Ein Rundum-Glücklich-Spiel, wie man es nur selten zu sehen kriegt. Komplex und technisch astrein umgesetzt. Unbedingter Tipp für alle Aufbau-Fans!
Publisher: 
Ubisoft
Genre: 
Aufbau
Letzter Release: 
25.06.2009 PC
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
25.06.2009 (PC)

Neustes Video

Anno 1404: Trailer

weitere Videos

92
spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Anno 1404

Aktuelles zu Anno 1404

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Anno 1404

Weitere Spiele aus der Anno-Reihe

Anno-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

29 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 91

98

dr_anno

25. April 2014PC: Das (fast) beste Aufbau-Strategiespiel aller Zeiten

Von dr_anno (5):

Ich persönlich habe eine hohe Meinung von ANNO1404. Ich habe seit ich 2007 ANNO1505 in die Hand bekommen habe jedes ANNO gespielt und geliebt und ANNO1404 hat mir besonders gut gefallen. Es hat nicht dieses kindlich-bunte aus seinem Vorgänger ANNO1701, ist allerdings nicht so ernst wie das fast postapokalyptische ANNO2070. Ich halte es zwar für nicht so vielfälltig wie ANNO1503, aber darfür umso besser mit der Grafik. Ich meine, für 2009 ist die Grafik unübertroffen( bis auf diesen berühmten Grafikbug, wo ein Typ so grässlich in die länge gezogen wird). Und die Karaktäre sind echt witzig und autentisch, wie zum Beispiel dieser Typ der immer dichtet und sie dann vor dem Spieler vorliest. Ich kann ANNO1404 jeden ans Herz legen, der die anderen ANNOs schon gemocht hat oder zumindest das Gere mag. ANNO1404 gibst ja mitlerweile schon für 15 Ökken im Supermarkt. Ich muss allerdings auch zugeben, das es so seine Macken hat, wie das echt langweilige Kampfsystem mit den Feldlagern (Das war in ANNO1503 noch deutlich besser), oder das fast nutlose Orientsystem, was man eigendlich nur für ozidentalische Luxusstoffe braucht. Trotzden beiden einziegen Kritikpunkten glaube ich, dass ANNO1404 das beste Strategiespiel von 2009 bis jetzt ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

assassinben

13. März 2013PC: Ich bau mal kurz meine Welt

Von assassinben (3):

Anno ist und bleibt Anno. Und egal welches Anno es ist einfach gut.

Anno 1404 besticht vor allem durch die Grafik. Dabei ist mir ein Feature ins Auge gesprungen: Der Postkartenmodus. Der Postkartenmodus ist eine alternative Kameraeinstellung und verwandelt deine spätmittelalterliche Stadt in ein Tilt-Shift-Paradies. Wunderbar anzusehen und einfach zu spielen.

Anno 1404 bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bevor man ein Endlosspiel beginnt. So gibt es wieder die Naturkatastrophen und die Piraten (Korsaren genannt) und natürlich die Computergegner. Ewige Freunde oder ewige Rivalen. So eine Endlosspielkarte ist übrigens in zwei Hälften aufgeteilt. Okzident (Abendland) und Orient (Morgenland). Die zwei Lager sind keine Computergegner sondern Auftraggeber, Partner und Geldgeber in einem.

Anno 1404 ist ein weiteres grandioses Anno und verpasst der Reihe einen weiteren Schubser nach vorn.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Petroman

11. Oktober 2012PC: Einfach nur gut

Von Petroman :

Ich bin ein großer Strategie und Aufbau-Fan und habe schon viele Spiele gespielt unter anderem "Die Siedler" und Co. ANNO 1404 ist meiner Meinung nach eines der besten und gelungensten Spiele in diesem Genre die Atmosphäre ist einfach nur episch und wenn man mal nicht mit Bauen beschäftigi ist, schaut man auch gerne dem Treiben zu Lande und zu Wasser zu.

Das Spiel ist sehr fordernd, doch es überfordert den Spieler nicht. Alles in allem ist ANNO 1404 eines der besten Spiele, die ich kenne!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

70

Xezog42

04. August 2012PC: Lohnt sich absolut nicht

Von Xezog42 (13):

Anno 1404 ist meiner Meinung nach eine echte Enttäuschung. Ich habe früher Anno 1701 geliebt, und mir aus diesem Grund 1404 bestellt, welches grafisch und technisch bei weitem nicht mithalten kann. Anno 1404 ist weniger durchdacht, und viel zu simpel gehalten. Der Grafik-Stil, welcher vor allem bei den Charakteren ein wenig einem Cartoon ähnelt, gefällt mir bei einem eigentlich so realistisch gehaltenem Spiel wie Anno überhaupt nicht. Für mich war das Spiel ein absoluter Fehlkauf, ich kann es keinem von euch empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

-Klonkrieger-

01. August 2012PC: Das beste Anno aller Zeiten

Von -Klonkrieger- (16):

Ihr meint, die Überschrift sei abgedroschen, weil Christopher Schmitz sie bei jedem neuen Anno wiederholt? Es stimmt zwar, dass diese Aussage oft gebraucht wird, doch nur bei Anno 1404 entspricht sie auch der Wahrheit. Denn hier hat Related Designs die perfekte Symbiose aus toller Grafik, forderndem Gameplay und einzigartigem Flair geschaffen.

Grafik
Ein Wort würde hier genügen: Wunderschön. Ob Orient oder Okzident: Bei höchsten Einstellungen zaubert Anno wunderbare, detailreiche Landschaften, Gewässer und Gebäude auf den Monitor, und zwar in einer Perfektion und Detailtreue, die nicht einmal von seinem Nachfolger erreicht wird. An der Welt und ihrem bunten Treiben kann man sich nicht satt sehen.

Gameplay
Hier hat sich einiges getan. Nach dem schweren Anno 1503 und dem unausgeglichenen Anno 1701 hat Anno 1404 nun die perfekte Balance gefunden, die es auch Gelegenheitsspielern ermöglicht, schwarze Zahlen in der Bilanz zu schreiben.
Auch ist die Steuerung flüssig, die Menüs übersichtlich.

Setting und Atmosphäre
Hier ist den Machern dank der Einführung des Orients ein wahrer Geniestreich gelungen. Es eröffnen sich unzählige neue Möglichkeiten: neue Technologien, Waren und Militäreinheiten stehen zur Verfügung. Das Konzept wurde auf jeden Fall wesentlich besser umgesetzt als Techs und Tiefsee in Anno 2070.
Aber auch der Okzident hat einiges zu bieten, und es ist eine Freude, zu sehen, wie die eigene Stadt wächst und gedeiht. Weniger erfreulich sehen das die Mitspieler, die teilweise recht konfrontationsfreudig
reagieren und ihr Missfallen über euren Erfolg in einer Kriegserklärung ausdrücken. Das Militärsystem funktioniert gut, auch wenn Kämpfe es zuweilen sehr langwierig und statisch ausfallen. Aber Kämpfen war ja noch nie der Hauptbestandteil eines Annos.

Abschließend bleibt nicht mehr viel zu sagen. Doch, ich kann den Satz aus der Überschrift wiederholen. Anno 1404 ist das beste Anno aller Zeiten, und ein Muss für jeden Aufbaustrategen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

Mr-Deutschland

01. August 2012PC: Bestes Strategiespiel, das ich kenne

Von Mr-Deutschland (16):

Ich bin sehr überrascht von dem Spiel! Es hebt sich von anderen Spielen deutlich ab, z.B. hat es viele Spielmodis (Endlosspiel, Kampagne, Szenario und mit dem Venedig-Addon auch einen Online Modus.

Was mich auch noch positiv überrascht hat, was ich sonst fast nur von älteren Spielen kenne, ist dass die Kampagne sehr lange und schwer ist! Es ist fast unmöglich die Kampagne auf schwer mit alle Nebenaufträgen (ohne Strategiebuch) zu schaffen! Dann ist es auch was besonderes wenn man sowas geschafft hat.

Auch alle anderen Modi sind sehr schwer. Was ich aber schade finde, ist das es für Einsteiger schwer ist alles zu lernen. Das Game hat sehr viele Einzelheiten und nur die Anleitung zu lesen hilft nicht viel. Man muss also jemanden kennen der sich mit dem Spiel gut auskennt oder das Strategiebuch kaufen, auf Spieletipps schauen und alles selber ausprobieren.

Aber wenn man alles kennt, bietet das Spiel sehr viel und lange Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

RuthiMHMC

13. Dezember 2011PC: Erschaffe eine völlig neue Welt

Von RuthiMHMC (6):

Anno 1404 ist ein Spiel wo man mit 2Völker spielt und diese passen zusammen. Man hat viele Möglichkeiten was zu tun z. B. Ruhm gewinnen, Geheimnisse entdecken Ansehen des Großwesirs steigern lassen etc. Es ist ein tolles Spiel und dies ist das beste Strategie-Spiel im Jahre 2009. Man hat 7Zivilisationsstufen namens, Bettler, Bürger, Patrizier, Adlige, Nomaden, Gesandte.

Du baust deine Siedlung in den heißen Orient und in den mächtigen Okzident. Am aller Anfang fängst du als Okzident an und bei Bürger Stufe erschafft man eine Insel in Orient. Man hat 24 Arten von Ressourcen und 120 unterschiedliche Inseln. Es gibt über 100 Gebäuden. Ich find das ist ein Spiel für die Leute die gerne was bauen und das komplizierte Zeug mögen.

Ein absolutes Kampfsystem hat dieses Spiel schwer, aber macht Spaß. Die Grafik wirkt wunderbar und die Schiffe sind gut gestaltet, aber von Anno 1701 find ich das große Kriegsschiff einfach viel schöner, aber die Seeschlachten haben keine Änderungen schade. Wenn du ein Baumeister sein willst versuche ein Kaisersdom zu bauen oder die Sultansmoschee.

Da gibt es noch eins die Speicherstadt, aber diese Gebäude dauern ziemlich lang um dieses Wunder hinzukriegen. Das was neues ist daran man kann Hafengebäuden bauen bzw. Kaimauer, Reperaturkran etc. Dieses Spiel hat sich einfach erneuert, als hätte das ganze Spiel sich geändert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

Azassino

05. Dezember 2011PC: Ein Muss für Kenner

Von Azassino (4):

Der Wegfall des Forschungssystemes zu Gunsten des Ruhmsystemes ist einfach toll. Es bietet viel mehr Möglichkeiten und ist auch mal etwas anderes im Vergleich zu ähnlichen Spielen.

Die neue Vielfalt an Hafengebäuden überzeugt zusätzlich und die Auswahl ist gut getroffen; nicht zu viel und nicht zu wenig. Das neue System zur Festlegung der Handelsrouten ist ebenfalls toll und man kann endlich erschöpfte Vorkommen wieder auffüllen. Das hatte bislang gefehlt.

Die neutralen Kräfte sind meines Erachtens nach überflüssig, stören allerdings nicht und sind für einige sicherlich ganz hilfreich.

Alles in allem eine überzeugende Erweiterung, ein tolles Spiel und ein Muss für Kenner!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

Strak

05. Dezember 2011PC: Super Aufbau-Spiel.

Von Strak (65):

Wieder mal seid ihr der Herrscher eures eigenen Reiches. Ihr besiedelt und bebaut wieder viele Inseln und haut auch einige Feinde. Diesmal sowohl Inseln im Norden, als auch im Orient. Ihr trefft wieder interessante Leute und führt mit einigen Krieg. Aber hauptsächlich geht es um das Aufbauen seines eigenen Königreiches.

Grafik: Die Grafik ist wundervoll. In eurer Welt wirkt alles realistisch. Alles bewegt sich und wirkt schon. Sogar das Wasser bewegt sich und ihr kommt euch so vor, als würde man mit einem Flugzeug über die Welt fliegen. 5 Punkte.

Sound: Die Musik ist ziemlich unauffällig. Meistens bemerkt ihr sie nur am Rande. Das heißt aber nicht, dass sie schlecht ist. Sie ist sehr, sehr schön. Neben der Musik hört man auch Geräusche, die man auch in einer richtigen Welt hört. Arbeitende Menschen, das Geräusch der Tiere und die Melodie des Meeres. Traumhaft. 5 Punkte.

Steuerung: Sie ist sehr einfach gehalten. Meistens klickt ihr euch mit der Maus durch die Welt. 4 Punkte.

Atmosphäre: Ich glaube, dass dazu schon das Meiste gesagt wurde. Sie ist wunderschön und ihr fühlt euch wie auf den Inseln oder im Krieg. 5 Punkte.

Story/Umfang: Die Kampagne ist kurz gehalten und funktioniert mehr als Tutorial. Das Endlosspiel ist dafür umso umfangreicher. Ihr werdet viele hundert Stunden hineinstecken können, ohne dass euch langweilig wird. 5 Punkte.

Fazit: Es ist ein wundervolles Aufbauspiel, mit dem ihr viel Zeit zubringen könnt. Achtung: Zeitfresser-Alarm.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

shorty1234

28. November 2011PC: Langeweile gibt es nicht!

Von shorty1234 (32):

Anno ist kein Spiel. Es ist eine Welt! Nach der Installation erzeugt schon die Musik im Hauptmenü eine tolle Stimmung. Die Töne sind passend, stören nicht und untermalen bereits das Menü mit sehnsüchtiger Atmosphäre.

Um einen Einstieg ins Spiel zu bekommen, ist die Kampagne genau das richtige. Zwar wird die Steuerung nicht 'en detail' erklärt –dafür ist das 60-seitige Handbuch da– aber man lernt die Grundlagen einer funktionierenden Siedlung Schritt für Schritt kennen. Vermittelt werden die Informationen durch einen freundlichen Berater, was das Spiel sehr sympathisch macht. Die ersten Aufträge gehen noch leicht von der Hand, doch schnell muss man mehr als eine Werkstätte zusammenarbeiten lassen, um das gewünschte Resultat zu erzielen.

Die Menüs sind sehr übersichtlich gestaltet und man verliert währenddessen selten den Überblick über die Siedlung. Die Bedürfnisse der Bürger und die Produktionskreisläufe werden im Verlauf des Spiels anspruchsvoller. Überfordert ist man jedoch zu keiner Zeit. Bei den jeweiligen Gebäuden ist direkt ablesbar, was sie produzieren und was sie dafür benötigen. Das Schiffssystem ist selbsterklärend und einfach aufgebaut. Mitunter machte es mir sehr viel Spaß die idealen Schiffsrouten zusammenzustellen.

In ruhigen Phasen des Spiels, ist es auch schön die Menschen einfach beim Arbeiten zu beobachten. Die Grafik ist in der niedrigsten der drei Zoomstufe zwar ein wenig kantig, aber die Anforderungen des Spiels sind trotz der hohen Qualität allgemein sehr niedrig. Die Geräuschkulisse ändert sich je nach Aussicht, was erheblich zu einer wohligen Mittelalteratmosphäre beiträgt.

Neu im Spiel ist der Orient, der schon in frühen Phasen des Spiels auftaucht. Bereits Bürger verlangen nach Gewürzen.

Und es ist kein Ende in Sicht. Selbst die Kampagne bietet mehrere Stunden emsigen Aufbauens. Über das Endlosspiel muss ich vermutlich nicht mehr berichten. Insgesamt ein grandioses Spiel, was den Preis definitiv wert ist!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion