #6, 30. Oktober 2011 um 21:07 von pokepotter

ja das schwert zu bekommen ist nicht soo schwer^^, mein bester kämpfer ist mein Barbar, wegen den hohen lebenspunkten und der schnellen regeneration, und dem Zauber rammen^^
aber am meisten potenzial hat der kleriker^^

Antwort #7, 31. Oktober 2011 um 14:47 von Schischi

Hey Schischi

zu deiner Antwort 5

Ich hab jetzt mal mit Berserker gespielt.

Bei der Bonusmission der Ebene der Marter, wo man keine Waffen hat, funktioniert deine Aussage nicht.

Berserker kann da keine Äxte beschwören. Er hat wie die anderen auch, kein Mana zur verfügung.

Sonst könnte der Waldelf ja auch sein Leben regenerieren, wenn Mana dort zur verfügung stehen würde.

Bei mir ging es jedenfalls nicht. Da ist es also egal, das er es normalerweise kann. Im Bonuslevel ging es nicht.

Also muß der Berserker, genau wie die anderen völlig Unbewaffnet da durch.

Oder wie hast du es geschafft, die Äxte da zu beschwören ohne Mana.

Ich bin ja noch neu in dem Spiel und weiß deswegen nicht alles. Deswegen würd mich das mal interressieren.

Antwort #8, 08. November 2011 um 14:28 von linao

nun^^ dieses level hab ich nur einmal mit einem barbaren gespielt^^ ich dachte ich könnte zaubern, ist jetzt ein schon her^^ hab mich wohl erirrt^^

Antwort #9, 09. November 2011 um 16:11 von Schischi

* geirrt^^

ist schon ein bischen her seit dem ich das level gespielt hab^^

Antwort #10, 09. November 2011 um 16:13 von Schischi

Ja geirrt ;-)

Ich kann dir bestätigen, das es nicht geht. Mana ist nicht vorhanden.

Habs gerade mit dem Berserker durch, das Medallien und Bonus Level.

Hab den Berserker vorher so Gepimpt, das er die Ritter dort mit Fäusten umhauen konnte. 4 bis 5 Schläge und die waren ko.

Nur diese großen Gnome mit den Keulen hätten mich gekillt. Denen hab ich aber ne gute Sprengfass Falle gebaut.

war dadurch echt easy.

Aber wie gesagt kein Mana, keine Äxte beschwören.

Antwort #11, 10. November 2011 um 11:13 von linao

Oger, Gnome sind nicht groß, sagt schon der Name.^^

naja ich hab das Schwert und das Ohrloch^^ muss den Quatsch nicht mehr schaffen^^ konzentrier im game auf ganz andere sachen^^

Antwort #12, 10. November 2011 um 14:53 von Schischi

Habs Schwert und das Ohrloch jetzt auch für meinen Berserker. der ist echt gut. Find ich besser als den waldelf. Schade nur, das der Berserker sich nicht selbst heilen kann, wie der Elf.
Aber sonst sind sein Gebrüll und die Sachen echt gut.
Hat zum beispiel in der 2. Höhle im Albtaumgebiet gut geholfen, wo manchmal gleich 10 der kleinen Schlangenfiecher auf einen zu kamen. gebrüll und die waren erledigt.
Auch die Bonusmission mit den 75 Feinden in 4 minuten konnte ich so recht gut erlediegen. Mit den Elf hat ich es nicht geschaft.

Antwort #13, 11. November 2011 um 17:36 von linao

da ist eher die zeitbegrenzung ein problem^^ (habs mit einem barbar der ganze 50000 schaden macht nur ganz knapp geschafft^^)

Antwort #14, 12. November 2011 um 21:54 von Schischi

Meines Erachtens nach bringen Waldelf-Waldläufer mehr Vorteile mit sich, als der Vah-Shir-Berserker. Hier die Gründe:

1. Der Fernkampf der Waldelf-Waldläufer birgt vernichtende Überraschungen. Hätte ich nicht rein aus Neugier "Mehrfachschuss" geskillt, würde ich heute wahrscheinlich immer noch mit "Kältepfeil" um mich schießen. "Mehrfachschuss" Stufe 20 hat die folgenden Eigenschaften: 6 Pfeile, +310% Schaden mit Bogen (während des Schusses), Geschwindigkeit von 68 Fuß pro Sekunde.
Hast du nun noch kritische Treffer auf deinen Bogen gesockelt, sieht das Ganze noch um einiges besser aus.

2. Der Waldelf-Waldläufer verfügt über vier elementare Fernzauber. Diese sind "Feuerpfeil", "Kältepfeil", "Giftpfeil" und "Explosionspfeile". Letzterer lässt sich Gegnern gegenüber lediglich als Falle einsetzen, da er zu wenig Schaden verursacht, um effektiv einsetzbar zu sein. Die Falle funktioniert, indem man seine Feinde in die Nähe von Sprengstoff-Fässern treibt und dann mit einem gezielten Schuss die Fässer in die Luft jagt.

3. Waldelf-Waldläufer haben aktive regenerative Fertigkeiten. So können sie sich mithilfe von "Geringe Heilung" binnen einer Sekunde um 97% ihrer gesamten Lebensenergie heilen.

4. Die Pfeile der Waldelf-Waldläufer durchbohren mithilde von "Durchbohrende Pfeile" mit einer Wahrscheinlichkeit von 83% den Schild des Gegners und fliegen zu einer Wahrscheinlichkeit von 73% durch das anvisierte und ein weiteres Ziel hindurch. Der Schaden an den Zielen durch den Bogen bleibt hierbei jedoch völlig unverändert.

5. Ich bin mir hierbei nicht sicher, ob der Vah-Shir-Berserker ebenfalls über solch eine Fertigkeit verfügt. Trotzdem schreibe ich es auf.
Mittels "Verfangen" kann man sich lästige Verfolger vom Hals halten, um sich so vor möglichem Schaden zu bewahren. "Verfangen" wirkt an bis zu 7 Zielen für 11 Sekunden. Für jeden Feind liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Erfolg bei 88%. Diese Fertigkeit verhindert Angriffe Euch gegenüber; dies erweist sich besonders in Situationen mit wenig Gesundheit als sehr hilfreich.

6. Der angepriesene Nachteil auf dem Charakter-Erstellungs-Bildschirm, dass ein Waldelf-Waldläufer im Nahkampf die Vorteile des Fernkampfs nicht nutzen kann, spielt eine absolut unwichtige Rolle, insofern man das passende Schwert, bzw. die passenden Schwerter führt. Nennt man "Die Stimme des Rallos Zek" zweimal sein Eigen, hat man im Nahkampf sogar mehr Vorteile als im Fernkampf, denn die Gesundheit, die man im Kampf verliert, regeneriert sich dann zweimal schneller als ohne diese Schwerter.

Ergänzung zu 1. Hierbei gilt: Je näher man seinem Ziel gegenüber steht, desto mehr Schaden kann verursacht werden. Je mehr Pfeile das Ziel treffen, desto höher ist der Schaden, der am Ziel verursacht wird. Will man sich mehrerer lästiger Feinde gleichzeitig entledigen, sollte man Abstand suchen. Je größer die Distand zwischen Spieler und Ziel ist, desto größer ist der Schussradius des Bogens.

Antwort #15, 19. Januar 2012 um 23:56 von scroiyakumo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Champions - Return to Arms

Champions - Return to Arms

Champions - Return to Arms spieletipps meint: Gelungenes Action-RPG mit spannenden Szenarien und einer fesselnden Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Champions - Return to Arms (Übersicht)