Welches ist besser? (Zelda Skyward Sword)

Als eingefleischter Zelda-Fan hkenn ich beide Spiele für die Wii und habe für mich entschieden , dass das Neue wundervoll ist, jedoch nicht mit dem alten mithalten kann. Welches findet ihr besser und warum?

Frage gestellt am 21. November 2011 um 20:12 von Legolas9

14 Antworten

Ich find das neue Spieletechnisch besser und es macht riesen Spass.
Twilight Princess hat hingegen schönere Grafik und ist schwerer...
Mein Tipp: Spiel beide. :D

Antwort #1, 21. November 2011 um 20:15 von Dragongen

um welten skyward sword, auch wenn ich dadurch, warum auch immer, vermutlich die minderheit darstelle. twilight princess ist ein auf pseudo-düster-erwachsen getrimmtes spiel, was aber im gegensatz zu majoras mask wo so etwas aufgrund der recht apokalyptischen geschichte gut gepasst hat, eine absolut banale story hat. dazu kommt, dass es im grunde ein technisch besserer klon von oot ist, aber mit diesem ansonsten, vorallem gameplaytechnisch, einfach nicht mithalten kann. dazu kommt, dass tp absolut lachhaft einfach ist und man im grunde nicht sterben kann, außer man legt es gezielt darauf an. soll jetzt keine hasstirade auf twilight princess sein, ist immer noch ein (sehr) gutes spiel, aber von den noch konkurrenzfähigen konsolentiteln ab alttp das schlechteste zelda.

Antwort #2, 21. November 2011 um 20:19 von Xion-Survives

Seh ich auch so. Während TP echt real aussah (siehe Wassereffekte u.ä.) und auch viele neue Sachen brachte wie den Gleiter und den Morgenstern, kann ich über SS nur sagen das es einfach riesen Fun macht. Außerdem wer die Reihe kennt (vor allem OoT) sollte hier einige Sachen sehen die wirklich interessant sind. Ich finde allerdings das beide Spiele schwer sind. Ich hab TP beim ersten mal nach 14 Stunden durch gehabt. (Die Nacht war hart aber ging^^) Für SS hab ich sagenhafte 30 Stunden gebraucht beim ersten Mal. Länger hab ich nur für OoT gebraucht. Also ich finde bei weitem das beste Zelda seid langem was die Balance zwischen Rätseln und kämpfen angeht. Die NDS-Games waren null Kämpfen und dafür voll mit Rätseln und TP das krasse Gegenstück. Also ich denke SS ist sehr gut gelungen aber TP hat auch seine schöne Seiten gehabt und liegt dicht dran. So nahe an OoT wie SS ist bis jetzt noch nie ein Zelda gekommen. (Ja ich weiß das unsterbliche OoT aber mal im ernst es war das geilste Zelda überhaupt auch wenn die Grafik Schrott war)

Ich labber zu viel ich weiß^^ ich hör jetzt auch auf.
MfG
evolifan294

Antwort #3, 21. November 2011 um 20:22 von evolifan294

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
Also wenn du das so fragst dann vergleichst du Äpfel mit Birnen wie man so sagt... In Twilight Princess sind die Grafik, Spielsteuerung, Story und auch die Emotionen wundervoll gestaltet, In Skyward Sword ist es die Steuerung, das Schwierigkeitslevel, die Nebenquests, Story und auch die neuen Features.
Selbst wenn es beide Zelda Teile sind würde ich sie nicht vergleichen...

Antwort #4, 21. November 2011 um 20:30 von krankfried123

schön und gut, aber spiele die sich dem gleichen genre oder wie in diesem fall auch der gleichen serie zuordnen lassen, müssen sich einem solchen vergleich eben stellen. so würde ich auch sagen, das final fantasy 6 besser als jeder andere titel der reihe ist und xenoblade chronicles final fantasy 13 in beinahe jeder hinsicht übertrumpft.

da es hier aber ohnehin um subjektive einschätzungen geht ( beispielsweise kann ich story und die vermittlung von emotionen die du bei tp als positiv hervorhebst eher wenig zustimmen) ist das meiner meinung nach alles rechtens.

Antwort #5, 21. November 2011 um 20:37 von Xion-Survives

also mir gehts folgendermaßen: Skyward sword ist schon gut mir gefällt auch die Grafik so gut mit dem Farbenfrohen aber irgendwie fehlt mir das Feeling... TP war halt des erste das ich gespielt habe(ich hab aber auch die anderen danach gespielt) deswegen hab ich Probleme mit der neuen Zelda. Erstens weil sie keine Prinzessin ist und zweitens weil sie nicht als selbstsichere Herscherin, die alles für ihr Land geben würde, sondern als blondes, Zeerbrechliches sentimentales Töchterlein eines Direx dargestellt wird. Mir fehlt die alte Zelda :(

Antwort #6, 21. November 2011 um 20:42 von Legolas9

also ich finde das ss im vergleich zu tp den kürzeren gezogen hat.Also ersteinmal finde ich die grafik bei tp um einiges besser und passender für ein zelda spiel,denn in ss ist es fast schon eher kindlich gestaltet.auserdem ist in tp die story um einiges packender und mitreißender,da es viele unerwartete wendungen gibt.vom sound her ist ss besser ( auser im basar XD).Aber wo ss um eingies besser ist , ist bei der steuerung denn bei tp gibts halt kein wii motin plus und das macht scho einiges aus.das ist jetzt schon makern auf hohen niveau da beide spiele top sind. aber ichfinde tp einfach besser da es da einfach düsterer war und ich das düstere ,ungewisse mag und die story besser find ^^ also meine meinung ^^

Antwort #7, 21. November 2011 um 21:03 von Hubnipf

Ich finde man sollte nicht vergleichen welches das beste war sondern ob es dir spaß gemacht hat zu spielen und ob du zufrieden bist ich bin absolut zufrieden mit SS und würde es jedem weiter entfelhen

Antwort #8, 21. November 2011 um 21:44 von furkanxl

@furkanxl
da stimme ich dir zu, beide haben Spass gemacht beim Spielen und auch meiner Meinung nach gehören sie in jede Spielesammlung, aber unterm Strich finde ich das alte trotzdem am besten, was natürlich nicht heissen sol, dass das neue nicht auch traumhaft ist

Antwort #9, 21. November 2011 um 22:03 von Legolas9

@Legolas9
Um jetzt mal eins klar zu stellen: Zelda war bisher in jedem 3D Zelda Spiel außer Twilight Princess blond und eine Herrscherin war sie auch nie:
In OoT wird sie als ca. 12 Jährige aus dem Schloss vertrieben und lebt erstmal ein Leben im Exil, nix mit herrschen :P
In Majora's Mask kommt sie nur in einer Zwischensequenz am Anfang vor aber es ist die selbe Zelda wie in OoT.
In Wind Waker ist sie durchaus alles andere als zerbrechlich aber sie ist trotzdem blond und weiß anfangs auch garnicht, dass sie Zelda ist. Streng genommen ist sie da nichtmal eine Prinzessin xD
Und dann kam TP und hats kaputt gemacht... nja ich will hier nichts schlechtreden aber pass auf, wenn du sagst, dass du "die alte Zelda wiederhaben" willst, denn genau das ist in SS nunmal passiert :P
Wenn da nur nicht dieser Topfschnitt wäre, dann wäre alles in Butter xDDD

So, jetzt mal zur eigentlichen Frage:
Ich finde, dass Skyward Sword ganz klar die Nase vorn hat, sowohl in Handlung als auch im GamePlay. Die einzige "überraschende" Wendung in TP, die mir auf die Schnelle einfällt ist der "Tod" von Zelda aber letztendlich war's dann doch wieder nur ne Entführung...
Dass Zelda im neuen Teil keine Prinzessin ist, stört mich nicht, endlich mal was neues. Das Zelda Feeling hat sich bei mir außerdem direkt eingestellt und SS hat im Gegensatz zu TP keinen 2 stündigen Einstieg xD
Bei der Grafik prallen zwei Welten aufeinander aber ich finde es unfair, ein Spiel nur wegen seinem Grafikstil zu verurteilen und Sprüche wie "die hätten TP Grafik nehmen sollen" bringen mich jedes Mal zur Weißglut :P
Es wäre einfach langweilig, wenn jedes Zelda den selben Grafikstil hätte...

Antwort #10, 21. November 2011 um 22:13 von the_dark_knight999

1.Zelda spielte man von anfang an nicht wegen der grafik sondern wegen der story und wegen den rätseln welche in beiden spielen abwechslungsreich und innovativ sind

2.der grafik vergleich ist sowiso sinnlos weil es zwei verschiedene Stile sind welche beide übrigens on top sind ok

3.wenn man ein "eingefleischter Zelda-Fan"ist muss man einfach beide haben


welches spiel jetzt besser ist muss jeder für sich entscheiden weil es einfach geschmackssache ist(ich find SS besser)

PS:ich kann the_dark_knight999 in seiner aussage nur beipflichten

Antwort #11, 21. November 2011 um 23:35 von egoshuter2

Ich weiß nun nicht wie alt ihr seid, aber erinnert euch (wenn ihr es aufgrund des Alters könnt) an die Super Nintendo Zeiten...da gab's auch keine Hammergrafik, weil es technisch nunmal einfach nicht möglich war - doch dort gab es teilweise die besten Rollenspiele, die heute immer noch in Sachen Gameplay/Story/Spaß weit über vielen aktuellen Titeln stehen (ich erinnere mich mit Freude an Terranigma).

