Die behandelten Themen sind mittlerweile etwas breitgetreten und werden eher farblos präsentiert. Es ist an der Zeit, etwas an der Telltale-Formel zu verändern.

Neustes Video

Batman - The Enemy Within: Second Season

weitere Videos

72
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Batman - A Telltale Game Series

Aktuelles zu Batman - A Telltale Game Series

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Batman - A Telltale Game Series

Weitere Spiele aus der Batman-Reihe

Batman-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

2 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 72

60

jumper16

29. Januar 2018PS4: Gutes Spiel..aber mit viel Verbesserungsbedarf.

Von jumper16 (3):

Der Ansatz ist gar nicht so schlecht.
Aber ich finde es ist zu wenig Kampfaktion. Diese vorgegebenen Angriffe und Ausweichmanöver haben mich nach 10 min gelangweilt. Hallo ich bin nicht 8 Jahre alt. Mir fehlt die Aktion, die Rätsel, mich auf die Lauer zu legen, meine Gegner zu überraschen und mich frei zu bewegen im Spiel.

Technische Probleme:

Eigentlich müsste der Untertitel Deutsch sein, am Anfang war's auch so. Danach nur englisch, was nicht viel Sinn machte, da die Charaktere englisch sprechen. Ab der 4 Episode ging's mal englisch mal deutsch. Wenn ich auf ne Frage von Gordon geantwortet habe, war die Frage auf englisch gestellt und die Antworten auf deutsch und mal umgekehrt. Dann wo ich Oz im Park getroffen habe, hat es mir als Ort Selinas Apartment angezeigt und bei der 5 Episode, wo ich beim Arkham Asylum aufgetaucht bin hat es mir wieder Selinas Apartment angezeigt.

Wo ich die Mitarbeiter befreien musste ist mittendrin ein Bug aufgetaucht und ich musste erneut das Spiel starten zwei Mal.
Vielleicht die Fehler beheben..wäre ganz cool.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

Jojoman32

20. Februar 2017PS4: Gelungenes Telltale-Abenteuer von Batman

Von Jojoman32 (23):

Batman Staffel 1 (Man kann davon ausgehen, dass es nicht bei einer bleiben wird) ist erneut ein sehr gutes Spiel von Telltale. Wer bereits eines des anderen Telltale Spiele gespielt hat, der wird sich direkt vertraut fühlen. Wiedereinmal gleicht das Spiel mehr einem Film, der durch einzelne Quick-Time Events und Rätsel-Einlagen unterbrochen wird, aber das muss ja nicht Schlechtes sein. Die Geschichte kann nämlich mal wieder überzeugen und den Entwicklern ist es sehr gut gelungen die Stimmung um den dunklen Ritter einzufangen.

Man sollte sich allerdings darauf einstellen in diesem Spiel deutlich mehr Bruce Wayne Abschnitte zu absolvieren als in jedem Batman Spiel davor. Oft erhält man vom Spiel in Schlüsselszenen jedoch die Wahl ob man als Bruce oder Batman agieren möchte. Viele aus dem Batman Universum bekannte Charaktere treten auch im Spiel auf und bis auf den Pinguin sind alle aus meiner Sicht auch sehr authentisch implementiert worden. (Spoiler: Ein Pinguin, der nicht mal humpelt, einen sehr unamerikanischen Akzent hat und auch charakterlich ziemlich anders wirkt, hat mich leider enttäuscht.) Ein ganz neues Feature ist noch die Einführung des Crowd Play, bei dem andere Spieler auf dem Handy mit über Entscheidungen des ersten Spielers abstimmen können. Das Feature gefällt mir ziemlich gut und zeigt wie man eine Art Multiplayer in ein Telltale-Spiel integrieren kann.

Zwar ist Batman aus meiner Sicht nicht ganz so überragend wie Walking Dead Staffel 1, aber Fans des dunklen Ritters sollten aufgrund der tollen Geschichte auf jeden Fall zuschlagen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar