PC-update für skyrim und zukünftige spiele (Skyrim)

hi leute! ich kenn mich zwar mit hardware relativ gut aus, aber ich wollte mal andere meinungen einholen, ob ich in betracht ziehen sollte, meinen PC zu erneuern, um skyrim und andere zukünftige games (TES6^^ nene spaß) mit guter optik zu genießen.

mein rechner ist von anfang 2009,
läuft mit vista 32bit (deshalb kann ich auch nur 3GB RAM von 4 nutzen)
als prozessor läuft ein vierkerner von AMD auf 2,2GHz (aber halt noch 1. Gen)
und die grafikkarte ist ne Radeon HD 4850 mit 512GB RAM, die ich auch schon etwas übertaktet habe (GPU läuft mit 625MHz),
obwohl man ja für skyrim auf high schon mind. ne 4870 haben sollte, die auch doppelt so viel RAM hätte.

dann würde ich schonmal anfangen zu sparen^^

Frage gestellt am 26. Oktober 2011 um 11:20 von OcarinaOfTime21

12 Antworten

Hir sind die Systemanforderungen von Skyrim:

Empfohlene PC Systemvoraussetzungen: Win XP/7, quad-core Intel/AMD CPU, 4GB RAM, 6GB HD,

DX compat snd card, DX9 vid card w/ 1 GB. GTX 260/Radeon 4890 oder höher


Minimale PC Systemvoraussetzungen: Win XP/7/Vista (32 or 64 bit), dual core 2GB, 2GB RAM,

DX9c video card w/ 512MB RAM, Internetverbindung zur Aktivierung über Steam

Antwort #1, 26. Oktober 2011 um 14:05 von Dark_SSJ2

Intel I5 2500(K) oder einen Intel I7 2600(K), wenn du übertakten willst dann die (K)-Modelle. Eine GTX 560 TI und 8 GB DDR3-1600 und ein Mainboard mit einem Intel 1155 Chipsatz, für die besagten Prozessoren. Dazu noch Windows 7 Home Premium, oder für spezielle Anwendungen wie Programmbearbeitungen Windows 7 Ultimate 64-Bit (bei beiden) um die 8GB Arbeitsspeicher benutzen zu können. Kostenpunkt würde so bei 600-700€ liegen. Das weiß ich, weil ich meinen Rechner auch demnächst mit ähnlichen Komponenten aufrüsten will.

Antwort #2, 26. Oktober 2011 um 15:28 von Spielejoker

Ich hatte überlegt, nen amd sechskerner(1100t black edition) und ne radeon hd 6850 reinzu stopfen. Mit w7hp 64 bit und mainboard würd ich noch mit deutlich unter 500 davonkommen. Ps: sry wenns rechtschreobfehler gobt, schreib grad von meinem samsung galaxy ace. Android ftw! ;)

Antwort #3, 26. Oktober 2011 um 18:48 von OcarinaOfTime21

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Wäre auch ne Möglichkeit, ich habe das Intel-Setup gewählt weil es ne ganze Ecke mehr Leistung bietet, aber ob man diese Leistung bei neueren Spielen braucht ist ne andere Frage. Das ändert die Sache dann natürlich, zumal der AMD Phenom 2X6 1100T auch nicht schlecht ist, allerdings würde ich dann den 1090T nehmen, da er rund 10-20€ weniger kostet als der 1100T und nur 100Mhz mehr hat. Die Frage ist, ob du dann überhaupt ein neues Mainboard benötigst, hat dein jetziges einen AM2+ Sockel oder sogar einen AM3?, wenn ja, dann brauchst du nichtmal ein neues Mainboard und der 1100T bzw. 1090T müsste darauf laufen.

Antwort #4, 26. Oktober 2011 um 19:37 von Spielejoker

Wen ich mich recht erinnere ist das mainboard n amd 780g hat aber glaub ich nur nen am2 sockel. Das mainboard würd aber auch nur 40€ kosten. Und ich hab mich für amd entschieden weil mir die qualität gefällt und mir bei den preisen von den i7 schlecht geworden ist ich mein bei amazon ab 700! Wollte nochmal fragen ob sich ein update denn im mom überhaupt lohnt?

Antwort #5, 26. Oktober 2011 um 21:36 von OcarinaOfTime21

Sry ist ein *MSI 7304 mit 780G-Chipsatz * hab mainboardmit chipsatz verwechselt... Naja das hat aber nen am2+ sockel

Antwort #6, 26. Oktober 2011 um 21:42 von OcarinaOfTime21

ich hab ein problem hat aber nur indirekt was mit meiner ursprünglichen frage zutun... sollte eig in ein pc forum und nicht ins skyrim forum aber es ist ja ein pc fragen forum... naja egal was ich meinte:
ich wollte eine festplattenpartition erstellen und deshalb eine verkleinern.
da sind noch 360GB frei aber ich kann nur 156MB davon runternehmen?!

weiss jemand was da falsch ist?
ach ja und wegen der uhrzeit: ich hab ferien^^

Antwort #7, 27. Oktober 2011 um 09:35 von OcarinaOfTime21

Du hast sicherlich den Phenom 9450 oder wie der heißt. Auf deinem jetzigen Mainboard laufen leider keine besseren Prozessoren mehr. Dafür bräuchte man schon einen AM2+ oder einen AM3-Sockel, wobei ich jetzt einen AM3+ nehmen würde, für die AMD Bulldozer. Intel lohnt sich in der Hinsicht, dass wenn man seinen ganzen Pc aufrüstet man nicht wirklich viel mehr bezahlt als bei einem AMD, allerdings deutlich mehr Leistung dafür erhält. Den I5 2500K gibt es ab 190€ und den I7 2600K ab 270€.
Die Bulldozer kosten teils mehr, und selbst die besten der Reihe halten nicht mit denen von Intel mit. Zudem sind der I7 2600K und I5 2500K die 2. und 3. besten Prozessoren im Moment.
Aber für deine Grafikkarte würde es auch ein Phenom 2X6 1090T oder ein Phenom 2X4 955 tun. Zu deinem Festplattenproblem kann ich dir jetzt leider auch nichts sagen, hatte mal das gleiche Problem, weiß aber nicht mehr woran das lag.

Antwort #8, 27. Oktober 2011 um 14:25 von Spielejoker

Hm, i der pdf anleitung vom mainboard steht, dass es zu allen am2+ cpus kompatibel ist... Und der1100t ist 2+/3. Müsste doch trotzdem laufen oder? Naja gegen intel hab ich ne gewisse "abneigung" mein erster rechner hatte nen intel cpu und die war nach 7 wochen hin... Kann auc ein montagsprodukt gewesen sein.
Ich such die pdf nochmal eben

Antwort #9, 28. Oktober 2011 um 12:29 von OcarinaOfTime21

"Thank you for choosing the MS-7304 v1.X Micro-ATX
mainboard. The MS-7304 is based on AMD® RS780 &
SB700 chipsets for optimal system efficiency. Designed
to fit the advanced AMD® Athlon64 / Athlon64 X2 / AM2+
processors in Socket AM2/ AM2+, the MS-7304 delivers
a high performance and professional desktop platform
solution."

das steht drin.

Antwort #10, 28. Oktober 2011 um 12:35 von OcarinaOfTime21

Dann ist das wohl auch ein AM2+ Mainboard, denn von aufwärtskompatiblen habe ich nie was gehört^^
Dann passen alle bis auf die AMD Bulldozer auf den CPU-Sockel.
Beim 1100T kann es Probleme geben habe ich gehört, weil man dafür den passenden Arbeitsspeicher benötigt, glaube man benötigt DDR2-1066. Also Arbeitsspeicher mit 533Mhz takt.

Antwort #11, 28. Oktober 2011 um 15:57 von Spielejoker

hmm muss ich mal gucken.
noch ne andere sache:
die 6850 brauch mind. 500w an stromversorgung mein, NT schafft aber nur 400.
kannst du mir ein gutes 500/550w nt für wenn möglich unter 80€ empfehlen?
ich verlinke einfach mal das pdf von meinem rechner:

https://globalsp.ts.fujitsu.com/dmsp/docs/ds-am...

der arbeitsspeicher taktet mit 800 mhz.

und ich hab noch nen wlan-chip von asus verbaut.

Antwort #12, 28. Oktober 2011 um 19:09 von OcarinaOfTime21

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)