Ich könnt euch ja kurz was zu Windwaker erzählen: Ich war wirklich geschockt, als ich das erste mal diese Cel-Shading Grafik gesehen habe - habe mir das Spiel dennoch am ersten Tag gekauft (damals aber noch mehr aufgrund der Bonus-Disc, auf der ja Master-Quest drauf war) und habe wirklich lange gewartet, bis ich endlich auch mal die Windwaker-Disc eingelegt habe. Und als ich es dann anfing zu zocken, waren nach ein paar wenigen Minuten meine ganzen miesen Gedanken über diese Grafik verflogen, weil das Spiel selbst einfach unglaublich Laune machte. Deshalb sollte man sich beim Kauf eines Spiel auch nie von der Grafik beeindrucken oder abschrecken lassen, weil es nun wirklich über die eigentliche Qualität des Spiel's nichts aussagt (es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber bei dem Großteil der Spiele trifft's nunmal zu)

Antwort #12, 22. November 2011 um 13:20 von FrozenNightmare

meine Rede-.-

Antwort #13, 22. November 2011 um 19:13 von egoshuter2

Also ehrlich gesagt die Zelda-Reihe ist glaube so bunt du findest alles. Anders als alle anderen Nintendoreihen wie Mario, Sonic etc. findest du in Zelda alles. Du findest Rätselgames ala Professor Layton, du findest Kämpfe die im Schwierigekeitgrad durchaus mit Metroid mithalten können und du findest sowohl lustige als auch traurige bis romantische Szenen wie sie kein Schauspieler je in einem Film zeigen könnte. Das Problem dabei ist es wird nie in einem Spiel vereint und eigentlich ist das auch gut so. Schaut euch TP an. Jetzt stellt euch mal vor da wären jetzt noch so viele wie in ST drin. Das Spiel wäre nur halb so gut gewesen weil einfach die Grafik und die Story viel besser mit diesem eher kampflastigen Spielinhalt harmonieren. Ich meine ich habe in einem Zelda noch nie sooft Elixere gebraucht wie in TP. Aber jetzt guckt euch WW an. Wenn ihr hier noch mehr Kämpfe rein gepackt hättet, dann wäre dieser niedliche Stil einfach falsch gewesen. Es passt einfach besser dazu eine Mischung bei dem Stil und der Story zu machen weil WW eher auf einer lustigen Art basiert. Und jetzt zum Hauptgame um das es hier geht. Meine Meinung hab ich ja gesagt aber ich finde SS ist inzwischen gleich zu stellen wie OoT seiner Zeit. Etwas lustiger als OoT wenn ihr mich fragt (auch wenn die Knuddelorgy nach dem zweiten Tempel in OoT immer für nen Lacher gut war) aber einfach mega genial. Wir haben hier ein Zelda was wieder eine perfekte Mischung hat aus Kampf und Rätsel, es fordert dich auf jeder Basis durchaus, auch Geschick musst du hier unter Beweiß stellen und durch die Grafik den Witz und die Emotionen kann man nicht anders als das Game zu lieben. Mit ST und PHg haben sich die Produzenten ein Eigentor geschoßen. 0 Schwierigkeit beim Kämpfen und voll mit Rätseln die entweder zu leicht oder zu langwierig waren. Wer es mag okay, ich fands meist zum kotzen. (Hab trotzdem beide mehrmals durch) Aber das ist das schöne, jedes Zelda bietet dir etwas anderes. TP den Kampf, die GB und NDS Games eher rätsellastig (Ausnahme LA) die alten Spiele einfach Nostalgie (ALttP war einfach so genial, mein erstes Game wo ich Hilfe gebraucht habe^^) und einfach die beste Mischung aus Emotion, Kampf, Rätseln, Story, Neurungen, Musik und Witz sind einfach OoT und SS. Deswegen kannst du die meisten nicht mit einander vergleichen. Wenn du es tust dann hängts einfach davon ab ob du eher kämpfen willst oder Rätsel lösen möchtest. Ja ich finds toll über Zelda zu reden^^ ich halt aber jetzt auch die Klappe

MfG
evolifan294

Antwort #14, 26. November 2011 um 14:06 von evolifan294

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

Retro-Atmosphäre für moderne Konsolen und PCs: Hersteller Abstraction Games veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)