Ubisoft präsentiert das Aufbaustrategiespiel "Anno 1800", der Release des neuesten Mitgliedes der beliebten Anno-Reihe erfolgte am 16.April 2019. Seither wurden für Anno 1800 zwei DLCs veröffentlicht und zwar das Anno 1800-DLC "Gesunkene Schätze" und das DLC "Botanika", letzteres kam am 10. September 2019 in den Handel. Beide Erweiterungen sind Teil des Season Passes und separat zum Kauf im Handel erhältlich.

Wir haben zahlreiche Anno 1800-Trailer auf unsere Seite gesammelt werden, darunter auch der Season-Pass-Trailer, indem alle Inhalte der DLCs vorgestellt werden.

Die Geschichte von Anno 1800 führt euch zurück in das Zeitalter der Industrialisierung, es ist eure Aufgabe ein Imperium zu errichten. Es stellt sich nur die Frage, ob ihr als Visionär oder Eroberer in die Geschichte eingehen wollt. Das neue Anno bietet das gewohnte Städtebau-Erlebnis, errichtet eine Metropole und stellt eure Herrscher-Fähigkeiten unter Beweis. Das Spiel verfügt über eine Story-basierte Kampagne und einen detailliert anpassbaren Sandkastenmodus und das klassische Anno-Multiplayer-Erlebnis. Die Entwickler von Ubisoft Blue Byte bringen auch einige beliebte Funktionen zurück, zum Beispiel individuelle KI-Gegner, lieferbare Handelsgüter, zufällig generiete Karten und vieles mehr.

Im neuen Anno 1800 könnt ihr riesige Metropolen aus dem Boden stampfen und mit Logistiknetzwerken versehen. Zudem dürft ihr einen exotischen neuen Kontinent erschließen und besiedeln und zusätzlich globale Expeditionen aussenden, in Anno 1800 dürft ihr sogar den ganzen südamerikanischen Kontinent besiedeln. In Südamerika findet sich da schwarze Gold, welches die Dampfkessel der Industriellen Revolution anfeuern wird.

Als Staatslenker dürft ihr Diplomatie betreiben und profitable Handelsnetzwerke errichten und falls nötig mit Krieg eure Interessen durchsetzen und zur dominanten Macht aufsteigen. Das neue Feature "Expeditionen" ermöglicht es euch Schiffe auszusenden, an Bord sind diverse Spezialisten, die euer Imperium mit neuen Kolonien erweitern werden.

Das Spiel ist wesentlich realistischer als frühere Teile, durch die neue Arbeitskräfte-Funktion wird die Organisation von Fabriken wesentlich anspruchsvoller. Mit dem Wachstum der Metropolen eröffnen sich weitere Probleme, ihr müsst eure Strategien stetig anpassen und die wechselnden Wünsche eurer Bevölkerung erfüllen, d.h. euer Imperium braucht effiziente Produktionsketten und profitable Handelsnetzwerke und wenn nötig einen Krieg, um lästige Konkurrenten auszuschalten.
Publisher: 
Ubisoft
Genre: 
Aufbau, Strategie
Letzter Release: 
16.04.2019 PC
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
16.04.2019 (PC)

Neustes Video

Season 2 Pass vorgestellt

In diesem Trailer präsentiert Ubisoft die Inhalte des zweiten Season Pass von Anno 1800.

weitere Videos

92
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Anno 1800

Aktuelles zu Anno 1800

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Anno 1800

Weitere Spiele aus der Anno-Reihe

Anno-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

4 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 81

99

Orgasson

06. Februar 2020PC: Sehr gut, tolle Graphik, Handlung gut

Von Orgasson (3):

Dieses Spiel ist sehr gut gemacht! Die Graphik lässt zwar keine Wünsche offen, jedoch könnte der Handlungsumfang etwas größer sein. Eine Vierte und fünfte Landschaft (Spiel-"Land") wäre auch nicht schlecht.

Die Kampagne ist etwas schwierig, aber trotzdem zu lösen. Der Weihnachtsmarkt ist sehr schön gemacht, man kann einen tollen Markt aufbauen, gestalten, wo man will. die Erforschung der Arktis, die Königin suchen und der Anarchist bieten auch sehr viel Abwechslung! Es macht Spaß!

10

Aliegator

06. Januar 2020PC: Zu Große Updates

Von Aliegator :

Ich habe mir das Spiel Gekauft und die 4 Installation CD's Installiert (28,...GB)
soweit ok, anschließend habe ich es Online registrieren müssen, auch ok, und als ich dann auf ''Spielen'' geklickt habe, wurde erst mal nach Updates gesucht die auch gefunden wurden mit einer Größe, die ich gerade erst von den CD's Installiert habe, das finde ich etwas sehr heftig und ohne Update oder Internet lässt es sich nicht starten. :( Sehr schade und wenn ich dann noch auf der Rückseite der Hülle sehe, das 80 GB als Anforderung für den Speicher gestellt werden, frage ich mich was da noch so kommt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

71

matiki

06. Januar 2020PC: Anno 1800 Handbuch ?

Von matiki :

Von der Aufmachung des Spiel bin ich begeistert.......jetzt kommt das große ABER. Bin ein großer Anno Spieler habe alle davon und jetzt auch 1800,was mich besonders nervt,das KEIN Handbuch dabei ist , noch nicht einmal in PDF. Es ist deprimierend so ziemlich alles selbst raus fummel,die kleinste Kleinigkeit muß man mühsam durch probieren und probieren rausfinden.

Wenn man es durch probieren nicht findet....was dann ? In den Foren steht alles ,nur nicht was man sucht.Da hat sich UBISOFT ein Kuckuck-Ei gelegt. Alles auf die Spieler umwälzen, das schreckt ab. Für einen der noch nie Anno gespielt hat ist Anno 1800 der Graus
und es fliegt in die Ecke ....Schade für ein "vielleicht" gutes Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

97

marki56

16. April 2019PC: Ein großer Wurf- vielleicht der Beste

Von marki56 :

Trotzdem ich nur Gelegenheitsspieler bin, war ich bei Anno 1800 vom ersten Test bis zur Open Beta immer dabei. Als großer Fan von Anno 1404, das ich heute noch spiele (mit 2070 und 2205 konnte ich wenig anfangen), finde ich 1800 besonders gelungen. Na klar sind die technischen Möglichkeiten heute besser, als zu Zeiten von Anno 1404, aber man muss die auch entsprechend nutzen und das ist dem Entwicklerteam gelungen.
Selbst auf nicht so potenter Hardware (i7 2600 und GTX 970) läuft das Spiel auf Einstellung "Hoch" mit einer Auflösung von 2560x1440 bei rund 50 FPS auf meinem 27 Zoll-Monitor. Wahrscheinlich muss ich mit den Einstellungen später etwas runter gehen, wenn die Stadt viel größer geworden ist, aber man kann auch mit 25-30 FPS gut spielen.

Viele Verbesserungen gegenüber 1404 lassen mich immer wieder Neues entdecken. Die Mechanismen sind gut durchdacht. Die Hilfefunktionen helfen Einsteigern sehr gut, lassen sich aber auch abschalten, um die Experten nicht zu nerven. Der erste Eindruck von der fertigen Version ist hervorragend. Kleiner Kritikpunkt: ein Download von 23 GB ist schon sportlich, wenn er mit einer Geschwindigkeit von maximal 800 KB/s passiert. Das dauerte rund 10 Stunden und da ich zwei Rechner nutze (Desktop-PC und Laptop) musste ich das zweimal machen. Leider konnte man die einmal runtergeladenen Dateien nicht kopieren, um den 2. Download zu sparen.
Spielstände allerdings werden in der Cloud gespeichert. So kann man das Spiel nahtlos auf dem zweiten Gerät fortsetzen. Das ist richtig gut.

Anno 1800 ist rundum gelungen und ein großer Wurf. Es wird wohl mein Lieblingsspiel und damit Anno 1404 ablösen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar