Battlefield Play4Free ist ein kostenloser Ableger der Battlefield-Reihe. Das Spiel könnt ihr euch auf der offiziellen Internetseite herunterladen und über eine Erweiterung für den Internetbrowser spielen. Im Spiel könnt ihr aus verschiedenen Klassen wählen und anschließend auf großen Spielkarten um die Vorherrschaft von strategischen Punkten kämpfen. Dabei steht ihnen ein Fuhrpark aus diversen Flugzeugen, Helikoptern, Panzern und Ähnlichem zur Verfügung. Die Spieler können sich außerdem für echtes Geld bessere Waffen und andere Kostüme für ihre Soldaten kaufen.
Publisher: 
EA
Genre: 
Ego Shooter
Letzter Release: 
01.04.2011 PC
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
01.04.2011 (PC)
84
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Battlefield Play4Free

Aktuelles zu Battlefield Play4Free

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Battlefield Play4Free

Weitere Spiele aus der Battlefield-Reihe

Battlefield-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

33 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 80

40

Victoriaaa

25. August 2014PC: Battlefield play4fun

Von Victoriaaa (2):

"Battlield - Play4Free" oder "Battlefield play with money".

Das Spiel ist kompletter Frust für Anfängerspieler, denn es gibt kein Matchmaking und das Spiel ist komplett "Pay2win", denn es dauert ewig bis man mal gute Waffen freischalten oder sie kaufen kann. Und ich habe keine Lust 10 Euro für eine einzige Waffe zu zahlen. Die Anfängerwaffen sind auch nicht zu gebrauchen, geringer Schaden, geringe Präzision... Alles schlecht!

Die Grafik ist gut mehr auch nicht... Deshalb ist "Battlefield - Play4Free" ein kompletter Reinfall.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

gelöschter User

30. Januar 2014PC: Gründe gegen das Spiel

Von gelöschter User:

Dieses Spiel ist nicht zu empfehlen!

Das Spiel ist extrem Pay2Win-lastig. Möchte man andere Waffen haben muss man dafür bezahlen (mit Echtgeld) oder man spielt Ewigkeiten mit den Startwaffen um Credits zu verdienen aber diese Startwaffen sind sehr ungenau und machen kaum Schaden. Um eine Waffe mit Credits permanent zu kaufen muss man mindestens 17500 Credits bezahlen und eh man die zusammen hat dauert es lange, da man bei einen Sieg OHNE Booster,welche es ebenfalls für Echtgeld gibt, maximal 120 Credits bekommen kann. Erweiterungen für Waffen um z.B. die Genauigkeit zu verbessern kosten Ebenfalls wieder. Der Unterschied dabei ist aber, diese kann man sich permanent nur mit Echtgeld kaufen.

Es gibt zwar die Option jeden Tag eine Karte beim "Daily Draw" zu ziehen und so eine Waffe,Kleidung oder Erweiterung zu bekommen aber diese sind meist nur für 1 oder 7 Tage und oft gewinnt man nur unnütze Dinge und gute Waffen gibt es prinzipiell nicht.

Nächster engative Punkt: Die neuen Waffen sind alle total overpowered und von neuer Waffe zu neuer Waffe die veröffentlicht wird, wird jede immer stärker.

Vierte negative Punkt ist, dass es verdammt viele Hacker gibt.

Als einziges positives kann ich den Skilltree anführen, der mir sehr gut gefällt.

Insgesamt kann ich von dem Spiel nur abraten außer ihr mögt es im Chat ragende Kinder zu erleben, die ihr ganzes Taschengeld für das Spiel ausgeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

79

Playstation3Player

29. September 2013PC: Gutes Game, aber zu viele Camper/Sniper

Von Playstation3Player :

Für ein kostenloses Game hat es gute Grafik/Sound und die Steuerung ist auch nicht wirklich das Schwerste.

Die Maps sind auch klasse. Was noch gut ist sind die vielen möglichkeiten wie z.B. Die vielen Fahrzeuge oder die Schnellauswahl von den Befehlen (Für alle die es nicht wissen mit Q) sind meiner meinung nach das Interessanteste an dem Spiel.

Doch was mich am meisten Nervt sind die verdammt vielen Sniper/Camper, als könnten die nicht mal Normal spielen. Ne da müssen die 1 KM weit weg hocken und uns dann wie feiglinge Killen. Ja für mich sind das Feiglinge die nicht richtig spielen können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

Maxiking972

27. Juli 2013PC: Sehr gutes Game

Von Maxiking972 :

Ich finde Battlefield play4free klasse,da es für ein play4free Spiel ziemlich gute Grafik, gute Sounds und eine dynamische Steuerung liefert.
Es ist kostenlos trotzdem kann man ca. 15 Euro investieren um sich aufzubessern und schneller zu leveln. Durch die vielen Waffen und Gadgets ist das Spiel auch ziemlich interessant und wird nicht so schnell langweilig.

Fazit Battlefield play4free ist ein sehr gutes Spiel das mit nur einfachen Hardwarevoraussetzungen und wenig Geld ein tolles Spielerlebnis bietet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

11

LBP_HB

28. Februar 2013PC: Das Spiel ist einen Download wert

Von LBP_HB (31):

Maps: Das sind Battlefield 2 Maps mit dem Unterschied dass man auf ihnen auch Rush spielen kann. Bei Eroberung kann man nicht einmal wählen, wo man spawnen will.

Grafik: Sieht aus wie BF2 von 2005, bloß mit einem anderen Shader, die Animationen und der Ton ist echt billig, typisch Free2play.

Gameplay: Typische Shootersteuerung. Man kann weder bei den Flaggen spawnen, wo man will, noch gibt es Squads, wo man bei Mitgliedern spwanen kann. Man kann sowohl Muni- als auch Medi-Kits austeilen, aufladen dauert aber sehr lang. Gegen Upgrades geht das auch schneller. Das ganze Spiel wirkt von vorn bis hinten billig. DICE ist bestimmt unwohl dabei, wenn sie sehen, was Easy aus ihrem Battlefield gemacht hat.

Waffen: Man hat Standard-Waffen, die sind sehr schlecht: Das großkalibrige G3 braucht hier um die 6 Schuss um de Gegner den Gar aus zu machen. Das MG3 geht klar, verschleißt aber Muni ohne Ende, die PP2000 ist auch nicht gut und die größte Blamage ist das SV98. Das ist ein Repetieren (Schüsse müssen einzeln geladen werden. Das dauert etwa 1,5 Sekunden pro Schuss. Aber teilweise reicht nicht mal ein Kopftreffer mit diesem Scharfschützengewehr, um den Gegner zu töten. Da sieht man dass alle Anfangswaffen extra schlecht gemacht wurden, damit man die kostenpflichtigen (Überteuerten) Waffen kauft mit all ihren (überteuerten) Aufsätzen. Mit den Standard Waffen kann man nicht spielen, nicht mal als guter Spieler.

Community: Schlecht. Es spielen viele schlechte Spieler. Sie teilen weder Muni- noch Medikits aus. Jeder spielt nur für sich und seine Punkte. Fast alles muss man kaufen. Von der Granate über den Defibrilator bis hin zur Fähigkeit, Panzer fahren zu dürfen. Wer das Spiel spielt, sieht, dass hier weder Liebe noch viel Geduld und Innovation dahinter steckt. Aber es boomt. So viele Menschen benutzen Waffen, die mit Echtgeld gekauft wurden. Das Spiel zu spielen ist ein einziger Krampf - das Spiel selbst ist nur Geldmache. Kapitalismus pur. Kauft euch lieber BF3 oder BF2!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

Kev414

10. Februar 2013PC: Für ein kostenloses Spiel sehr gut!

Von Kev414 (3):

Battlefield Play4Free ist für ein kostenloses Spiel seht gut!
Die Grafik und die Maps ähneln dem Spiel Battlefield 2.
Wenn man aber gute Waffen haben möchte, kommt man fast nicht an dem Zahlen vorbei.

Was ich auch gut finde ist, dass es gibt 4 verschiedene Typen gibt. Wie Sturmsoldat, Sanitäter, Pionier, und Scharfschütze.
Auch die Fahrzeuge ähneln dem Spiel Battlefield 2.
Schlussendlich ist Battlefield Play4Free meiner Meinung nach einfach top!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

60

strobl98

25. Dezember 2012PC: Für Play4Free gut

Von strobl98 (2):

Grafik:
Im P4F Segment gut.

Steuerung:
Klassische FPS-Steuerung

Karten:
Die Karten stammen aus BF 2 und es gibt 2 Spielmodi: Sturmangriff und Rush.

Waffen:
Will man im Spiel normal schnell hochkommen muss man um die 15 Euro investieren, dann hat man einen Charakter mit einer sehr starke Waffe und guten Aufsätzen und eine ordentliche Zweitwaffe. Es gibt auch des Öfteren Sparpakete. Ohne Geld braucht man ewig zum Leveln ist deutlich im Nachteil gegenüber Spielern die Geld bezahlen.

Fazit:
Viel hilft viel! Zahlt man viel Geld ist man ziemlich im Vorteil. Ich kann es keinem empfehlen denn ist man bereit Geld zu zahlen so soll man sich doch lieber BF 3 kaufen und will man kein Geld bezahlen sollte es doch lieber ein anderer Shooter sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

(PhilNoSuchti)

05. September 2012PC: Einen Kauf wert

Von (PhilNoSuchti) (2):

Also, das Spiel ist für umsonst total in Ordnung.
Die Waffen sind nicht übermäßig teuer aber die EP die man für einen Rang braucht sind extrem. (Rang 13 auf 14=120. 000 EP)
Grafik ist in Ordnung und die Systemanforderungen sehr gering.
Das Gameplay gibt eigentlich auch keinen Grund zur Kritik.

