Wie kann man die Stallfosritter(oder so) besiegen? (Zelda Ocarina of Time 3D)

Frage steht oben.Ich schaff es nicht die zu besiegen.
Danke im Vorraus;)

Frage gestellt am 20. November 2011 um 16:47 von Pokenapper

6 Antworten

sorry wies ich nicht abber du kanst dir auf youtube letsplays ansehen wo du sist wie er besigt wirt oder probir items aus und erforsche die gegend wo du kemfst das emfele ich dir nur achte dabei auf enen kleinen abstand fom gegner ok ?

Antwort #1, 20. November 2011 um 17:43 von schleimurei14

@ Schleimurei, die Rechtschreibung tut ziemlich weh beim Lesen ;)

Stahlfosritter sind doch diese Skelettkrieger oder? Warte, bis sie dich angreifen wollen (z.B. die Sprungattacke machen) und schlage dann auf sie ein. Dadurch triffst du sie. Wenn du gegen mehrere kämpfst, kann die Wirbelattacke hilfreich sein; ansonten besorg dir das Langschwert bzw. Biggoronschwert, da reichen 3 anstelle von 5 Schlägen ;)

Antwort #2, 20. November 2011 um 20:01 von Zarryxan

Das Biggoronschwert , würde ich nur benutzen , wenn du erfahren mit den Kampf gegen Stahlfosritter bist , zwar ist das mit dem schaden , wesentlich Hilfreicher , aber die Reichweite kann ganz schnell zum verhängnis werden. (Erst recht bei Masterquest.) Der Tipp mit der Wirbelattacke ist nett aber auch zugleich Müll denn , man hat weder die Zeit zum Aufladen noch trifft diese Attacke immer , denn die können mit den Schild auch Wirbelattacken manchmal abblocken. Wenn du gegen einen Kämpfst , muss man warten bis er drauf schlagen will und dann zurück schlagen. Achtung aber: Der Gegner setzt meist ein Schritt Zurück und greift erneut an.

Bei mehreren dieser Gegner , kommt es auf dein Talent an. Man sollte versuchen alle im Auge zu behalten und in einer Ecke stehen. Zwar ist Bewegung wichtieg , jedoch verliert man schnell den Überblick , da die dich immer umkreisen.

Antwort #3, 20. November 2011 um 21:54 von krass-neh

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?
Immer in bewegung bleiben, und wenn sie eine Sprungattacke machen zur Seite springen, und dann mit einer Sprungattacke (oder normalen Hieb) auf sie drauf hauen.

Wäre mein Vorschlag xD

Antwort #4, 20. November 2011 um 22:25 von Pascal1996

"Der Tipp mit der Wirbelattacke ist nett aber auch zugleich Müll, denn man hat weder die Zeit zum Aufladen (...)" <-- DAS ist Müll. Eine Wirbelattacke sollte man gerade im Kampf nicht durch Drücken einer Taste aufladen, sondern die schnelle Ausführung (im Kreis drehen und zuschlagen) benutzen. Gerade auf dem N64, einfach Steuerknüppel im Kreis drehen und B drücken, geht schneller als ne Sprungattacke. Auf einen einzelnen Gegner sollte man das nicht anwenden, korrekt, aber sobald mehrere Gegner dich angreifen, blockiert meist nur einer der Gegner den Angriff, sodass man nach kurzer Zeit nur noch einem gegenübersteht.

Antwort #5, 21. November 2011 um 16:03 von Zarryxan

sorry wegen der rechtschreibung abber ich bin legasteniker ich tu auch im moment alles meine schrift zu ferbessern

Antwort #6, 23. November 2011 um 15:58 von schleimurei14

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

Zelda Ocarina of Time 3D

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D spieletipps meint: Aufgehübschte Grafik, bessere Steuerung, sauberere Technik - auf dem 3DS ist der zeitlose Klassiker besser als je zuvor. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)