All Points Bulletin ist ein Spiel aus dem Genre Action. Der erste Release des Spiels war am 29.06.2010 für die Plattform Xbox 360. Später folgte der Release für PC. Das letzte Erscheinungsdatum ist der 01.07.2010 auf der Plattform PC. Auf dieser Seite und in der dazugehörigen Übersicht findet ihr alle wichtigen News, Gerüchte, Infos und Trailer zu All Points Bulletin. Außerdem versorgen wir euch gemeinsam mit unserer Community nach Möglichkeit mit zahlreichen Tipps und Tricks zu All Points Bulletin. Aktiviert weiter unten den News-Agenten für dieses Spiel, um bei den neuesten Infos zu All Points Bulletin sofort per E-Mail informiert zu werden.
Publisher: 
EA
Genre: 
Action
Letzter Release: 
01.07.2010 PC
Altersfreigabe: 
ab 16 (PC)
n/a (Xbox 360)
Releases: 
01.07.2010 (PC)
29.06.2010 (Xbox 360)

Neustes Video

All Points Bulletin - Trailer

100 Millionen US-Dollar an Produktionskosten, jedoch nur eine kleine Community: APB hat leider verloren.

weitere Videos

Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu All Points Bulletin

Aktuelles zu All Points Bulletin

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu All Points Bulletin

Leser Meinungen

3 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 77

71

gelöschter User

27. November 2015PC: APB Reloaded

Von gelöschter User:

Ich habe nun insgesamt ca. 5000 Stunden APB Reloaded gespielt. Angefangen habe ich als "Realtime Worlds" pleite ging und Gamersfirst dieses Spiel aufgenommen hat.

1. Hacker. Dieses Spiel ist einfach leider Gottes von Hackern verseucht. Als Antihack benutzten sie Punkbuster. Doch sie sind allerdings dann auf "FairFight" umgestiegen und die Anzahl wurde deutlich niedriger was ich gut fand, aber nicht wirklich überzeugt war.

2. Rangsystem. Jetzt in Moment gibt es diese 4 Ränge, auch genannt als "Threadlevel". Grün - Bronze - Silber - Gold. In den alten Zeiten gab es Bronze Rang 1 - 10 ; Silber Rang 1 - 10 ; Gold Rang 1 - 10 und es war ziemlich schwer sich in Gold rein zu arbeiten, doch heute ist es n' klacks. Es gibt auch sehr viele Spieler die sich absichtlich "Runterwerten" lassen auf Bronze damit sie gegen Schlechteren spielen können und somit eine Mission gewinnen können.

3. Matchmakingsystem. Ich finde das das Matchmakingsystem überhaupt nicht gut ist. Ich habe bei vielen gesehen, die als Bronzenen gegen Vollrängige Gold spielen durften, oder auch eine Mission gestartet wurde mit 1 vs 2. Es gibt natürlich auch dieses "Verstärkung rufen". Man ruft verstärkung und ein Zweierteam oder 1 Einzelner, kommt drauf an, schließt sich deinem Team an um an deiner Seite zu kämpfen.

4. Die Community. Die Community heutzutage von APB Reloaded besteht leider fast nur aus Kindern, Betrügern oder Leute die einfach nicht nett sein können - oder auch aus schlechten Verlierern.

Der Ingame shop dieses Spiels ist meiner Meinung nach ziemlich teuer und leider ist da viel Pay2Win. Pay2Win bedeutet, man kauft sich mit Echtgeld eine Waffe die einfach stärker ist als die die man sich mit Ingame-Cash kaufen kann.
Ansonsten ist das eigentlich ein sehr spaßiges Spiel und wenn man Leute hat die man kennt und mit denen man auch zusammen Spielen kann macht das noch mehr Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

trickzZ

17. März 2011PC: APB startet mit neuen Grundzügen durch!

Von trickzZ (2):

Da das eigentliche Unternehmen Realtime Worlds, mit dem APB auf den Markt gekommen ist, pleite gegangen ist, versucht nun GamersFirst das Spiel als Free2Play Version unter dem Namen "APB Reloaded" wieder zum Laufen zu bringen. Es läuft jetzt schon seit einigen Wochen die Closed Beta zu der sich auf Anhieb über 150.000 begeisterte Fans angemeldet haben, jedoch mit dem ersten Schwung nur 10.000 angenommen wurden. In jeder neuen Woche der Closed Beta gibt es eine neue Welle an Fans, die in die überarbeitete Welt von Sao Paolo gelassen werden, um die Änderungen zu testen.

APB ist ein "massively multiplayer online third-person shooter game", in dem du in mehreren Distrikten mit Freunden oder alleine Missionen erledigen kannst. Es gibt zwei Fraktionen in dem Spiel. Die "Criminals" und die "Enforcer". Beide Spielen auf den 3 verschiedenen Aktion-Distrikten gegeneinander. Oftmals muss sich die eine Fraktion einschalten, um die andere Fraktion an einer Mission zu hindern. Dabei kommt es zu atemberaubenden Straßenschlachten. Welche Fraktion die andere an dem Questziel hindern muss, ist beliebig.

Von GamersFirst wurde noch ein neuer Distrikt hinzugefügt. Dieser Distrikt wird von GamersFirst sozusagen als "kleines Bonbon" oben hinauf gepackt. Die Map "The Asylum" ist der Name des neuen Distriktes. Darüber hinaus wurden noch weitere verschiedene Fixes vorgenommen. Es wurde die Server Performance gefixt, an den Vehicles wurde Schliff angelegt, es wurden neue Missionen hinzugefügt und alte überarbeitet. Außerdem wurden die Waffen überarbeitet.

Meine Meinung: Man muss die Spielidee wirklich mögen, um das Spiel auch gerne zu spielen. Es ist eine gute Idee von den Entwicklern, so eine Art von Multiplayer-Game auf den Markt zu bringen, dennoch hatte Realtime Worlds nicht die richtigen Ansätze. Es wird mit GamerFirst sich einiges ändern und für eine Free2Play Version hat das Spiel echte Klasse. Also probiert es mal aus und genießt es.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

69

PerfectDarkShadow

26. August 2010PC: Ich bleibe bei den GTA-Multiplayer-Mods

Von PerfectDarkShadow (25):

Ein GTA in einer Onlinewelt, so dachte ich. Doch APB ist zwar online, aber kein GTA, dafür fehlt es an Abwechslung. Zwar sieht die Stadt an sich recht cool aus, aber es ist nicht lebendig. Zwar laufen da Passanten rum, die man ausrauben kann, doch wozu die Mühe? Man kriegt sowieso nur 5 Dollar. Wow, da bekommen sogar Kinder mehr Taschengeld.

Aber zuerst die Story: Ihr könnt auswählen ob ihr ein lieber Cop, oder ein böser Gangster durch die Gegend hüpft. Danach fangen die langweiligen Missionen an. Die verlaufen alle nach einem Prinzip: Gehe dahin, lösche die Gegner aus, sichere das Gebiet. Abwechslung sieht anders aus.

Dazu kommt die verhunzte Steuerung, präzises Zielen ist eine Zumutung. Spaß macht APB allerdings schon, nämlich wenn man mit mehreren Kumpels in einer Karre sitzt und zusammen Gegner wegpustet. Da kommt Fahrt auf. Doch lange kann das auch nicht motivieren. Fazit: Ein richtiges Onlinegame a la GTA ist APB nicht, ich wiederhole: wenig Abwechslung. Man müsste dringend über ein Add-On nachdenken, sonst geht das Spiel schnell unter. Im Moment würde ich keinem wirklich raten dieses Spiel zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung