Konstitution, max "Talent"/kaufen, Wetter und Spielfortschritt (Reiterhof 6)

also hier mal gleich mehrere Fragen aufeinmal:
1) Ich habe gelesen, dass man sein Pferd auf die Weide bringen muss um onstitution zu erhalten. Spielt es eine rolle wie lange es sich dort befindet? Weil der balken mir nicht schnell genug steigt und es echt nervt 2-3 nichts machen zu können. ( Zusatz info: Bin noch relativ am Anfang. Habe also erst 1Pferd + 1Fohlen )

2) Zu den Fähigkeiten. Ist es optimal/bzw überhaupt möglich ein Pferd zu kaufen, dass alle Hufeisen bei den Fähigkeiten voll hat? Weil ich kein Pferd ewig trainieren will nur um dann bei drei anderen nochmal anzufangen

3) Das Wetter sieht man ja im Fernseher. Aber woran erkenne ich dass es kalt ist? Ich habe einen tag mal nachgeschaut, waren nur Wolken auf dem Bild. Logische Folgerung -> Es ist bewölkt. Und was ist passiert, mein Pferd war auf der Weide und direkt krank. Woran erkenne ich dass es kalt ist? Und darf ich bei Regen mein Pferd auf die weide lassen um kurz zu trainieren?

(evt Spoiler)
4) Spielfortschritt: Wenn ich etwas zu erfüllen haben, zB um Mitternacht mit Creon treffen und ich aber den Spielverlauf nicht fortführen möchte, weil ich erst meine Pferde für Turniere trainieren will, kann ich dann einfach NICHT zu dem werten Herren gehen, oder gibt es da eine Art deadline? Fände ich nämlich ziemlich blöd.


5) Hase: Ich finde den blö-- netten hasen nicht, wo in etwa befindet der sich? Ich meine der Lavendel tipp ist ja nciht so der renner.

Ich hoffe das wäre es erstmal ;)
Danke fürs lesen und antworten!

Frage gestellt am 20. November 2011 um 02:26 von 7thCrow

2 Antworten

2) Wenn man das Spiel einmal durchgespielt hat bekommt man im nächsten Spielstand ein Zusatzpferd namens Lady. Das hat schon Level 4 bei Springen Beweglichkeit und Ausdauer. Aber ich würde noch ein schlechteres Pferd dazu kaufen. Sonst kannst du manche Nebenaufgaben wie " Level 1 bei Beweglichkeit erreichen" nicht machen weil Lady ja schon weiter ist.

Antwort #1, 20. November 2011 um 14:23 von VaDaFiPi

Wenn es kalt ist, dann ist damit Schnee bzw. Regen gemeint.
Also bei Schnee ist eine Schneeflocke abgebildet. Außerdem bemerkt man dieses auch so wie Regen, da es ja vom Himmel kommt.

Du solltest dein Pferd nicht lange im Schnee bzw. Regen lassen.
Duschen auf keinen Fall, denn dann ist es erkältet.

Der Hase ist in der Nähe vom Dorf im Lavendel, da ist auch so ein Torbogen, wo du nur ohne Pferd rein kannst.

Und zu den Aufgaben, die kann soweit ich weiß dann erledigen wann man möchte, sprich du kannst auch erst trainieren, habe ich auch schon vier Wochen lang gemacht. Es kommen erst neue Aufgaben/Ereignisse, wenn du die eine abgeschlossen hast.

Antwort #2, 23. November 2011 um 19:56 von Zandra

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Abenteuer auf dem Reiterhof 6

Reiterhof 6

Abenteuer auf dem Reiterhof 6 spieletipps meint: Das Reiterhofsimulieren nimmt kein Ende. Ubisofts sechter Reiterhof-Teil bringt nicht viel Neues. Für Pferdenarren unterhaltsam.
62
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

Ghost Recon - Wildlands: Startet ein Special-Event mit dem Predator?

Ghost Recon - Wildlands: Startet ein Special-Event mit dem Predator?

Für den teambasierten Taktik-Shooter Ghost Recon - Wildlands wurde das Special-Event "Die Jagd" angekündigt, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Reiterhof 6 (Übersicht)