Demon's Souls oder Dark Souls? (Dark Souls)

Hey Leute,
ich wollte mir eigentlich Demon's Souls holen, doch dann hab ich mir Gameplay von Demon's Souls angesehen, und bin ebenfalls begeistert! Nun weiß ich nicht, welches von beiden ich mir holen soll.
Welches findet ihr besser? Wo sind die Unterschiede? Ist Teil 2 schwerer als Teil 1?
P.S.:Ja, ich weiß, der erste Teil ist für die 360 nicht erschienen, aber trotzdem^^
Noise, Danke

Frage gestellt am 15. Oktober 2011 um 14:17 von Noise

5 Antworten

Mir persöhnlich gefällt Dark Souls besser.

Bei Demons Souls sind die Boss-Gegner zwar schwerer als in Dark Souls, eben wei man sie nicht so einfach mit dem "Bogen" killen kann. In Demons Souls muss man schon ein wenig mehr an die Bosse rangehen.
Auch das sogenannte "Farming" ist in Demons Souls nicht möglich. Zumindest kann ich mich momentan nicht mehr daran erinnern.

Farming ist zwar eine Art des cheatens, aber es hilft ungemein. Denn wer nicht farmt, hat es schwer in Dark Souls. Es gehört dazu und ist von den Entwicklern so gewollt.

Der Schwirigkeitsgrad allgemein ist bei Dark Souls wesentlich höher als bei Demons Souls.

Ich würde dir Dark Souls empfehlen, zumal die Demons Souls - Server bald abgestellt werden. So bist du auf dich alleine gestellt. In Dark Souls hingegen kannst du, sofern du an einer gewissen Stelle nicht weiter kommst, dir von einem Mitspieler helfen lassen.

Bei einer Skala von 10 würde Demons Souls bei mir mit 8 Punkten, und Dark Souls mit 9 Punkten abschneiden. Sind beides geniale Spiele die im Grunde nichts gemeinsam haben.

Antwort #1, 15. Oktober 2011 um 16:08 von xCoD-SnIpEzZ

* Die im Grunde "von der Story her", nichts gemeinsam haben. Sry.

Antwort #2, 15. Oktober 2011 um 17:05 von xCoD-SnIpEzZ

Was ist denn Farming?
Welches Spiel ist eigentlich spannender?

Antwort #3, 15. Oktober 2011 um 20:19 von Noise

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Farming:

Z.b. kannst du Seelen "farmen". EIn Beispiel:

Auf einer Brücke stehen Feinde, du gehst die Treppe hoch und ein Drache spuckt Feuer - die Feinde sterben und du bekommst die Seelen. Leiter runter zum Lagerfeuer, die Gegner spawnen und wiederholen. Das ist farmen.

Es erleichtert das Spielgeschehen um einiges - sofern man es möchte.

Ich finde Dark Souls weit spannender als seinen Vorgänger.

Antwort #4, 15. Oktober 2011 um 21:37 von xCoD-SnIpEzZ

Also ich würde das nicht machen, das fände ich unfair, aber na gut, vielen Dank für die Antwort!

Antwort #5, 15. Oktober 2011 um 23:10 von Noise

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Aus Alt mach Neu: Wie oft schwelgen wir in seligen Erinnerungen an ein altes Spiel? Umso schöner, wenn eine solche (...) mehr

Weitere Artikel

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter ist auf der Xbox One und der PS4 ein echter Hit. Die Serie rund um die spannende Monsterhatz hat es zur&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)