Werwolf: ja oder nein? (Skyrim)

hi,
ehm ich bin nun an der stelle angelangt, an der man sich entscheiden kann, ob man ein werwolr fwerden will oder nicht und ich kann mich einfach nicht entscheiden. -,-
Nun wollte ich fragen, ob mir il jemand schreiben könnte, was denn dabei so die vor- und nachteile sind? würde imch wirklich sehr über antworten freuen

Frage gestellt am 13. November 2011 um 22:29 von Messersine

9 Antworten

Also ich habs gemacht.
Der Vorteil, man kann sich in einen Werwolf verwandeln :) tjoa...so ist das ... du bist dann gut schnell (sehr gut geeignet um lange Wegstrecken zu überwinden ) und der Angriff ist ..okay...aber das Brüllen hört sich super an ^^

Der Nachteil...naja bis jetzt mal nur, dass man im Schlaf nicht mehr regeneriert...auch egal eigentlich :)

Sonst ist mir mal nichts aufgefallen, ausser das ich wohl dann nach dem Tod nicht nach Walhall..ups, sorry... Soffengarde (?) komme sondern nach Utgard (...öhm...bzw. das Skyrim-Wort dafür) ...aber naja, das juckt auch nicht sonderlich, also ist jetzt nicht wie Vampir in Morrowind oder Oblivion, dass man direkt irgendwas merkt, bis jetzt hab ich wie gesagt noch keine Veränderung festgestellt...

Antwort #1, 13. November 2011 um 22:53 von Gsus

Also die Vorteile sind, du bist eine absolute kampfmaschine und hast keine schwaechen wie der Vampir, der bei Licht verbrennt.
Bist auch gegen Krankheiten imun und kannst dich verwandeln wann du willst, allerdings nur einmal pro Tag
Nachteile gibt's nur, dass du aeusserst Annfaellig für Silber bist, das aber auch nur, wenn du in der wolfsform bist.
Du bist auch nicht wirklich ein Werwolf, hast nur die Fähigkeit dich in Einen zu verwandeln...

Dies aendert nichts an spielverlauf

Antwort #2, 13. November 2011 um 22:57 von Latios3

Vorteile: in der wolfsgestalt erhebliche steigerung der stärke, schnelligkeit usw.
Man wird in seiner nicht wolfsgestalt nicht von anderen als werwolf erkannst also normales interagieren mit anderen möglich.

Nachteile: Kann nur einmal am tag angewendet werden
rückverwandlung erfolgt automatisch nach einer gewissen zeit, also keine freie entscheidung möglich sofort nach gebrauch die gestalt wieder zu wechseln.
in der nicht wolfsgestalt keine erhöhung der attribute so wie beim vampier

Speicher doch einfach vorher und probier es einmal aus wenn es dir nicht gefällt kannste es ja sein lassen bin mir aber nicht sicher ob man dann noch weiter die quests machen kann

Antwort #3, 13. November 2011 um 22:58 von gamer600

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
1. danke an alle :)
2. an gamer600: was genau meinst du damit, dass man die attribute währende der wolfgestalt nicht erhöhrn kannst? also man bekommt schon punkte aber kann sie dann erst in dre menschengestalt wieder verteilen oder wie?

Antwort #4, 14. November 2011 um 14:47 von Messersine

Er sprach von der NICHT Wolfsgestallt :D
also, die wolfspower kannst du als mensch nicht einsetzen

Antwort #5, 14. November 2011 um 15:15 von Latios3

beim vampir ist es so das du eine dauerhafte erhöhung der stärke glaube um 25 prozent hast diese attribute gibts beim werwolf nur in der verwandelten gestalt

Antwort #6, 14. November 2011 um 16:24 von gamer600

Ne, beim Vampir ist es doch nur bei Nacht :o

Antwort #7, 14. November 2011 um 19:15 von Latios3

WAS?! nein es ist doch genauso wie bei oblivion

Antwort #8, 15. November 2011 um 13:18 von gamer600

Hier meine Antwort, nachdem ich nun seit geraumer Zeit als Werwolf spiele (habe die Gefährtenquest gleich vor allem anderen gemacht, weiß also wie es sich spielt): Werwolf zu werden lohnt sich meiner Meinung nach immer. In schwierigen Situationen, die in Menschenform relativ schwer zu bewältigen sind, kannst du dich in den Werwolf verwandeln und kommst so meistens weiter. Beim Brüllen fliehen so gut wie alle Feinde und man kann dann in Ruhe jeden Einzelnen abschlachten. Hat mir schon so manches Mal weitergeholfen und ich sehe es im Prinzip wie jeden anderen Zauber auch, den man zum Weiterkommen verwendet. Außerdem kann man so (falls man die Dunkle Bruderschaft durchspielt) unerkannt Morde ausüben, denn in der Bestiengestalt erkennt einen niemand. Also schnell rein, als Werwolf Mord verüben, abhaun, zurückverwandeln und keiner checkt, dass du es warst - äußerst praktisch. Dazu kommt noch, dass man als Werwolf wesentlich schneller ist. Direkte Nachteile gibt es im Prinzip nicht, außer dass der Schlaf keine Erholung bringt...aber wen interessiert das schon? Man regeneriert sich ja eh nach einer gewissen Zeit wieder oder benutzt einfach Heilzauber. Solange man nicht in der Werwolfsgestalt ist, kann man das Spiel auch genauso spielen, wie als wenn man kein Werwolf wäre.
Der einzige Nachteil (wenn man es denn so nenn möchte) ist, dass alle Personen im Spiel (außer euren Begleitern) feindselig auf einen reagieren, sobald man in Wolfsgestalt ist und/oder sich vor ihren Augen zurückverwandelt. Werwolf zu werden oder zu sein gilt als Verbrechen. Wenn man also den Werwolf "benutzt", dann am besten in Höhlen oder Dungeons, in denen sowieso alle Personen feindlich sind.

Alles in allem ist der Werwolf also absolut zu empfehlen und dem Vampir auf jeden Fall vorzuziehen.

Antwort #9, 10. September 2012 um 03:29 von ThePrussian

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)