Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand

Knackig schweres Addon mit frischen Einheiten und Missionen, das auf einen Mehrspielermodus komplett verzichtet und nur als Download erhältlich ist.
  • PC
Publisher: 
EA Games
Genre: 
Echtzeitstrategie
Letzter Release: 
03/2009 (PC)
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
03/2009 (PC)
75
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Weitere Spiele aus der Alarmstufe Rot-Serie

Leserwertungen

79
Durschnittsbewertung
errechnet aus 1 Meinung
PC: Nicht so gutes Add-On.
02. Mai 2011
78

PC: Nicht so gutes Add-On.

Von
Nach dem erfolgreichen Alarmstufe Rot 3 schickt EA uns nun wieder in eine völlig verworrene Welt des strategischen Wahnsinns. Nach dem Sieg der Alliierten in AR3 kehren die Sowjets und das Reich der aufgehenden Sonne (wie so oft) zurück und machen erneut Ärger. Jedoch hat auch eine hauseigene Fraktion der Alliierten, die FutureTech Corporation, nichts Gutes im Schilde. Insgesamt sind die Kampagnen mit jeweils nur 3 bis 4 Missionen ziemlich kurz, wobei jedoch die Kampagne des japanischen Mädchens Yuriko Omega hervorsticht - diese hat jedoch eigentlich garnichts mit Echtzeitstrategie zu tun, da man nur sie steuert und fast unbesiegbar ist. Den größten Teil des Spiel macht jedoch der Herausforderungsmodus aus. In diesem fangt man mit weniger guten Einheiten, wie zb. normalen Rekruten und leichten Fahrzeugen an und sammelt durch den Sieg über andere Commander rund um die Welt immer bessere Einheiten, wie das neue Harbinger-Gunship oder den Desolator-Trooper. Was mich persönlich aber immernoch auf die Palme bringt und extrem nervt, ist, dass die eigene Basis wirklich kaum einstecken kann. Der Gegner kann wirklich mit jedem noch so kleinen Angriff mehrere Verteidigungsanlagen zerstören. Leider wurde komplett auf einen Online-Modus verzichtet und man kann sich nur mit dem Computer auf den verschiedensten Karten messen. Pro: -Gute Weiterführung der Geschichte -Ausgezeichnete Synchronsprecher -Herausforderungsmodus fesselt für lange Zeit -Süchtig machender Soundtrack -Zufriedenstellende Grafik Contra: -Verzicht auf Online-Modus -Zu kurze Kampagnen -Schwierigkeitsgrad manchmal zu schwer -Neue Einheiten zu stark -Die Sowjets sind den 2 anderen Fraktionen unterlegen (Meiner Meinung nach) Alles in allem ein zufriedenstellendes Add-On, das aufgrund des niedrigen Preises ohne Bedenken gekauft werden kann. Wer AR3 aber auch schon nicht mochte wird mit dem Aufstand auch nicht warm.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website