Zeit ein Problem / Einfluss des Levels (Skyrim)

Hallo zusammen,

Ich habe 2 Grundsätzliche Fragen...

1.) Ist das Verstreichen von Zeit ein Problem? Kann es sein, dass ich in der Hauptquest z.B. nicht weiter komme oder scheitere, wenn ich zulange warte? Oder kann ich mich problemlos auf SeitenQuests stürzen?

2.) Wenn ich Schmieden hochlevele, steigt ja auch mein Level. Ist es richtig, dass dadurch dann auch die Monster stärker werden? So könnte ich ja schnell in ein Ungleichgewicht fallen, wenn ich "Kampffremde Skills" (wie Taschendiebstahl, Schleichen und Schmieden) "hochdrücke" und damit schnell im Level steige, die Kampfskills aber noch tief sind. Gibts da nen Richtwert oder Erfahrungen?

Frage gestellt am 14. November 2011 um 11:31 von Ellegon

3 Antworten

hi zu 1.
aus Erfahrung mit den vorrigen Teilen ist es egal, wann du die Hauptquest abschließt. Im Grunde kannst du das machen wie du Lust hast, da man ja auch nach Abschluß der Hauptquest weiterspielen kann, zumindest konnte man das im Vorgänger

zu2.
in den Kämpfen steigst du ja auch immer im Skill auf, durch benutzen der Waffen/Zauber. Das sollte eigentlich reichen...aber das ist reine Spekulation

Antwort #1, 14. November 2011 um 11:45 von madcatjc

Zu Frage 2:
Du kannst trainieren was du willst, die Gegner steigen nicht wie beim Vorgänger mit dir auf.

Antwort #2, 14. November 2011 um 12:15 von TlX185

1. Nein, Zeit ist kein Thema. Du kannst gehen wohin du willst und kannst due Hauptquest aussen vor lassen. Das Spiel reagiert immer nur auf deine Aktionen, wenn du also mit einer Questreihe nicht interagierst, dann passiert dort auch nichts.

2. Wenn dein Level steigt wird sich dies auch auf deine Gegner aus, allerdings weniger stark als noch in Oblivion. Gegner passen sich nur begrenzt deinem Level an, wobei die Unter- und Obergrenze für jedes Gebiet im Spiel individuell festgelegt ist.

z.B. könnte ein Gebiet Gegner der Stufe 5-10 enthalten, ein anderes der Stufe 30-40. Wenn du jetzt z.B. Stufe 17 bist, werden die Gegner im einen Gebiet Stufe 10 sein (Obergrenze), im anderen aber 30 (Untergrenze).

Antwort #3, 14. November 2011 um 16:34 von vile_things

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. So bekannt wie dieser Satz ist, so bekannt ist auch die Tatsache, (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)