Wenn man die Waffen nicht mit echtem Geld kaufen will kann man auch über SponsorPay Battlefunds verdienen.
Habe auf diese Weise 5 Sturmgewehre, 3 Pistolen, 3 Zielfernrohre und Kleidung etc. völlig umsonst bekommen.
Also sind die Bewertungen die das Spiel als reine Abzocke bezeichnen nur teilweise richtig.
Die Preise fürs Freischalten und Kaufen einer Waffe oder eines Zubehörteils sind manchmal wirklich hoch, aber längst nicht unbezahlbar.

Regelmäßige Updates mit Maps, Waffen etc. lassen das Spiel auch über längere Zeit nicht langweilig werden.
Und da es nichts kostet kann man sich einfach mal einen Account erstellen, das Spiel installieren und eine Runde zocken.
Noch ein Plus sind die eigentlich immer voll besetzten Server.
So muss man keine halbe Stunde warten bis Action in das Match kommt.
Hoffe ich konnte einen Einblick verschaffen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

experte1

06. Februar 2012PC: Lohnt sich

Von experte1 :

Das Spiel hat mich persönlich echt überzeugt, es spielt sich im Grunde wie ein richtiges Battlefield (nicht so ein Kindergarten wie Battlefield Heroes). Die Fahrzeugauswahl ist vielfältig, nur lassen sich Hubschrauber und Jets nur nach einiger Übung fliegen.

Die Server sind alle gut gefüllt, mag man eine Karte nicht, kann man sich im Serverbrowser einfach einen Server suchen, der die Karte nicht spielt. Auf Hacker trifft man relativ selten. So gut wie alle Waffen lassen sich, auch dauerhaft für die Kostenlosen Credits kaufen, die man im Spiel für Erfolge ergattern kann.

Will man sich für echtes Geld Waffen und Co. kaufen, kann man dies mit allen gängigen Methoden tun, u. a. auch mit der Paysafecard. Die Artikel, die man sich kaufen kann, sind mehr oder weniger erschwinglich, vor allem im Bezug zu anderen Games. Was ebenfalls sehr schön ist, ist die Möglichkeit seine Waffen zu optimieren und zu modifizieren, z. B. kann man sie um Visiere erweitern. Die Grafik ist für ein P4F Game auch sehr gut.

Alles in allem ist das ein sehr gelungenes Spiel, das vor allem für Leute, die hin und wieder einmal ein Battlefield zocken wollen, sehr gut ist. Es macht richtig Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

ElRusse

26. Januar 2012PC: Tut es euch nicht an. Ehrlich nicht

Von ElRusse (2):

Bis zum 01. 12. 2011 war das Spiel noch okay. Doch dann:

01. 12. - "weapon customization" eingeführt - man kann seine Waffen mit Holosights, etc. ausstatten.
Entweder für begrenzte Zeit mit Spielwährung oder für längere Zeit mit Währung, für die man echtes Geld bezahlen muss. Premiumwaffen, die man voher gekauft hatte, wurden mit sog. "Elite Legacy Attachments" ausgestattet, sodass die Statistiken gleich blieben.

20. 12. - Die besagten "Legacy Attachments" wurden ersatzlos entfernt und den Waffen wurde ein 3 im Namen hinzugefügt, was jedoch schlechteres Handling und nur 2 Schadenspunkte mehr bedeutete. Jeder der für eine Elitewaffe bezahlt hat, hatte nun eine Standardwaffe mit schlechtem Handling und unbedeutend mehr Schaden.
Und was macht man, wenn man so dermaßen hintergangen und ausgeraubt wurde wie eben beschrieben?
Klar, man beschwert sich. Das hat die Community auch getan, in einem Thread waren knapp 7000 Posts mit ausschließlich negativen Reaktionen und keiner einzigen Antwort der Entwickler. Dieser wurde jedoch gesperrt und ein Neuer geöffnet, der schon 1100 Posts hat. Doch dieser wurde aus dem Kasten mit den wichtigen Threads gelöst, sodass er zwischen den anderen Threads versinken soll. Da kommen wir auf 8000 Posts mit negativer Kritik, und die wollen uns still machen!
Die Entwickler suchen Ausreden im Lizenzvertrag, in dem steht, dass sie alles verändern dürfen. Das mag ja auch wahr sein, aber: Doch nicht in diesem Ausmaß! Bereits 260 Leute haben sich in eine Liste eingetragen, dass sie nicht mehr zahlen, und es werden stetig mehr. Und bereits vor dem

01. 12. wurden die Waffen geschwächt was das Zeug hält, mittlerweile in dem Ausmaß, dass jede Airsoftwaffe mehr Schaden macht als eine im Spiel.

Kommen wir zum Fazit:
Man wird dauerhaft über den Tisch gezogen. Von mir die schlechteste Bewertung, die man nur geben kann. Schaut lieben dem Regen beim fallen zu, als Battlefield Play4Free&pay2win zu spielen.

Und selbst wenn man zahlt: Es bringt nix.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung