Vampir (Skyrim)

Weiß jemand was die vor bzw. die nachteile von Vampirismus sind

Frage gestellt am 16. November 2011 um 17:01 von Xagath

3 Antworten

Ganz klare Nachteile sind:

Der Sonnenschaden, der dir Lebensenergie zieht, wenn du im Sonnenlicht stehst (Gibt es ja nicht viele Orte in Skyrim)

Wenn du zu lange kein Blut mehr getrunken hast, reden ganz viele Leute nicht mit dir und beschipfen dich als Monster, etc.


Über die Vorteile weiß ich nicht viel, nur dass es da einige Boni für einige Fähigkeiten gibt...

Antwort #1, 16. November 2011 um 17:23 von Zebrazo

@Zebrazo
Äh... wieso gibst du überhaupt eine Antwort, wenn du in Skyrim offensichtlich noch kein Vampir gewesen bist? xD


Also hier kommen mal die Vor- und Nachteile, die es in Skyrim durch Vampirismus gibt:

Pro:
Man kriegt einen 25%igen Schleich Bonus.
100% Krankheitsresistenz
25% Kälteresistenz
Ein Nachtsicht Zauber
Ein Mächtiger Totenbeschwörungszauber
Ein recht nützlicher Zerstörungszauber
Außerdem hat man glaub ich auch noch Giftresistenz, wenn's noch mehr gibt, hab ich's vergessen xD

Contra:
Man kriegt im Sonnenlicht Abzüge auf Leben, Ausdauer und Magie und diese Werte regenerieren sich im Sonnenlicht auch nicht (man kriegt KEINEN Sonnenschaden)
Man hat 25% Feuerschwäche
Wenn man zu lange kein Blut trinkt, fällt die Tarnung und andere entlarven dich als Vampir und greifen dich an.


Und noch was zum Blut trinken:
Es gibt vier Stadien des Vampirismus.
Im ersten Stadium sind deine Vampirischen Vor- und Nachteile am schwächsten (so wie oben beschrieben). In der Sonne kriegst du 15 Punkte Abzug auf Leben, Magie und Ausdauer.

Das zweite Stadium erreichst du, wenn du 24 Stunden kein Blut trinkst. Hier sind deine Fähigkeiten stärker (Frostresistenz bei 50% ect) aber auch die Feuerschwäche nimmt zu (50%) und die Abzüge im Sonnenlicht werden auf 30 erhöht.

Für das dritte Stadium musst du weitere 24 Stunden trocken bleiben. Hier bist du noch stärker, aber die Feuerschwäche wird auf 75% erhöht und die Abzüge im Sonnenlicht sind bei 45.

Das vierte und letzte Stadium erreichst du weitere 24 Stunden später. Hier sind deine Fähigkeiten am Stärksten, deine Schwächen sind es aber auch. Ob man in diesem Stadium Sonnenschaden kriegt weiß ich nicht, ich habs noch nicht ausprobiert. Außerdem greifen dich nun alle NPCs an, weil sie dich als Vampir erkennen.

Sobald du Blut trinkst, bist du wieder im ersten Stadium. Ich würde dir empfehlen, nach Möglichkeit regelmäßig Blut zu trinken und nur dann zu "hungern", wenn es sich wirklich lohnt (bei Eisdrachen z.B.), dann hast du eigentlich kaum Nachteile.

Antwort #2, 16. November 2011 um 21:54 von the_dark_knight999

vielen dank für die ausfürliche antwort, habe lange überlegt ob ich Vampir werden soll, aber bei google nichts vernünftiges gefunden.

Antwort #3, 16. November 2011 um 23:07 von Xagath

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)