Sturmmmäntel oder kaiserliche (Skyrim)

rein von der symphatie würde ich ganz klar das kaiserreich nehmen...finde die sturmmmäntel zum kotzen...(spiele auch kein nord^^)

aber von den missionen würds mich interresieren...gibts denn welche die schon beides gemacht haben ? wenn ja, was macht am meisten spaß ?

Frage gestellt am 20. November 2011 um 00:03 von N1Kraft

10 Antworten

Ich hab mich fürs Kaiserreich entschieden, musste die Sturmmäntel festungen einnehmen, (andersrum wahrscheinlich genau so), wollt mich aber mit dem Jarl von Weißlauf nicht verfeinden, also hab ich die Kaiserlichen genommen.
Bei den Kaiserlichen kriegste mit "rangaufstieg" (halt wenn du missis von denen machst) Immer bessere Schwere Rüstungen geschenkt, denke bei den Sturmmänteln kriegste dann leichte Rüssis für.
Bin auf Einhand mit Schild und Schwere Rüssi geskillt, also sind Kaiserliche genau mein ding^^.

Antwort #1, 20. November 2011 um 00:36 von Chhe

Ich finde beide Seiten irgendwie unsympathisch. Ich hoffe, ich komme auch so durch ohne mich einer Seite anschließen zu müssen.
Zur Zeit arbeite ich mit Delphine zusammen. Immer noch unparteiisch.

Bin aber noch nicht sehr weit im Main quest.

Aber ich finde das gut, dass es nicht nur Schwarz und Weiß gibt. Irgendwie hat jeder Dreck am Stecken.
"Es gibt nichts Gutes außer man tut es" ;D

Antwort #2, 20. November 2011 um 01:16 von Neleni

Ich finde auch beide nicht gerade nett.

Die Kaiserlichen machen sich gleich bei mir unsympathisch, weil sie die Leute köpfen, nur wegen dem Verdacht, das wir Rebellen sind.

Und der Anführer der Sturmmäntel ist nicht gerade sozial, er lässt seine seelenruhig sterben, weil es ja egal sei, hauptsache, sie sterben unter seiner Führung.

Ich werde mich beiden anschliessen wegen den Erfolg und danach rotte ich beide aus. Das sind meine Friedensverhandlungen :)

Antwort #3, 20. November 2011 um 01:29 von Lufia18

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
naja gegen die kaiserlichen hab ich nix...^^

aber die sturmmäntel sind scheiß nazis...und es würde mich echt ärgern wenn ich mich denen anschließen müsste nur wegen der rüstung (bin bogenschütze/schurke)

Antwort #4, 20. November 2011 um 01:33 von N1Kraft

Aber dieser General Tullius von den Imperials ist doch auch ein egoistischer Ignorant.
Mag ja sein, dass die Nords bisschen primitiv sind, aber Tullius geht her, meint er sei King Rotz und scheißt einfach auf ihre Bräuche und Religionen und reißt die Macht an sich.
Das ist auch nicht viel besser als die Sturmmäntel-Nazis (wie du sie nennst) ^^

Antwort #5, 20. November 2011 um 01:40 von Neleni

Also ich hab mich für die Sturmmäntel, ich bin für die Rebellion :) Und vor allem find ich daran geil, dass am Ende der Sturmmäntel-Kampagne in jeder Stadt, in jedem Dorf und einfach überall in Himmelsrand Sturmmäntel stationiert sind, sogar in Weißlauf. Der Jarl von Weißlauf is dann gar nich mer da, der is einfach weg. Was ich mich aber noch frag, is: Ich bin in der Story so gut wie am Anfang, ich muss grad zu den Graubärten gehen. Ich mach erst die Nebenquests. Ich bin schon Zuhörer, Erzmagier, Barde un Anführer der Gefährten, bin grad dabei, die Diebesgilden-Kampagne zu machen. Außerdem bin ich Vampir un Werwolf gleichzeitig! Des is soo geil. Da kriegste halt übelst viele Boni! Aber später, wenn du den Drachen in Weißlauf einfangen musst, musst du ja von der Story her mit dem Jarl von Weißlauf reden! Was is jetz aber, wenn der nich mer da is? Naja, ich werd ma sehen wenn ich in der Story an der Stelle bin...

Antwort #6, 25. November 2011 um 21:42 von Aila123

Du hast doch garantiert gecheatet

Antwort #7, 26. November 2011 um 17:22 von Neleni

Wie kommst´n du darauf?

Antwort #8, 26. November 2011 um 17:29 von Aila123

Weil du wenn du Werwolf oder Vampir bist, eine Resistenz gegen Krankheiten hast.
Also sobald du eins von beidem hast, kannst du dich mit dem anderen nicht mehr anstecken.

Antwort #9, 26. November 2011 um 19:00 von Neleni

In diesem Fall ist keine Antwort auch eine Antwort ^^

Antwort #10, 30. November 2011 um 14:22 von Neleni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)