Aliens - Colonial Marines

Sie kommen meistens nachts. Meistens … Die Rede ist von H. R. Gigers Aliens. Und in Gearbox Softwares Aliens: Colonial Marines kommen sie für PC Xbox 360 PlayStation 3 Nintendo DS sowie Nintendos Wii U. In diesem äußerst atmosphärischen Ego-Shooter übernimmt der Spieler die Kontrolle über einen Trupp abgebrühter Marines. Er kann jederzeit per Knopfdruck zwischen den Einheit wechseln und sich somit deren spezielle Bewaffnung zunutze machen – bestehend aus Pulse-Gewehr Flammenwerfer und vielen anderen aus den Filmen bekannten Wummen. Die interplanetaren Kammerjäger verschlägt es auf der Suche nach Filmheldin Ellen Ripley auf den Alien-verseuchten Kolonie-Planeten LV-426. Für die düstere Handlung des Shooters zeichnen sich die Schreiber Bradley Thompson und David Weddle verantwortlich. Beide arbeiteten zuvor schon an der beliebten Neuauflage der Fernsehserie Battlestar Galactica.
  • PC
  • PS3
  • Xbox 360
  • Wii U
Publisher: 
SEGA
Genre: 
Ego Shooter
Letzter Release: 
12.02.2013 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
12.02.2013 (PC, PS3, Xbox 360, Wii U)
78
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Aliens - Colonial Marines

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Aliens - Colonial Marines oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Aliens Colonial Marines - Action Trailer (PC, PS3, Xbox 360)

Leserwertungen

60
Durschnittsbewertung
errechnet aus 19 Meinungen
Xbox 360: Fast schon eine Beleidigung
04. Januar 2016
50

Xbox 360: Fast schon eine Beleidigung

Von
Hallo Liebe Mitzocker Da ich das Spiel grade beendet habe kann möchte ich dies nun bewerten. Erst mal zu Aliens Colonial Marines an sich. Die Geschichte von Aliens: Colonial Marines wurde von den Battlestar-Galactica-Autoren Bradley Thompson und David Weddle geschrieben.Die Geschehnisse im Spiel finden zeitlich etwa 17 Wochen nach denen von Alien statt. Ein Such- und Rettungsteam der Colonial Marines wurde ausgesandt, um auf dem Raumschiff U.S.S. Sulaco nach Ellen Ripley, Korporal Dwayne Hicks und den anderen vermissten Marines zu suchen, die auf den Planeten LV-426 geschickt wurden. Die Sulaco wurde zuletzt über dem aus Alien 3 bekannten Planeten Fury-161 gesichtet und ist aus unbekannten Gründen zu LV-426 zurückgegekehrt. LV-426, die Sulaco und das Wrack des Alienraumschiffs aus Alien sowie weitere Örtlichkeiten dienen als Schauplätze im Spiel.[Wikipedia.de] Grafik/Atmosphäre: Die Grafik ist nicht die beste für 2013.Mehrere Glitches und Bugs musste ich leider ertragen und hinnehmen. Dadurch kommt die Atmosphäre leider nicht so gut an wie vorhergesehen. Zudem musste ich feststellen das sich z.B Dialoge überschneiden oder plötzlich abbrechen. Story: Die Story war auch hier leider nicht mein Fall. Ich fand diese wenig flach und zu 0815. Gameplay/Steuerung: Das Gameplay war nicht mein Fall. Das Zielen war mir persönlich zu ungenau dafür das sich die Aliens so schnell und manchmal mehrere Meter springen um euch zu erwischen. Fazit: Leider kann ich hier keine gute Bewertung geben. Ein 0815 Shooter mit schlechter Grafik,Steuerung und einer zu flachen Story. Bei Fragen, Anregungen und Hilfe beim Spiel stehe ich gerne zu Verfügung und freue mich über jede Nachricht. =)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Alien aber dieses mal sogar ganz annehmbar
07. November 2014
85

PS3: Alien aber dieses mal sogar ganz annehmbar

Von
Als Spieler solcher Erstspiele der Reihe, wie Alien Trilogie, Alien vs Predator, ... ...kann ich nur sagen, es ist endlich seid Trilogie wieder mal ein Titel der Reihe, der Spass macht...schon allein weil die Geschichte dieses mal von den Charakteren, halbwegs gut abgehandelt wird! Auch in Atmosphäre und Grafik ist viel investiert worden! Die Steuerung ist ziemlich gut gemacht! Ich hab' zu diesem Titel wirklich nicht viel zu sagen, den Ego-Shooter sind alle ähnlich, da hebt sich der Titel nicht wirklich ab. Sound ist okay, Bugs hab' ich bisher auch keine gefunden. Für Neueinsteiger geeignet, dank leichter Steuerung und Im-Spiel-Tutorium. Meiner Meinung nach ab 12, denn kaum wirklich brutale Szenen, kaum Blut...grade die Kämpfe gegen die Soldaten der Wayland Cooperation, sind da vielleicht etwas brutaler und die Levels(Tote an der Wand). Aber großteils ziemlich harmlos, so wie die meisten Ego-Shooter, die im Horror Bereich raus kommen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Großer Name - doch ein totaler Flopp
27. März 2014
16

PC: Großer Name - doch ein totaler Flopp

Von
Wie kann man einen der besten Science Fiction Filme aller Zeiten, für ein solches Grotten-Spiel missbrauchen? Es soll wohl ein Shooter sein, was da unter dem Namen Aliens daherkommt. Verschiedene Waffen sind zu wählen, der Wiedererkennungswert der Umgebung und der Waffen ist durchaus gegeben. Doch die Grafik ist nicht vom Feinsten. Gleich auf den ersten Metern ist es schwer, Feinde zu sehen, die Umgebung richtig zu deuten und den Weg von A nach B zu finden. Das erste Alien plättet mich sofort und nach etwa 10 Minuten wird das Spiel auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad "Rekrut" unspielbar schwer. Wer hat sich denn dieses Level-Design ausgedacht? Da waren wohl absolute Amateure am Werk. Zur Krönung des Frustes startet das Spiel bei mir unter Steam nach dem Beenden solange immer wieder neu, bis ich den PC neu gestartet habe. Ich habe es dann gleich gelöscht und dieses Investment als einen Fehler abgehakt. Finger weg von diesem Gurken-Shooter! Steam-Angebote wie "Sniper Elite - Zombie Army", die zeitweise bei Steam für 2,50 Euro zu kaufen sind, sind wesentlich professioneller gestaltet und machen viel mehr Spaß als dieser Vollpreis-Murks namens "Aliens - Colonial Marines".
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Totaler Fehltritt
26. Januar 2014
40

Xbox 360: Totaler Fehltritt

Von
Was haben sich die macher von Aliens- Colonial Marines nur dabei gedacht? es war wirklich eines der schlechteren Games was 2013 raus kam, die Grafik ist einfach nur schlecht, für PS 2 oder x Box würde es vielleicht noch gehen, aber nicht für die 360 oder PS 3, der Sound ist wirklich nicht schlecht, was auch leider von allen das beste ist. Aber was mich wirklich genervt hat ist das dumme Gelabber von den Marines, die Gegner sind einfach nur Primitiv und dumm, auch die Atmosphäre kann nicht Punkten weil alles andere einfach nur schlecht ist, es macht einfach keinen Spaß das Spiel zu spielen, habe nur 2 oder 3 Tage gebraucht um es durch zu spielen. Ich bin ja großer Alien Fan und Liebe die Filme, habe mich riesig gefreut als es angekündigt wurde und das es bald ein neues Game geben sollte, was aber daraus gemacht worden ist ist einfach nur schlecht. Für das Geld gibt es 1000 bessere Spiele.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Es ist ein Muss
15. August 2013
99

Xbox 360: Es ist ein Muss

Von
Aliens Colonial Marines ist ein sehr gutes Spiel. Viele sagen es sei ein flopp. Aber ich sage es ist mega geil. Die Grafik ist sehr gut und die Atmosphäre ist auch geil. Durch töten von Aliens und Wej yun Söldnern sammelt man Erfahrungspunkte und steigt Ränge. Dadurch kann man seine Waffen modifizieren. Durch Herausforderungen schaltet man neue Waffendesigns und Teile frei mit denen ihr euren Xenomorph und eure Soldat gestalten könnt. Die Missionen sind abwechslungsreich und fördernd sodass Anfänger öfters mal sterben. In Kampagnen Missionen kann man sogennante legendäre Waffen finden. Diese sind stärker als normale Waffen und sind Waffen der Soldaten der USS Sulaco wie zum Beispiel Private Hicks Schrotflinte. Man kann legendäre Waffen nicht modifizieren. Ob Kampagne oder Multiplayer beides lohnt sich. Im Multiplayer könnt ihr Xenomorphe oder Marines spielen. Ob als Alien an der Wand oder als Marine hinter verschweissten Türen beide Seiten sind weder zu stark oder zu schwach.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
14 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Aliens - Colonial Marines
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website